Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Huhn und Reis

Die ideale Ernährung hängt von der individuellen Verträglichkeit ab

Warum sind Proteine nun eigentlich interessant für den Ausdauersportler, geht es da nicht hauptsächlich um Kohlenhydrate und Fette? Ja und nein. Natürlich nicht, jedes Training ist katabol, das heißt muskelabbauend, in der nachfolgenden Ruhephase müssen kaputte Strukturen wieder aufgebaut werden – ist jedoch nicht gleichzusetzen mit Muskelaufbau. Je schneller und ökonomischer das geschieht, desto früher ist man wieder einsatzfähig, sprich, desto früher kann man wieder belasten.

Generell sollten AusdauersportlerInnen natürlich auf wertvolle Nahrung achten, also gute Kohlenhydrate, wertvolle Proteine, herrliche Fette etc. Wie man das anstellt in der heutigen Welt, ist eine andere Frage, vor allem all diejenigen, die oft länger unterwegs sind, neigen ein wenig zum Philosophieren, und da wird´s dann oft schwierig. Weil man irgendwann zwischen Kilometer 30 und 36 alles in Frage zu stellen beginnt. Auch die Wahrhaftigkeit der Bioprodukte vom Bauern nebenan, den man schon seit 46 Jahren kennt.

Sind die Vollkornnudeln der Marke XY wirklich so vollwertig? Sind BCAA´s tatsächlich im Verhältnis 2:1:1 (Leucin:Isoleucin:Valin) ideal oder hat man nur noch nicht lang genug geforscht? Ist das Trinken während eines Wettkampfs unbedingt notwendig, auch wenn man überhaupt keinen Durst hat?

Individuelle Antworten

Fragen über Fragen, die nur eine einzige Person beantworten kann, nämlich DU selbst kannst und musst dir diese Fragen beantworten. Die Methode ist ziemlich simpel; es geht um deine individuelle Verträglichkeit! Alles, womit du dich wohl fühlst, passt für dich! Und zwar während des Trainings oder mitten im Wettkampf und sonst, also zu Hause auf der Couch oder am Esstisch. Im Durchschnitt wird das für AusdauersportlerInnen ein ziemlich breitgefächerter Mix aus hellen und dunklen Produkten sein, Hydration wird ziemlich weit oben stehen auf der Bedarfsliste, frisches, buntes Obst und Gemüse ebenfalls, und die eine oder andere Sünde darf sich auch jeder erlauben. Prinzipiell hat jeder Mensch genügend Gefühl in sich, was ihm guttut und was nicht, wir sollten alle wieder mehr auf uns selbst hören, unsere Körper sprechen ohnehin laut und deutlich mit uns, bloß wir achten nicht immer darauf.

Link: www.maxfunsports.com

08.02.2019 09:00:00
Foto: pixabay.com
   Protein    Kohlenhydrate    Eiweiß
relevante Artikel
Ernährung

Ernährung und Laufen

Was man vor, während und nach dem Laufen essen sollte
Gedanken

Ein Halbmarathon ist…

... ein halber Marathon oder doch etwas ganz anderes
Ernährung

Wie lange halten Vorsätze

Schlagwörter im Jänner - abnehmen, mehr Bewegung und gesündere Ernährung
Ernährung

Sportliche Ernährung

Sämtliche Substituierungen und Mittelchen haben Null Sinn, wenn Training, Erholung und Ernährung nicht zusammenpassen
Ernährung

Wer glaubt, Maronen und Kastanien seien das gleiche, der täuscht.

Maronen haben eine Vielfalt an Inhaltsstoffen zu bieten
Ernährung

Laufen im Sommer: Wie Flüssigkeitsaufnahme unsere Leistung beeinflusst

Ein Grund, Laufeinheiten im Sommer sausen zu lassen, besteht für gesunde Athleten nicht – sofern die wichtigsten Hitze-Regeln eingehalten werden …
Ernährung

allin® - der Booster in deiner Sport-Ernährung

mehr Kraft| bessere Leistung | stetige Ausdauer
Ernährung

Optimum Muskelpanzer

Mit adäquater Ernährung zur stählernen Form

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.