Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Des Kaisers Schmarren

Sinnhaftigkeit von Kaiserschmarrn- und Pastapartys

Kohlenhydrate braucht der Ausdauersportler, bekanntlich, bekanntlich. Allerdings benötigt er, je länger die Distanz, auch Fett, und zwar in Massen, nicht in Maßen, wobei selbst bei sehr dünnen Läufern oder Radlern oder Triathleten selbiges quasi unbegrenzt vorhanden ist, daher hat irgendwann in geraumer Vorzeit mal irgendein Veranstalter mit den Nudel- und/oder Kaiserschmarrn-Partys VOR dem Wettkampf begonnen. Anfangs, man höre und staune, waren diese übrigens noch gratis, respektive im Nenngeld enthalten. Hie und da gibt es heute auch noch so etwas, aber nur noch selten, meist zahlt man extra, was aber wohl auch okay sein sollte.

Wie sinnvoll sind diese Partys eigentlich?
Nun, für die Nervösen sind sie eher nichts, warum? Weil sich dort doch eine erkleckliche Anzahl an Wettkämpfern des Folgetages trifft, und die quatschen natürlich recht viel über ihre Trainingswerte und -ergebnisse, über Wettkämpfe und klarerweise auch über den Wettkampf, der am Tag nach der Nudelparty ansteht. Und die Nervösen werden noch nervöser. Das muss nicht unbedingt sein, oder? Die weniger Nervösen tummeln sich hingegen gern auf diesen Partys, denn so etwas ist ja ein Wiedersehen mit Freunden und solchen, die es noch werden wollen, und wer tauscht sich nicht gerne darüber aus, ob er neulich im Training 19,1 oder 19,12 km gelaufen ist?

Oder darüber, ob irgendeine Wettkampfstrecke tatsächlich volle 5,000 km lang oder doch etwas kürzer oder gar länger ist? Oder darüber, dass der am Nebentisch sicher voll bis obenhin ist, hast du gesehen, was der letztens gelaufen ist. Ja, und dann wird geratscht und geratscht und irgendwann, nach dem fünften Bier kommt man drauf, dass am nächsten Tag Wettkampf ist, und dass man doch eigentlich gut in Form ist und so weiter.

Kohlenhydrate tanken
Für Disziplinierte ist eine Kaiserschmarrn- oder Nudelparty aber an und für sich etwas Gutes.

Link: www.maxfunsports.com

27.01.2019, 16:00:00
Foto: pixabay.com
relevante Artikel
Ernährung

Akribie

Intelligente SportlerInnen drehen an allen Schrauben
Gesundheit

Körperfettanteil und Körpergewicht

Du hast immer noch ein paar Kilo zu viel auf den Rippen
Gesundheit

Asthma - Was bedeutet dies für HobbyläuferInnen

Bereits eine Pollenallergie kann nach ein paar Jahren zu Asthma führen
Gesundheit

Gesund in den Frühling

Themenschwerpunkt auf MaxFun Sports
Laufsport

No-Gos bei Veranstaltungen

Worüber sich Teilnehmer bei Events ärgern
Ernährung

Ernährung und Laufen

Was man vor, während und nach dem Laufen essen sollte
Ernährung

Kaffee als Energieboost

Was bringt dem Ausdauersportler das schwarze Getränk

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.