Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Slow jogging

Der Fitnesstrend für den gemütlichen Sportler

Slow jogging als neuer Fitnesstrend? Nicht wirklich - es ist nichts anderes als langsames Laufen, besonders langsames eben. Nicht das Erzielen einer besseren Leistungsfähigkeit steht im Vordergrund, sondern der Spaß am sehr angenehmen Tun, am Bewegen in der freien Natur, mit einem Lächeln oder gar Lachen auf den Lippen oder gleich im ganzen Gesicht bewegt man sich sanft über Wald und Wiese,. Und labt sich an den viel intensiveren, weil besser sicht-, riech- und hörbaren Eindrücken der Fauna und Flora; ist oft so langsam, dass man die Regenwürmer aus dem Boden kriechen sieht und das dabei entstehende Scharren sehr deutlich wahrnimmt. Manch BeobachterIn möchte meinen, man „moove“ in Zeitlupe, ganz im Gegensatz zu Eliud, der alles nur noch im Zeitraffer erledigt.

Was muss man beachten beim Slow jogging? Nun, zum einen rät der Experte zu einem Laufen auf dem Mittelfuß, man tänzle sozusagen zwischen den Bäumen hindurch, dafür benötigt man auch völlig andres Schuhwerk, keine allzu ausgefeilte Fersendämpfung darf es sein, und Sprengung, was genau hat die in der Langsamkeit verloren? Und außerdem, liebe Slow JoggerInnen, gebt gut Acht, dass ihr euch nichts ausmacht in den Tagen, Wochen, Monaten nach eurem Start, es kann gut sein, dass ihr aufgrund des sehr geringen Tempos erst viel, viel später wieder nach Hause kommt, eine 4-km-Runde kann so schon mal zwei bis sieben Monate dauern. 

Nicht übertreiben
Nun, das war alles ein wenig übertrieben, zwar rät irgendein Experte im Netz tatsächlich zu anderen, eigenen Slow jogging Schuhen, aber bitte, lassen wir die Kirche  im Dorfe. Wer passable und noch nicht zu abgetragene Laufschuhe sein Eigen nennen kann, braucht keine neuen, ganz besonders geeigneten . Und konzentriert euch ja nicht auf ausschließliches Mittelfußaufsatz-Laufen, so ihr das bislang nicht ohnehin bereits praktiziert habt; wer seine Lauftechnik von heute auf morgen rigoros verändert, kann sich gleich ein Dauerbettchen beim Orthopäden seiner Wahl anmieten.

Slow jogging ist übrigens weder neu noch irgendwie anders, jeder, der beispielsweise auf einen Marathon hintrainiert, wird – so er Akzente setzt in sein Training – immer wieder mal sogenannte „Supersauerstoffläufe“ oder ganz langsame Dauerläufe dabeihaben; was sollten diese Anderes darstellen als Slow jogging Einheiten? Und wenn man weiß, dass selbst die Bekeles und Kipchoges dieser Welt immer wieder mal im 6-er-Schnitt unterwegs sind, weiß auch, dass FreizeitläuferInnen keine Zacken aus den Kronen fallen, wenn sie mal einen 8-er-Schnitt, der eher an einen Spaziergang erinnert, in die Landschaft hauen. 

 

Link: www.maxfunsports.com

03.12.2018 11:00:00
Foto: pixabay.com
   Slow jogging    joggen    langsam
relevante Artikel
Gedanken

Laufen oder Joggen

Das ist der feine Unterschied zwischen Laufen und Joggen
Laufsport

Von nichts kommt nichts!

Wer glaubt, dass er mit ein bisschen Joggen Superzeiten laufen kann, der hat entweder mörderisches Talent oder er schrammt weit an der Realität vorbei.
Laufsport

In ca. sechs Monaten ist es soweit.

Der Vienna City Marathon (VCM) wird zum 30. Mal ausgetragen. Am 14. April 42,195 km durch eine der schönsten Städte dieser Welt.
Training

Laufen plus Kraft - welche Faktoren sollten beachtet werden

Macht es Sinn, zuerst laufen zu gehen, um gleich anschließend ein hartes Krafttraining folgen zu lassen?
Training

Langer Lauf versus Intervalltraining

Langsames, langes Laufen bewirkt im Körper etwas Anderes als kurzes, schnelles Laufen.
Training

After the workout

Wie kann vernünftige Regeneration nach dem Lauftraining nun aussehen? Wer trainiert, muss auch regenerieren,..