MaxFun Sports Laufsport Magazin

Cosmas Matolo Muteti gewinnt beim Vienna City Marathon

Die erste Gross-Laufsportveranstaltung in Wien nach Corona - Vienna City Marathon

In Wien wurde am 24. April wieder gelaufen - Vienna City Marathon 2022.

Die erste grosse Laufsport-Veranstaltung nach der Pandemie ging am 24. April 2022 erfolgreich über die Bühne. Die Teilnehmerzahlen von "früheren Zeiten" wurde in diesem Jahr nach der Pandemie nicht erreicht. Denn viele TeilnehmerInnen sind aktuell noch verhalten bei einem grossem Event an den Start zu gehen. So manch ein Läufer bzw. Läuferin gingen auch im Jahr 2022 nicht an den Start, da sie das erforderliche Trainingspensum aufgrund ihrer Corona-Erkrankung nicht erfolgreich absolvieren konnten.

Am 24. April machte der starke Wind jedoch den ein oder anderen teilnehmenden Hobbyläufer Probleme. Die Top-Athleten kamen an diesem Wettkampf-Sonntag sehr gut mit den Bedingungen in Wien zurecht.

Es war ein knappes, abwechslungsreiches Rennen.

Der spätere Herren-Marathon-Sieger aus Kenia Cosmas Matolo Muteti hielt sein eigenes Tempo und ging mit seinen Gegner nicht mit, wie die ihr Tempo erhöhten. Mit der Startnummer M6 überquerte er die Ziellinie auf der Wiener Ringstrasse vor dem Burgtheater in einer Zeit von 2:06:53. Dicht gefolgt von seinem Landsmann Leonard Kipkoech Langat, der mit einer Zeit von 2:06:59 den zweiten Platz im Marathlon-Bewerb bei den Herren erreichte. Oqbe Kibrom erreichte den 3ten Platz in einer Zeit von 2:07:25.

Bestplatzierter Österreicher Lemawork Ketema kam nach einem Problem mit einem Führungsfahrzeug mit einer Zeit von 2:15:42 ins Ziel und holte sich den 13ten Gesamtplatz im Marathon-Bewerb.

Auf Platz 19ten der nächste Österreicher. Mit der Startnummer M35 erreichte Andreas Vojta die Ziellinie in einer Zeit von 2:23:21. Andreas Vojta startete gemeinsam mit dem österreichischen Langstreckenläufer Timon Theuer (DSG Wien) auf der Reichsbrücke im 22ten Wiener Gemeindebezirk. Timon stand beim Vienna City Marathon 2022 diesmal nicht in seiner Spezial-Disziplin im Halbmarathon-Starterfeld, sondern an diesem Wettkampftag sollte es die volle Marathon-Distanz über 42,195km sein. Timon kam jedoch zu Sturz, lief aber dann noch weiter. Andreas Vojta und Timon Theuer wussten jedoch bereits bei KM 20, dass sich die im Vorfeld gesetzte Zielzeit von 2:14:30 Stunden nicht ausgehen wird. Vojta lief trotzdem weiter die Marathon-Distanz. Er sah das Rennen für sich als langen Trainingslauf und wollte mentale Erfahrung sammeln, wie es sich bei KM 35, wenn der "Mann mit dem Hammer" kommt, anfühlt.

Hochinteressante Challenge bei dem Damen-Marathon-Rennen zwischen Platz 1 und 2

Ruth Chebitok und Ihre Landsfrau aus Kenia Vibian Chepkirui lieferten sich ein spannendes Rennen, wo Vibian Chepkirui den Marathon-Lauf in Wien für sich gewinnen konnte. Sie erreichte in einer Zeit von 2:20:59 die Ziellinie. Den zweiten Platz in einer Zeit von 2:21:03 belegte Ruth Chebitok vor Shella Jerotich, ebenfalls aus Kenia, mit 2:23:01. Aus österreichischer Sicht kam Anna Holzmann (3:03:06) auf den 20ten Planz. Carola Bendl-Tschiedel belegte den 23. Platz in einer Zeit von 3:04:27.

MaxFun Sports gratuliert allen Vienna City Marathon TeilnehmerInnen zu ihrem Lauf, wo vielleicht die ein oder andere persönliche Bestzeit am 24. April 2022 erzielt wurde.

 

 

 

Link: www.maxfunsports.com

24.04.2022, 11:00:00
Foto: MaxFun Sports
relevante Artikel
Laufsport

VCM wegen Covid-19 abgesagt

Vienna City Marathon fällt dem Coronavirus zum Opfer
International

Ein internationaler Laufsport-Rückblick zum vergangenen Wochenende

Überall läuft es: Bonn Marathon, Freiburg Marathon, Halbmarathon in Prag und Berlin
Laufsport

Zahlen, Fakten vom diesjährigen Vienna City Marathon

Lemawork Ketema knallte nach 2h10Min44s ins Ziel und Streckenrekord von Nancy Kiprop
Training

Vienna City Marathon - der Countdown läuft

Versäumtes Training kann man schlicht und einfach nicht nachholen
Laufsport

Das rot-weiß-rote Rennen beim Vienna City Marathon

Die Top-Österreicher Männer und Frauen beim 35. Vienna City Marathon am 22. April
Laufsport

Salaheddine Bounasser holte sich den Sieg beim VCM

Ungewöhnlich hohe Temperaturen beim 35. Vienna City Marathon
Laufsport

Marathonwoche in Wien

Nachmeldungen nur solange Startnummernvorrat reicht
Laufsport

Top-Athleten in Wien

Konkurrenz beim diesjährigen VCM ist groß
Album Vienna City Marathon / 12.04.2015
Album Vienna City Marathon 1994 / 10.04.1994
Album Wien Marathon 1991 / 01.08.1991
Album Vienna City Marathon - Teil 2 / 13.04.2014

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.