Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Schwimmen, Radeln und Laufen

Überraschung bei der 20. Ausgabe des Kuhsee-Triathlons

Rund 1450 TeilnehmerInnen im Alter von sechs bis 73 Jahren nahmen als EinzelstarterInnen und in der Staffel am 20. LEW-Kuhsee-Triathlon teil. Alle Triathleten zeigten ansprechende Leistungen in den drei Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen. Wie im Vorjahr holte sich das Augsburger Trio der Elektronikfirma BMK Group den Sieg beim Staffelrennen. Stefan Geißlinger als Schwimmer, Michael Knöferle als Radfahrer und Florian Kerber als Läufer sicherten sich den ersten Platz. Das beste Mixed-Team unter den 117 Staffeln folgte auf dem dritten Platz. Diese Staffel vom Schwimmerbund Delphin Augsburg bestand aus Sabrina Kruse, Alexander Hannweber und Rita Steger. Mit  einer respektablen Zeit von 1:03 Stunden beeindruckte das Senioren-Trio „Fujitsu Last Order“ mit Walter Kraus (73 Jahre), Mario Bez (57 Jahre) und Christoph Kolbe (56 Jahre). Sie erreichten den zwölften Platz.

Insgesamt absolvierten 370 Einzelstarter die 500 Meter im Wasser, 17 Kilometer auf dem Rad und die fünf Kilometer lange Laufstrecke. Der 19-jährigen Nikolas Heinloth holte sich überraschend in einer Zeit von 55:40 Minuten den Sieg. Die Leichtathletin Rebecca Schorer holte sich die Damenwertung in einer Zeit von 1:05 Stunden. Die Seniorenwertung sicherte sich mit 1:17 Stunden der 68-jährige Gunther Zehetleitner. Zum Abschluss starteten 146 Kinder in den Kuhsee. Der 11-jährige Luca Schreitmüller aus Harburg ließ die Konkurrenz hinter sich.

Stefan Baumüller triumphiert beim Nachtlauf

Am Vorabend des Triathlons beteiligten sich 583 Athleten beim elften Nachtlauf über fünf Kilometer. Hier holte sich Stefan Baumüller vom TSV Dasing den Sieg. Der 21 Jährige gewann nach 17:14 Minuten knapp vor Christian Vetter von der TG Viktoria. Bei den Frauen siegte die Stuttgarter Langstreckenläuferin Lisa Mehl mit 18:30 Minuten. 78 Teilnehmer starteten beim Nachtlauf und beim Triathlon. Diese Kombinationswertung beherrschte Georg Braceschi-Mayer. Beste Kombiniererin war Nicole Pfäffle von Triathlon Augsburg.

Link: www.maxfunsports.com

22.07.2019, 21:00:00
Foto: MaxFun Sports
Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
relevante Artikel
Run-Deutschland

Nachtlauf und Triathlon

Augsburger Kuhsee wird zum Laufsport-Eldorado
Run-Deutschland

Kuhsee Nachtlauf und Triathlon

Selbst das Wetter konnten die TeilnehmerInnen nicht stoppen
Triathlon

Das war der Augsburger Kuhsee-Triathlon/Nachtlauf

Nach dem Frauenlauf und M-net Business war die MaxFun Sports Timing Crew erstmals beim Kuhsee-Triathlon und Nachtlauf in Augsburg im Einsatz.

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.