Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Blockstarts beim Wolfgangseelauf

Der 27-km-Klassiker

44. Int. Wolfgangseelauf am 18. Oktober 2015
Der 27-km-Klassiker ist nach wie vor der „stärkste“ Bewerb. Immer beliebter werden zudem der 10-km-Uferlauf und der 5,2-km-Panoramalauf. Auch der Salzkammergut Marathon kann bis dato deutlich zulegen. Fix ist: Tausende Läufer werden am 18. Oktober eine der attraktivsten läuferischen Herausforderungen in Angriff nehmen. 

Blockstart neu
Der „Run“ auf den Wolfgangseelauf 2015 bedingt auch einige organisatorische Adaptionen. So beträgt das Start-Intervall nunmehr vier statt drei Minuten (erster Start um 10.30 Uhr). Zudem gibt es bei den drei teilnehmerstärksten Läufen (5,2 / 10 / 27 km) nun jeweils drei Blockstarts:

Block 1 mit Startzeit 10:30 Uhr mit erwarteter 27km-Endzeit: 1:25.00 bis 2:15:00
Block 2 mit Startzeit 10:34 Uhr mit erwarteter 27km-Endzeit: 2:15:01 bis 2:45:00
Block 3 mit Startzeit 10:38 Uhr mit erwarteter 27km-Endzeit: 2:45:01 bis 4:00:00

Neue Medaillen
Alle Finisher beim 44. Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon 2015 erhalten im Ziel, ganz egal auf welcher Distanz (auch beim Junior-Marathon), eine große und exklusive Finisher-Medaille. Auf deren Rückseite ist heuer der in der St. Wolfganger Zielkurve stehende Pilgerbrunnen abgebildet, der vor genau 500 Jahren errichtet wurde (1515–2015). Der unter dem Pilgerbrunnen stehende Spruch “Verweile an der Quelle der Zeit” hatte für die Pilger des Mittelalters genauso seine Gültigkeit, wie für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wolfgangseelaufes im 21. Jahrhundert. Gerade die Wolfgangseelauf-Medaillen haben bei vielen Läufern einen hohen Stellenwert, geben Sie doch Zeugnis über eine besondere Leistung. Nicht zu vergessen die Erinnerung an ein spezielles Lauferlebnis im Salzkammergut.

Anmeldungen sind noch
am 17. Oktober von 13:00 bis 19:00 Uhr in St. Wolfgang und
am 18. Oktober 2015 für den 27km-Bewerb in St. Wolfgang in der Zeit von 7:00 bis 9:30 Uhr , für den 5,2km-Bewerb (in Strobl von 8:00 bis 10:00 Uhr) , für den 10km-Bewerb (in Gschwendt von 7:30 bis 9:30 Uhr) noch möglich.

Viel Spaß und gutes Gelingen beim Laufen wünscht allen TeilnehmerInnen vom Wolfgangseelauf 2015 das MaxFun Sports Team

Link: www.wolfgangseelauf.at

16.10.2015, 17:00:00
Foto: MaxFun Sports
relevante Artikel
Laufsport

Kenianer bei Wolfgangseelauf siegreich

Neuer Rekord beim Salzkammergut Marathon
Laufsport

Das war der Wolfgangseelauf

Kenianer dominieren bei 47. Ausgabe auf der Klassiker-Distanz
Laufsport

Lauffest am Wolfgangsee

Kenianer gewinnt Wolfgangseelauf - Salzkammer-Marathon an Pfandlbauer
Laufsport

Lauf um den Wolfgangsee

Laufevent im Salzkammergut zieht WeltklasseläuferInnen an
Laufsport

Rund um den Wolfgangsee

Prinzessin aus Thailand trifft auf österreichische LäuferInnen
Laufsport

Perfektes Laufwetter beim Wolfgangseelauf

Spannender Rennverlauf über den 27km Wolfgangseelauf-Klassiker.
Album Wolfgangseelauf / 19.10.2014

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.

MaxFun Advent-Special

Super tolle Preise zu gewinnen. Mach mit!

Mehr erfahren