MaxFun Sports Laufsport Magazin

VCM Kinderläufe mit Ziel am Heldenplatz

10.02.2014, 12:00:00
Foto:
© MaxFun.cc/K.Köb

Am Vortag des 31. Vienna City Marathons haben wieder alle Kinder dieser Welt die Möglichkeit, einen Teil der Originalstrecke laufend zu bewältigen.

Sofern sie zu den glücklichen 5000 (Teilnehmerlimit über 2 km 2000 Kinder, über 4 km 3000 Kinder) zählen, die die Anmeldung rechtzeitig geschafft haben. Die Größeren laufen im dritten Bezirk Höhe Herz-Jesu-Spital los, die Kleineren auf der Landstraßer Hauptstraße Höhe Gigergasse.
Ziel ist in beiden Fällen der Heldenplatz, für außergewöhnliche Atmosphäre ist also schon allein durch das einzigartige Wiener Flair gesorgt. Bei den Größeren werden SiegerInnen und Sieger in unterschiedlichen Wertungsklassen ermittelt, die Kleineren laufen ohne dieses „Handicap“. Denn Hand aufs Herz – was gibt es Schöneres und Gesünderes als mit vielen Gleichaltrigen die natürlichste aller Fortbewegungsarten zu zelebrieren – und auch, wenn bereits bei Kindern oft der Wettkampfgedanke ganz oben steht auf der Prioriätenliste, ist es gerade für soziales Lernen enorm wichtig, mal „nur dabei zu sein“.

Dem Laien mögen 2 oder etwas mehr Kilometer (je nach aktuellen verkehrstechnischen Gegebenheiten) oder eben 4 oder etwas mehr ein wenig lang erscheinen; dazu muss man allerdings wissen, dass kürzere Strecken erstens zu intensives Laufen bedingen würden – Kinder können aber noch nicht so säuern wie Erwachsene – zweitens wäre dies organisatorisch schwierig, immerhin wollen ja alle gemeinsam weglaufen; und drittens könnten die lieben Kleinen dann nicht so viel VCM-Atmosphäre inhalieren. Eines ist auf jeden Fall garantiert: Der 12. und der 13. April stehen in Wien wieder ganz im Zeichen des Laufsports, und zumindest für dieses Wochenende wird man den Eindruck haben, die Welt sei noch absolut in Ordnung – keep on running!

Kinder, welche die Online-Anmeldung zum Coca Cola 4.2 nutzen, profitiert bei der Zeitmessung!

Die Zeitmessung beim VCM-Kinderlauf Coca Cola 4.2 am 12. April 2014 wird vom www.MaxFunTiming.com-Team (Startnummer abholen und loslaufen: keine Kaution, keine zusätzlichen Kosten für die Kids, Online-Urkunde uvm.) betreut und nach den Vorgaben des Veranstalter´s entsprechend gewertet.

Alle Kid´s, die sich bis Anmeldeschluss am 28. März online zum Coca Cola 4.2 anmelden, erhalten ihre Startnummer mit dem speziellen QR-Code, welcher noch vor Ort zum persönlichen Ergebnis (inkl. Klassenrang und Zeit in min/km usw.) führt.

C.K - MaxFun.cc

Link: www.vienna-marathon.com

relevante Artikel
Laufsport

VCM wegen Covid-19 abgesagt

Vienna City Marathon fällt dem Coronavirus zum Opfer
International

Ein internationaler Laufsport-Rückblick zum vergangenen Wochenende

Überall läuft es: Bonn Marathon, Freiburg Marathon, Halbmarathon in Prag und Berlin
Laufsport

Zahlen, Fakten vom diesjährigen Vienna City Marathon

Lemawork Ketema knallte nach 2h10Min44s ins Ziel und Streckenrekord von Nancy Kiprop
Training

Vienna City Marathon - der Countdown läuft

Versäumtes Training kann man schlicht und einfach nicht nachholen
Laufsport

Das rot-weiß-rote Rennen beim Vienna City Marathon

Die Top-Österreicher Männer und Frauen beim 35. Vienna City Marathon am 22. April
Laufsport

Salaheddine Bounasser holte sich den Sieg beim VCM

Ungewöhnlich hohe Temperaturen beim 35. Vienna City Marathon
Laufsport

Marathonwoche in Wien

Nachmeldungen nur solange Startnummernvorrat reicht
Laufsport

Top-Athleten in Wien

Konkurrenz beim diesjährigen VCM ist groß
Album Vienna City Marathon / 12.04.2015
Album Vienna City Marathon 1994 / 10.04.1994
Album Wien Marathon 1991 / 01.08.1991
Album Vienna City Marathon - Teil 2 / 13.04.2014
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.