Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Einige Worte zu Low Carb

10.04.2013, 12:00:00
Foto:
© MaxFun.cc

Der Mensch braucht Kohlenhydrate, Fette, Eiweiß, Vitamine, Spurenelemente, Wasser, usw., weil all diese Stoffe bestimmte Funktionen im Körper zu erfüllen haben.

Der Frühling ist nun endgültig da - auch wenn verschiedenen Wetterprognosen zu entnehmen ist, dass der Winter noch einmal kräftig zuschlagen wird - aber lasst uns optimistisch sein, Ihr alle da draußen!

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen kommen auch die Gedanken an die Bikini- oder Badehosenfigur wieder, und viele erinnern sich an die ach so guten Vorsätze, die so mancher vielleicht schon letzten Herbst, die meisten wohl zum Jahreswechsel gefasst hat/haben. Und bei denen (den Vorsätzen) ist es in fast allen Fällen geblieben, der Winter war lang, kalt und grausam, Kekse, Kuchen, Torten, Mehlspeisen und knusprig gebratene Schweinebäuche waren mehr als genug vorhanden, die Fettpölsterchen sind zu wahren Polstern angeschwollen.

Eine Diät muss her, und zwar ehebaldigst, sonst traut man sich wieder nicht ins Bad, und wenn, dann nur, wenn man nichts, aber auch schon gar nichts zu sich nimmt in selbigem, sonst steht einem die Wampe wieder, dass sich alle nur noch verwundert nach einem umdrehen. Wobei – wer im Glashaus sitzt…aber das ist eine andere Geschichte, im Prinzip geht’s ja um das eigene Ego, und das will befriedigt werden. Irgendwo hat man schon von ihr gehört, der „Low carb“-Diät, und irgendwie klingt die ja auch ganz plausibel. Man lasse die bösen, bösen Kohlenhydrate mehr oder weniger weg, ist ja doch nur Zucker, und der ist bekanntlich Gift für straffe Formen. Also ernähre man sich bloß noch von Eiweiß und Fett, und schon wird man bewundert allerorts, vor allem im kessen Strandbad-Outfit.

Liebe Leser, wie oft muss man Ihnen denn noch ins Gewissen reden? Es gibt keine Wunder, ok, vielleicht hie und da, aber nur sehr, sehr selten. Daraus leitet sich erstens ab, dass innerhalb nur weniger Monate die Versäumnisse von vielen Jahren NICHT nachgeholt werden können. Sprich, wer z. B. acht Kilogramm Fett zu viel mit sich trägt (und das sind weniger als Sie jetzt vielleicht glauben, die meisten tragen mehr Fett mit sich herum), das entspricht der Energiemenge, mit der man etwa 30 Marathonläufe absolvieren könnte, wird sich schwertun – im wahrsten Sinne. Dem einen oder der anderen wird vielleicht langsam klar, dass man eine solche Menge nicht ganz einfach innerhalb weniger Wochen loswerden kann.

Zweitens sind ALLE Formen von Diäten ABZULEHNEN. Und zwar aus ganz einfachem Grunde: Die Natur hat alles aus bestimmten Gründen so eingerichtet, wie es ist. Der Mensch braucht Kohlenhydrate, Fette, Eiweiß, Vitamine, Spurenelemente, Wasser, usw., weil all diese Stoffe bestimmte Funktionen im Körper zu erfüllen haben. Wer nun eine Diät mit seinem Körper veranstaltet, zwingt ihn, auf „Reserve“ zu schalten, damit er danach – wenn wieder mehr Energie zur Verfügung steht (wie nach jeder Diät eben) – so viel wie möglich „ansetzen“ kann – um für die nächste Hungerperiode gerüstet zu sein.

Somit funktioniert auch die „Low carb“-Diät nicht, abgesehen davon verbrennt – wichtig für alle Sportler – Fett am besten im „Feuer der Kohlenhydrate“. Und die braucht man nicht zuletzt für das so wichtige Denken, das im Gehirn stattfindet.

Wie kann man nun abnehmen? Erstens langsam, mit Geduld. Zweitens mit genereller Ernährungsumstellung in Kombination mit Bewegung und Sport. Drittens mit Hirn. Und daher ohne irgendwelche Gurus, Firmen, Mittel, die alle unglaublich viel versprechen, aber genau NICHTS davon einhalten. In diesem Sinne – raus in den Wald und locker bleiben!

Christian Kleber (MAS)

Link: www.maxfun.at

   Low Carb    Diät    Sport    Laufsport    Kohlenhydrate    Fette    Eiweiß    Vitamine    Spurenelemente    Wasser    Energiemenge
Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
19. September 2020
humedica Stadtlauf Kaufbeuren
 Zeitmessung mit MaxFun Timing
19. Juli 2020
Augsburger Kuhsee Triathlon
 Zeitmessung mit MaxFun Timing
18. Juli 2020
Augsburger Kuhsee Nachtlauf
 Zeitmessung mit MaxFun Timing
20. Juni 2020
Frauenlauf Augsburg
 Zeitmessung mit MaxFun Timing
14. Mai 2020
M-net Firmenlauf Augsburg
 Zeitmessung mit MaxFun Timing
22. April 2020
Organspendelauf Berlin
 Zeitmessung mit MaxFun Timing
relevante Artikel
Intern

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Timing

Wir suchen mit Start der Laufsaison 2020 Unterstützung für unser Timing-Team
Training

Fit für den Wintersport

Konditionstipps für wintersportliche Aktivitäten
Run-Deutschland

Thea Heim siegte beim Münchner Silversterlauf

Langstreckenläuferin hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich
Tipps & Trends

Sportliche Ziele

Mit diesen Tipps erreicht man seine sportlichen Ziele
Athlet des Monats

Markus Hartinger - Sportler des Monats

Der Steirer kann auf ein erfolgreiches Laufsport-Jahr zurückblicken
Ernährung

Gute Gründe für Mandarinen

Das orangefarbenen Obst ist schmackhaft und gesund
Ernährung

Carboloading

Was es mit der Pasta-Party vor dem Wettbewerb auf sich hat
Athlet des Monats

Thea Heim - MaxFun präsentiert jedes Monat eine(n) AusdauersportlerIn

Vor den Vorhang - die neue Rubrik von MaxFun Sports monatlich neu
Album Thea Heim - präsentiert von MaxFun Sports / 08.10.2019
Album Der gesunde Snack / 04.03.2019
Album Sonntagsbrötchen / 04.03.2019
Album Frühstücks-Tipp: Overnight Oats / 26.02.2019
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.