Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Milde, verdauungsschonende Kost

31.03.2010, 12:00:00
Foto:
© MaxFun.cc/K. Köb

Die Milde Ableitungsdiät dient in erster Linie der Verbesserung des Zustandes des Verdauungsapparates, da nur über gute Verdauung eine gute Ernährung und gute Gesundheit erzielbar ist.

Genießen Sie Ihr Essen, seien Sie froh, dass Sie essen können/dürfen. Eine knappe Milliarde Menschen leidet darunter, nichts zu haben, dem Hungertod ausgeliefert zu sein. Wir haben verlernt, dankbar zu sein, weil es ohnehin selbstverständlich ist, Energie in ausreichendem und (weit) darüber hinaus gehendem Maße zuführen zu können.

Zum Genießen gehört auch das langsame, bedächtige (im wahrsten Sinne des Wortes) Essen und Kauen dazu, Stress, Ärger und andere negative Dinge haben dabei nichts verloren. In einer Zeit wie der heutigen schwierig, weil jeder von A nach B hetzen muss (???), aber zurück zu den Wurzeln ist der Weg wesentlich weniger steinig, geht bergab mit Rückenwind.

Wer nach dem Essen müde wird, Völle verspürt oder einfach Übelkeit, der hat zu viel und/oder zu schnell gegessen. Klingt einfach, verhilft aber nicht automatisch zum „Nicht-Wiedermachen“. Bewegung an der frischen Luft, reichlich Bewegung, wirkt natürlich auch positiv auf den gesamten Organismus ein.

Was sollte nun aufgenommen werden? Milde, verdauungsschonende Kost! Und hier muss klarerweise auch die eigene Erfahrung mitspielen, was dem Hans gut bekommt, muss dem Hänslein noch lang nicht gut tun. Biologisch hochwertige Produkte sind allen anderen vorzuziehen, das heißt, Fast food oder Fertiggerichte und dergleichen haben wenig auf dem Gabentisch verloren. Blähende Nahrungsmittel haben dort ebenso nichts zu suchen wie Völle bereitende, Luft aufstoßende oder Säure bildende Dinge, von denen es in der modernen Lebensmittelindustrie jedoch nur so wimmelt.

Die Milde Ableitungsdiät schreibt sogar einige Verbote vor:

  • Ballaststoffreiche, also verdauungsbelastende Kost,
  • Schwere, frische Brote, Vollkornbrote und -gerichte, schweres Gemüse, Hülsenfrüchte, Kraut, Kohl, Zwiebel, Knoblauch, Rohkost, Kompotte, Fruchtsäfte, Obstkonserven
  • Fette Gerichte, alles Eingebrannte, Gebackenes, Paniertes, Schweinefleisch, Würste, gehärtete, raffinierte Öle und Fette, tierische Fette, Mayonnaisen, Fabrikzucker, brauner Zucker, Dextropur, Süßigkeiten, Konfekt, Bonbons, Süßspeisen, Schokoladen, Marmeladen, Kaffee!

Was soll man nun zu sich nehmen?

Butter (kann durch nichts ersetzt werden), 1-2 Teelöffel Zitronen- oder Orangensaft in den abendlichen Kräutertee sowie Bananen. Bei guter Verträglichkeit Honig, Melasse, Birnendicksaft. Wasser, stilles Mineralwasser, Kräutertee und Malzkaffee dürfen ebenso auf den Tisch wie Milch und Milchprodukte, Rahm, Topfen, leicht verdauliche Joghurt, frische Käsesorten, zartes, gedünstetes Gemüse aller Art, Gemüsesuppen, Dampf- und Pellkartoffel, Ei, zarte Fleisch- und Fischgerichte, leicht verdauliche Getreidearten, Haferflocken, Maisgrieß, Hirse, Reis, hochwertige Pflanzenöle, heimische Gewürze, Meersalz.

Die Milde Ableitungsdiät dient in erster Linie der Verbesserung des Zustandes des Verdauungsapparates, da nur über gute Verdauung eine gute Ernährung und gute Gesundheit erzielbar ist. „Wird der Bauch entschlackt und enger, lebt man leichter, lieber, länger!“ Guten Appetit!

Die Videoserie zur "Milden Ableitungsdiät wurde im "Kastner KochStudio" in 1210 Wien mit Hans-Dieter Urschal für WomanMaxFun.com , Rezepte.MaxFun.at sowie MaxFun.cc aufgenommen.

Christian Kleber (MAS)

Link: www.womanmaxfun.com

relevante Artikel
Gesundheit

Hüftspeck ade

Die Kilos an der Hüfte wird man leider nicht so leicht los
Ernährung

Gesunde Ernährung wirkt

Wer Leistung bringen möchte im Sport, muss seinen Körper füttern mit (halbwegs) Exzellentem.
Fitness

Der Weg zum Traumkörper

Hier sind die größten Irrtümer zum Thema Athleten-Body
Gesundheit

Intermittierendes Fasten

Unser Autor hat den Selbstversuch über zwei Wochen ausprobiert
Gesundheit

Trend Intervallfasten

Man darf alles essen und zählt Stunden statt Kalorien
Ernährung

Iss dich schlank

Auf eine intelligente Ernährungsweise kommt es an
Frauen Fitness

Weg mit dem Speck

Mit diesen Übungen sagt man den Fettpölstern den Kampf an
Gesundheit

Abnehmen im Winter

Warum Gewichtsverlust in der kalten Jahreszeit schwerer ist
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.