Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Lauf-Tipps für den Herbst

So kommt man laufend durch die herbstliche Zeit

Zwar sind die Temperaturen tagsüber noch recht angenehm, doch man merkt bereits, dass der Herbst Einzug gehalten hat. Die Tage sind deutlich kürzer und das Wetter ist wechselhafter. Das kurze Lauf-Outfit wird gegen die lange Version getauscht. Laufen kann auch im Herbst richtig Spaß machen und man bewahrt nicht nur seine Laufform bis zum Frühjahr, sondern tut auch Körper und Seele etwas Gutes. Damit mit den sinkenden Temperaturen nicht auch die Motivation zum Laufen sinkt, haben wir ein paar Tipps zusammengefasst.  

Der September ist ohnehin ein angenehmer Monat zum Laufen. Die Temperaturen und das Wetter sind ideal und auch die Folgemonate Oktober und November haben durchaus ihre Reize. Allerdings sollte man das Training auf die veränderten Anforderungen der kühleren Jahreszeit anpassen. Durch die Wetterbedingungen muss man sich vielleicht mehr überwinden und motivieren. Aber es lohnt sich, wenn man verschwitzt vom Training kommt und sich auf eine heiße Dusche freuen kann. Wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet, kann das Laufen im Herbst und auch im Winter angenehm sein und die Leistung im nächsten Jahr umso besser.

Hier sind ein paar Tipps, wie man sich für herbstliche Läufe richtig motiviert:

  • Sich nach dem Lauf belohnen: Man kann sich danach ein Entspannungsbad gönnen.
  • Ziele setzen: Für ein bestimmtes Laufevent im nächsten Jahr trainieren. Das steigert die Motivation auch im Dunkeln und bei Kälte zu laufen.  
  • In der Natur laufen: Eine Laufroute wählen, bei der das Auge mitläuft z.B. einen Aussichtspunkt einbauen oder ein Lauf im bunten Blätterwald.  
  • Musik hören: Wenn es rundherum grau ist, kann man sich mit Musik leichter motivieren. Man kann sich eine aufbauende Running-Playlist zusammenstellen. 
  • Sauna gönnen: LäuferInnen sollten sich ab und zu einen Saunagang gönnen. Einerseits wird das Immunsystem durch die Schwitzkur gestärkt, anderseits tut die Wärme nach dem Kraft-Ausdauer-Training der Muskulatur gut. .

Frische Luft und Vitamine sammeln

Neben guter Kleidung ist die Ernährung im Herbst besonders wichtig. Dem Körper mangelt es ohne Sonne an Vitamin D. Daher sollte man unbedingt runter vom Laufband und raus in die Natur an die frische Luft, damit nach dem Laufen die Speicher wieder aufgefüllt sind. Wer nach dem Training nicht seine Energiespeicher wieder auffüllt, erhöht das Erkältungsrisiko. Ideal zur Regeneration sind hochwertige Eiweiße in der Kombination mit Kohlenhydraten.

Im Herbst fleißig weiter Kilometer sammeln

In den Herbst- und Wintermonaten werden die Grundlagen für die Bestzeiten im nächsten Jahr geschaffen Deshalb sollte man möglichst viele Kilometer sammeln. Am besten durch Grundlagentraining mit hohem Trainingsumfang bei geringer Intensität. Laufanfänger sollten ihre Leistung moderat steigern und die Regenerationszeiten unbedingt einhalten. Fortgeschrittene LäuferInnen können intensiver trainieren, indem sie mit Geschwindigkeiten spielen und Minuten- und schnelle Dauerläufe einbauen. Dabei zu beachten ist, dass immer erst der Umfang und dann die Intensität gesteigert wird.

Gemeinsam statt einsam in der Dunkelheit laufen

Gerade wenn die Tage kürzer sind und man am Morgen im Dunkeln zur Arbeit und nachmittags im Dunkeln wieder nach Hause kommt, ist es nicht einfach, sich da noch zum Laufen zu motivieren. Daher nach beleuchteten Wegen Ausschau halten, sich Laufgruppen anschließen und bei Motivationslöchern von der Gruppendynamik profitieren. Die richtigen Laufpartner sind im Herbst besonders wichtig. In der Gruppe fühlt man sich viel wohler und es macht auch mehr Spaß gemeinsam der Dunkelheit zu trotzen.

Link: www.maxfunsports.com

16.09.2019, 14:00:00
Foto: MaxFun Sports
relevante Artikel
Ernährung

Ernährungs-Tipps für den Herbst

Mit den richtigen Nahrungsmitteln fit durch die herbstliche Zeit 
Training

Lauf-Fehler im Herbst

Diese Fehler gilt es beim Laufen unbedingt zu vermeiden
Gesundheit

Einer Erkältung vorbeugen

So übersteht man das Übergangswetter
Gesundheit

Gesund in den Frühling

Abwehrkräfte und Immunsystem stärken
Training

Nach dem Training

Tipps für den langfristigen Leistungserfolg
Gesundheit

So stärkt man sein Immunsystem

Tipps zur Stärkung der Abwehrkräfte in der kalten Jahreszeit
Gesundheit

Tod auf der Ziellinie

Plötzlicher Herztod beim Sport
Training

Laufend in den Herbst

Tipps für einen erfolgreichen Lauf-Saisonabschluss

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.