Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Karwendelmarsch Trainingscamp

Die richtige Vorbereitung für das Großevent

Für die 52 Kilometer lange Strecke des Karwendelmarsches bedarf es für Trailrunner eines ausgiebigen Trainingsprogramms. Für eine hervorragende Vorbereitung auf das Großevent sorgt das Trainingscamp vom 27. bis 30. Juni 2019. Trainiert wird auf der Karwendelmarsch Strecke in wunderschöner Umgebung – im Naturpark Karwendel.

Wer sich noch nicht ganz sicher ist, ob man sich die 52 Kilometer lange Strecke des Karwendelmarsches von Scharnitz bis nach Pertisau zutrauen kann, der sollte sich einen Platz beim Trainingscamp in der Olympiaregion Seefeld sichern. Markus Reich, Karwendelmarsch Sieger der Laufklasse von 2012, leitet zusammen mit sportalpen.com das Camp. Er gibt wertvolle Tipps und Tricks zum Trailrunning, die die Vorbereitungszeit mit Sicherheit erleichtern. Zusätzlich können die Teilnehmer neueste Produkte im Trailrunning Sektor der Firma Dynafit und Salewa testen und der Startplatz zum Karwendelmarsch am 31. August 2019 ist im Package inklusive.

Programm

Donnerstag, 27. Juni 

  •     Bis 13.00 Uhr: Anreise und Check-In im Hotel Charlotte in Seefeld
  •     Ab 13.30 Uhr: Vorstellungsrunde, Vorstellung Karwendelmarsch
  •     ca. 14.30 Uhr: Tipps und Tricks für Karwendelmarsch-Läufer
  •     ca. 15.30 Uhr: „Dynafit“ und „Salewa“ Trailrunning Präsentation
  •     ca. 16.00 Uhr: Gemeinsamer Lauf inklusive Produkttest
  •     Ab 18.30 Uhr Abendessen im Hotel

Freitag, 28. Juni – Karwendelmarsch Strecke Teil 1

  •     morgens Frühstück
  •     Ab 9:30 Uhr: Shuttle nach Scharnitz zum Startpunkt des Karwendelmarsches 
  •     Anschließend: Lauf bis in die Eng am Großen Ahornboden (35km und ca. 1.200hm)
  •     Hüttenübernachtung in der Engalm
  •     nach dem Lauf – Zeit zur freien Verfügung und gemütlicher Abend

Samstag, 29. Juni – Karwendelmarsch Strecke Teil 2

  •     morgens Frühstück
  •     Ab 9.00 Uhr: Lauf bis nach Pertisau (18km, ca. 1.200hm)
  •     Von Pertisau Shuttle nach Seefeld zurück ins Hotel Charlotte
  •     Nachmittags: Zeit zur freien Verfügung
  •     18.30 Uhr Abendessen im Hotel

Sonntag, 30. Juni 

  •     7.00 Uhr: Lockeres Auslaufen bei einer schönen gemeinsamen Tour, ca. 10-12km
  •     anschließend Frühstück
  •     individuelle Abreise

Teilnahme und Gebühr

Der Preis für das Trainingscamp Package beträgt EUR 495,- inkl. Übernachtung mit Halbpension im ***Hotel Charlotte in Seefeld (2 ÜN) und in der Engalm (1 ÜN).

Das Camp beinhaltet folgende Leistungen:

  •     4 Tage Trainingsprogramm
  •     Hüttenübernachtung im Naturpark Karwendel
  •     Vorträge & DYNAFIT Produkttests
  •     Starterpaket
  •     Startplatz Karwendelmarsch 2019
  •     Fotobegleitung & Shuttleservice
  •     Wellness-Regeneration

Das Trainingscamp am Achensee ist geeignet für Trailrunner und Bergläufer, für die eine Ausdauer von 3 bis 5 Stunden im gemächlichen Lauftempo machbar ist.

(Werbung)

Link: www.anmeldesystem.com

12.03.2019, 11:00:00
Foto: Sportalpen
Passende Veranstaltungen
relevante Artikel
Trailrunning

Trailrunning vor den Toren Wiens

Anningerlauf heuer zum Gedenken an Christoph Valencak 
Trailrunning

9 Gründe für den Trailrun

Mit Trailrunning das Lauftraining auffrischen
Trailrunning

8. Silvrettarun 3000

Bergmarathon am 20. Juli 2019 von Ischgl nach Galtür
Trailrunning

Auf dem richtigen Weg

Die Salomon Trail Running-Workshops starten in den Frühling
Trailrunning

Varianten des Trailrunnings

Vom Cross-Trail über den Trail-Adventure hin zum Ultratraillauf
Trailrunning

Urban Trailrunning

Der Geländelauf mitten in der City
Trailrunning

Karwendelmarsch Bewerbe ausgebucht

2500 Startplätze sind vergeben
Trailrunning

Trailrunning im Schnee

Im Winter auf beschneiten Trails in den Hügellandschaften unterwegs

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.