Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

IRONMAN Austria 2018

Titelverteidigerin Eva Wutti muss Jubiläumsausgabe absagen

Der Ironman Austria steht dieses Wochenende in Klagenfurt an. Die 20-jährige Jubiläumsausgabe  war binnen kürzester Zeit restlos ausverkauft. Nach nur zwei Tagen mussten die Anmeldung wieder geschlossen. Rund 3.000 Athleten werden am 1. Juli 2018 am Wörthersee erwartet. Zum Jubiläum wurde auch eine neue Laufstrecke präsentiert. Das Wettkampf-Gelände wurde ebenfalls adaptiert wird noch kompakter und zuschauerfreundlicher. Die Athleten werden dieses Jahr dreimal an der Ziellinie vorbeikommen. Diese Veränderung verspricht ein verbessertes Zuschauererlebnis sowie einen zusätzlichen Motivationsschub und Ansporn für die Athleten für den finalen Zieleinlauf. Dort werden sie wie gewohnt von Paul Kaye und seinem Team mit den Worten "You are an IRONMAN" empfangen." 

Leider wird die Österreicherin Eva Wutti nicht am Start stehen. Die Ironman Austria-Kärnten Siegerin der Jahre 2015 und 2017 musste ihre Titelverteidigung leider frühzeitig absagen. Ein viraler Infekt zwingt sie bereits seit Wochen zu einer Trainingspause. Schweren Herzens musste sie leider ihren Start bei der  Jubiläumsausgabe absagen. Den großen Traum von der Ironman World Championship 2018 in Kailua-Kona hat sie allerdings noch nicht ganz aufgegeben. Zum Jubiläum werden auch die drei Gründer Stefan Petschnig, Helge Lorenz und Georg Hochegger in einer Staffel am Start stehen. Helge Lorenz wird Schwimmen, Stefan Petschnig wird auf das Rad steigen und Georg Hochegger wird den Marathon absolvieren.

Schwimmen 3.8 km
Nach dem Start führt die Strecke 1.500 m geradeaus in den See, anschließend wird nach links in Richtung Strandbad Maiernigg geschwommen. Die letzten 900 m werden im Lendkanal zurückgelegt. Auch hier ist die Stimmung einzigartig, da die Zuschauer entlang der Böschung nur wenige Meter von den Schwimmern getrennt sind. Der Ausstieg aus dem Schwimmbewerb befindet sich in der Bucht des Seepark-Hotels. Die Wassertemperatur des Wörthersees beträgt im Juli durchschnittlich 24°C, das Tragen von Neoprenanzügen ist den Teilnehmern gestattet.

  • Cut off 2:20 Stunden

Radfahren 180 km
Die Streckenführung verläuft von Klagenfurt über das Südufer nach Velden. Von dort geht es nach Rosegg, St. Niklas und weiter zum Faaker See, wo gegen den Uhrzeigersinn bis zur Kreuzung in Egg am See gefahren wird. Hier geht es weiter nach Ledenitzen und Mallenitzen. Bei St. Peter fährt man über Mühlbach nach Rosegg zurück und weiter nach Velden, wo die alte Teilstrecke über Schiefling, St. Egyden, Ludmannsdorf und Köttmannsdorf zurück nach Klagenfurt führt. Diese Strecke zu je 90 km wird zweimal gefahren.

  • 1680 Höhenmeter für 180 km
  • Cut off Schwimmen + Bike (90 km): 6:00 Stunden
  • Cut off Schwimmen + Bike: 10:10 Stunden

Laufen 42.195 km
Die Laufstrecke ist vollkommen flach und führt aus der Wechselzone entlang dem Nordufer des Wörthersees zum Wendepunkt nach Krumpendorf. Nach der Wende geht es in die Klagenfurter Innenstadt und durch die Altstadt im Herzen des Stadtzentrums. Danach geht es wieder zurück durch die IRONMAN City am Ufer des Wörthersees nach Krumpendorf und wieder in die Altstadt ins Klagenfurter Zentrum. Hier beginnt der letzte Streckenabschnitt, der schnell ins Zielgelände führt.

Auf der Laufstrecke gibt es insgesamt 7 Labestationen, wobei davon 5 Labestationen in beide Laufrichtungen betrieben werden. Somit steht alle 2 bis 2,5 km eine Labestation zur Verfügung. Eine zusätzliche Verpflegungsmöglichkeit wird durch die special needs Labestation und die Red Bull Aid Station zur Verfügung gestellt.

  • Laufen 118 Höhenmeter für 42,2km
  • Cut Off: 17:00h

Link: www.maxfunsports.com

27.06.2018, 08:00:00
Foto: Getty Images for IRONMAN
Passende Veranstaltungen
22. August 2020
IRONMAN 70.3 Vichy
14. Juni 2020
IRONMAN France
relevante Artikel
Triathlon

Countdown zum Ironman Hawaii

Die Ironman-Weltmeisterschaften in Kona stehen vor der Tür
Triathlon

So wird man zum Ironman

Grundvoraussetzungen für die Ironman 70.3-Distanz
International

Ironman-70.3-WM in Nizza

Sensationssieg von Gustav Iden und Daniela Ryf dominiert bei Damen
Triathlon

Wettkampf vs. Training

Der feine Unterschied zwischen Wettkampf und Training
Triathlon

Blut geleckt

Auf den Ironman-Geschmack gekommen
Gedanken

Der Sinn des Lebens

Einmal Wien-Klagenfurt mit dem Rad und retour
Triathlon

Stürmischer Ironman Austria

Däne Bækkegård kürte sich zum Ironman in Kärnten
Trainingspläne

Trainingsplan zum Abnehmen

So verliert man am besten Körperfett

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.