MaxFun Sports Laufsport Magazin

Sport ist Mord

08.07.2014, 12:00:00
Foto:
© MaxFun Sports GmbH/K.Köb

So Sie nicht gerade Bungee-Jumping ohne Seil oder Boxen gegen Vitali K. betreiben, ist Sport NICHT Mord.

Gut, man kann einwenden, dass pro Jahr so und so viele Menschen beim Radoder Ski fahren ums Leben kommen, einige im Meer ertrinken oder beim Klettern vom Fels stürzen, keine Frage, und das soll auch nicht bagatellisiert werden, tragische Unfälle gehören leider zum Sport dazu. Aber alles in allem haben Sport und Bewegung unfassbar viele Vorteile, die hier aufgezählt werden sollen, um damit vielleicht dem einen oder anderen Couchpotatoe oder Bewegungsfaulen ein wenig auf die Sprünge zu helfen.

Erstens einmal sind unsere Gene darauf ausgerichtet, dass wir uns bewegen.


Und zwar recht viel. Und das jeden Tag. Von Geburt an bis zum bitteren Tode. Wer sich nicht bewegt, tut seinem Körper und seiner Psyche nichts Gutes. Es muss beileibe nicht Extrem- oder Leistungssport sein, der Spaziergang zum Kaufhaus ums Eck und wieder zurück ist aber auch zu wenig. Ergo sollte es zumindest irgendetwas sein zwischen Intervalltraining zwischen Lehnsessel und Kühlschrank und Ironman (landet man dann irgendwann tatsächlich beim Ironman, muss das nicht zwangsläufig zur sozialen Isolation und zum völligen Werte- und Realitätsverlust führen, so etwas kann durchaus auch lebensbereichernd wirken…).

Bewegung und Sport müssen Spaß machen.

Wem Laufen nicht gefällt, der wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch niemals zum erfolgreichen Marathonfinisher reifen – außer, er findet aus welchem Grund auch immer – doch Gefallen an dieser von außen betrachtet monotonen und langweiligen Bewegungsform. Wer irgendeine Sportart gerne ausübt, der sollte sie regelmäßig – 3-4/Woche – ausüben. Welche Art der Belastung ist nun wofür gut? Laufen beispielsweise trainiert das Herz-Kreislauf-System und die Knochenmineraldichte steigt. Auf der anderen Seite sehen Läufer meist eher aus wie in Massentierhaltung lebende Hühner, die noch nicht genügend gemästet worden sind. Wem es also eher um seine Gesundheit und sein Wohlbefinden geht, der kombiniere sein Lauftraining mit gezieltem Krafttraining. Somit tut er zusätzlich etwas für seine Muskulatur und damit wieder etwas für seine passiven Strukturen, die durch die Zug-, Druck- und Scherbewegungen durch das Krafttraining wieder stabiler und stärker werden. Rad fahren etwa trainiert ebenfalls das Herz-Kreislauf-System, die Knochenmineraldichte steigt aber nicht in dem Ausmaß wie beim Laufen, da die dauernden Impact-Belastungen der einzelnen Laufschritte fehlen. Dafür kommt man wesentlich weiter in der Gegend herum (außer man sitzt am Spinningbike…), was von der lebensphilosophischen Warte aus gesehen durchaus noch größere Vorteile mit sich bringen kann. Beim Schwimmen etwa ist die Impact-Belastung gleich Null (außer man schwimmt so nah am Beckenrand, dass man bei jedem Zug an selbigem anknallt…), dafür wird der gesamte Körper mehr belastet. Ganz toll – zumindest, was diesen Aspekt betrifft – ist hier Langlaufen, da wird überhaupt gleich der ganze Körper muskulär und herz-kreislaufmäßig belastet. Nachteil: Man benötigt Schnee, und davon nicht zu knapp…

Beim Ausüben der meisten Sportarten kommt man meist nicht umhin, soziale Kontakte zu knüpfen; selbst bei Sportarten, die man mutterseelenalleine irgendwo im Wald ausübt, kommt es überraschenderweise immer wieder zur Kommunikation – und sei es nur, dass nach dem Weg gefragt wird. Wer´s an der frischen Luft tut, tut damit seiner Seele und meist auch seinem Ökologieverständnis – und damit auf Umwegen der ganzen Welt – gut, man gelangt eventuell von A nach B, man inhaliert die Welt mit allen Sinnen, man lernt seine Umwelt und sein Umfeld besser und schneller kennen. Herz, was willst du mehr? Jetzt muss sie nur noch her, die innere Motivation, tja, und da, da kann keiner helfen…in diesem Sinne – hang loose und bewegen Sie sich endlich!

Christian Kleber (MAS)

Link: www.MaxFun.at

Ergebnisse
11. Oktober 2019
Graz Marathon
 Ergebnisse
13. Oktober 2018
Graz Marathon
 Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
3. November 2024
New York City Marathon
27. Oktober 2024
Venice Marathon
27. Oktober 2024
Lausanne Marathon
27. Oktober 2024
Dresden-Marathon
relevante Artikel
Triathlon

Triathlon-Meisterschaftsreife in 8 Wochen

Ganzheitlicher Trainingsplan für Schwimmen, Radfahren und Laufen
Trainingspläne

Laufsport-Exzellenz in 8 Wochen

Ein Progressiver Trainingsplan für Ausdauer und Leistungsfähigkeit
Gesundheit

Kinder und Sport: Altersgerechte Aktivitäten und Wettkämpfe

Die richtige Balance finden: Sportliche Aktivitäten für Kinder in verschiedenen Altersstufen
Laufsport

Laufstrecken in Wien: Vielfalt für Läufer aller Niveaus

Wien beweist sich nicht nur als kulturelles Zentrum Europas, sondern auch als Paradies für LäuferInnen
Gesundheit

Gesund durch den Winter laufen: Tipps für sicheren, aktiven Laufsport

Damit steht einem winterlichen Laufvergnügen nichts im Wege
Laufsport

Die richtigen Laufschuhe für Schnee und Eis

Der Winter hat Einzug gehalten, und Läufer sollten sich auf die besonderen Herausforderungen dieser Jahreszeit vorbereiten
Laufsport

Herbstliche Fitness: Vielseitiges Training für den November

Entdecke, wie Du in diesem herbstlichen Setting Deine Fitnessziele effektiv und mit Freude erreichen kannst
Album Graz Marathon / 08.10.2023
Album Graz Marathon, MJK / 09.10.2022
Album Graz Marathon / 13.10.2019
Album Graz Marathon / 14.10.2018
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.