Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Wie verbessert man seinen eigenen persönlichen Laufstil?

16.05.2011, 12:00:00
Foto:
© MaxFun.cc

Noch einmal sollen Wichtigkeit und Sinnhaftigkeit der Lauf-ABC-Übungen erläutert werden.

Spitzenläufer bauen sie in fast jedes Training ein, zumindest vor schnelleren Einheiten sind sie eigentlich ein Muss. Der individuelle Laufschritt wird ökonomisiert, kräftiger, "besser“, was auch immer dieses heißen soll. Es gibt keinen "idealen" Laufstil, von der Stange sozusagen, zu unterschiedlich sind die körperlichen Voraussetzungen (Beinlänge, muskuläre Gegebenheiten, Fußbeschaffenheiten, etc.); wohl aber kann jedes Individuum relativ einfach, nämlich durch den Einbau von ein paar Lauf-ABC-Übungen ins Training, seinen eigenen Laufstil verbessern und dadurch erstens schneller, zweitens "verletzungsprophylaktischer" unterwegs sein.

Es geht hier nicht um eine komplizierte Abfolge von Übungen, sondern an und für sich nur um Disziplin. Und zwar um jene Disziplin, die einen diese Koordinationsübungen Woche für Woche absolvieren lässt. Gesetzt den Fall, Sie laufen 4x wöchentlich. Dann können Sie getrost 2x auch ein paar Übungen einbauen.

Nach 15-20 Aufwärmminuten genügen bereits folgende 3 Übungen:
  •  Anfersen (Fersen so schnell wie möglich zum Gesäß bringen, entweder 15-25x rechtes, 15-25x linkes Bein oder einfach abwechselnd)
  • Kniehebelauf (Bauch anspannen, Knie so schnell wie möglich hochheben, Abfolge wie beim Anfersen)
  • Hopserlauf (auch hier versuchen, im Rumpf durch Anspannen der Bauchmuskulatur stabil zu bleiben), locker beginnen, dann immer kräftiger
Jede Übung 2-3x, dazwischen Gehpausen! Die Übungen selbst werden so explosiv wie möglich ausgeführt, gut wäre ein Laufpartner, dann kann man sich gegenseitig korrigieren. Zum Abschluss sollten noch 2-3 Steigerungsläufe über 60-80m durchgeführt werden, wobei am Schluss nicht maximal gesprintet werden sollte, ein bisschen was sollte noch "im Tank" bleiben.

Lauf-ABC eignet sich hervorragend vor harten Intervall- oder Tempoeinheiten, weil man zum einen sehr gut aufgewärmt ist, zum anderen nach dem Einlaufen noch etwas (psychische) Abwechslung einbaut. So kann man sich perfekt auf die folgenden harten Kilometer einstellen.

Vor allem Long-distance-Runner tendieren oft dazu, den Schritt schlurfend, ja fast gehend auszuführen. Wenn man sich allerdings die besten Marathonläufer dieser Welt ansieht, ist deren Schritt alles andere als schlurfend. Gut, die rennen schon bald mal 21km/h Durchschnitt, dennoch; wer sich auf lange Sicht hin verbessern und zudem Verletzungsprophylaxe betreiben möchte, sollte auch ein bisschen was in Koordination investieren. Und weil wir schon dabei sind; da gehört auch Fußgymnastik und Rumpfstabilisation dazu. Wer all das geschickt in sein Trainingsprogramm einbauen kann, braucht nicht länger, um den gleichen oder sogar einen größeren Erfolg zu erzielen, sondern eher kürzer. Weil man eben effektiver unterwegs ist.

Christian Kleber (MAS)

Link: www.maxfun.at

relevante Artikel
Trailrunning
Training

Bist Du ein Kurz- oder Langstreckenläufer

Welcher Läufer-Typ bist Du - harte Kurzdistanz oder ausdauernde Langdistanz
Fitness

Die neuen Trainingswütigen - Covid bzw. CoFIT

Immer mehr Leute haben die Freude am Laufsport für sich entdeckt
Laufsport

Welcher Hund passt zu welchem Läufer

Nicht jeden Hund kann man auf seine Laufrunde mitnehmen
Laufsport

Tägliches laufen

Streakrunning
Laufsport

Sehnsucht - Missing competition

Ein richtiger Wettkampf ist so viel mehr als der Wettkampf selbst, das Hinhalten, das Finishen.
Gedanken

Etwas zum Schmunzeln in der aktuellen Laufsport-Zeit

Sauerstoffsättigung während des ganzen Einkaufs unter 50
Ernährung

Corona-Kühlschrank

MaxFun Sports Tipps in Zeiten von Home-Office
Album Lauf-ABC-Übungen / 24.07.2016
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.