MaxFun Sports Laufsport Magazin

Haile und der Hobbyläufer

30.05.2010, 12:00:00
Foto:
MaxFun.cc

Kennen Sie die Geschichte von dem Wettlauf zwischen Achilles und der Schildkröte?

Der griechische Philosoph Zenon von Elea hatte sie im 5. vorchristlichen Jahrhundert erzählt, um zu zeigen, wie das Denken in die Irre geführt werden kann. Obwohl der Verstand weiß, dass seine Annahme nicht stimmen kann, ist sie vernünftig betrachtet - zumindest auf den ersten Blick - nicht so richtig in den Griff zu bekommen. Um das Ganze allerdings an dieser Stelle ein wenig zeitgemäßer zu gestalten, wollen wir uns Zenons Beispiel etwas modernisiert vorstellen:

Haile ist der schnellste Marathonläufer der Welt. Er wird von einem Hobbyläufer, der rund 4 Stunden für den Marathon braucht, zum Wettlauf gefordert! Haile nimmt das alles nicht besonders ernst und gewährt dem Hobbyläufer, sich seines Sieges sicher, einen Vorsprung von einigen Kilometern und wettet um einen hohen Einsatz. Doch da kommt Zenon bzw. ein zeitgenössischer Vertreter und stoppt Hailes Start mit dem Argument, dass er leichtsinnig sei, denn er könne das Rennen gar nicht gewinnen und den Hobbyläufer einholen. Seine Begründung überrascht und bringt Haile schon vor seinem Loslaufen ins Schwitzen:

Zenons Alter Ego ist nämlich der Meinung, dass der Hobbyläufer, wenn Haile losläuft, wegen des Vorsprungs um Einiges voraus sei und dann wenn Haile den Vorsprung eingeholt habe, der Hobbyläufer jedoch schon wiederum ein Stück weiter sei. Bis nun Haile diesen Vorsprung erneut aufgeholt habe, sei der Amateur aber schon wieder ein Stück weiter gelaufen. Versucht Haile ihn weiterhin zu erreichen, wird der Vorsprung zwar immer weniger, trotzdem aber bleibt der Hobbyläufer vorne. Aufgrund dessen, so Zenon, könne Haile diesen eigentlich überhaupt nie einholen, weil er eben immer ein Stückchen voraus sei. Es mag zwar logisch klingen, dass die Vorsprünge des Hobbyläufers immer kleiner werden, dennoch wird aber stets ein Vorsprung übrig bleiben, weshalb Haile ihn niemals einholen könne.

Das verblüfft Haile, er beginnt nachzudenken, um dieses Paradoxon zu lösen, gerät sogar ins Zweifeln und wird unsicher. Anstatt loszulaufen, rechnet und grübelt er Minute um Minute. Wenigstens ist bald ein Mathematiker zur Stelle, der ihn endlich aus seiner Starre erlöst und ihm verdeutlicht, dass Zenon vergessen habe, dass auch eine unendliche Reihe eine endliche Summe hat. Wenn man nämlich alle Vorsprünge zusammenzählt, dann erhält man einen endlichen Wert und nach diesem Wert kann Haile den Hobbyläufer sehr wohl überholen. Haile ist freilich trotz allem beunruhigt, vertraut allerdings dem Spezialisten und stürmt los. Leider hat er aber zu lange nachgedacht, denn des Hobbyläufers Vorsprung ist nun bereits so groß, dass er vor Haile im Ziel ist. Somit hat der Philosoph zwar nicht korrekt gerechnet aber philosophische Verwirrung gestiftet und Recht behalten.Die Tatsache, dass unendliche Reihen endliche Summen haben, bereitete im Übrigen nicht nur Haile, sondern schon vielen Mathematikern Kopfzerbrechen. Dass die jedoch deshalb einen Wettlauf verloren haben, ist eher unwahrscheinlich.

Dr. Günter Heidinger

Link: www.zen-running.com

Ergebnisse
11. Oktober 2019
Graz Marathon
 Ergebnisse
13. Oktober 2018
Graz Marathon
 Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
14. Dezember 2022
Antarctic Ice Marathon
30. Oktober 2022
Dublin City Marathon
30. Oktober 2022
BMW Frankfurt Marathon
relevante Artikel
International

Sprint Finish beim Hamburg Marathon

Kotut und Yehualaw siegen mit Streckenrekorden
Laufsport

Cosmas Matolo Muteti gewinnt beim Vienna City Marathon

Die erste Gross-Laufsportveranstaltung in Wien nach Corona - Vienna City Marathon
Laufsport

Streckenrekord beim gestrigen Graz Marathon

Neue Bestmarke in Graz durch Charles Juma Ndiema
Laufsport

Graz Marathon startet

Am Samstag machten den Auftakt die Junioren, Family, City Run 5.0
Laufsport

In kürze startet die Online-Nachnennung für den Graz Marathon

Der Graz Marathon am zweiten Oktober-Wochenende wird real durchgeführt
Laufsport

Online Anmeldeschluss beim Graz Marathon

Erleben Sie den Herbstklassiker für die ganze Familie
Laufsport

Kleine Zeitung Graz Marathon - es gibt gute Neuigkeiten

Das perfekte Laufflair kann in der steirischen Hauptstadt ausgekostet werden
Laufsport

Kein Wachaumarathon in diesem Jahr

Der diesjährige WACHAUmarathon wurde vom Veranstalter-Team abgesagt
Album Graz Marathon / 13.10.2019
Album Graz Marathon / 14.10.2018
Album Graz Marathon - Junior Marathon / 13.10.2018
Album RunCzech - Mattoni Olomouc Halbmarathon / 23.06.2018
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.