Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Die kalorienarme Alternative zu Eis

22.05.2009, 12:00:00
Foto:
Michaela Schmidt-Meier/PIXELIO

Wer sich erfrischen möchte, sollte ein Sorbet probieren. Es ist im Gegensatz zu Eis fast fettfrei und man kann es ganz leicht zu Hause zubereiten.

Endlich ist der Sommer da, man geht wieder gerne hinaus und genießt es, keine lästige Jacke mehr mitschleppen zu müssen. Jeder ist unterwegs, die Strassen sind wieder voller Leben. Man bewegt sich automatisch mehr und viele versuchen gerade die letzten Pfunde zu verlieren, um am Strand gut auszusehen. Wer sich dabei erfrischen will, sollte es mit einem Sorbet probieren.

Es ist im Gegensatz zu Eis fast fettfrei und man kann es ganz leicht zu Hause zubereiten. Nur Wasser mit Zucker zwei Minuten kochen und danach wieder kalt werden lassen. Früchte pürieren und durch ein Sieb drücken. Das Fruchtmark in den Zuckersirup mit etwas Zitronensaft mischen und gut durchkühlen. In einem Behälter in den Tiefkühler stellen und dabei öfters umrühren, bis es gefroren ist. Man kann auch Alkohol wie Wein oder Obstschnäpse dazu geben. Alles was einem schmeckt ist erlaubt!  

Das Sorbet ist praktisch der Vorgänger vom Eis. Der Ursprung stammt aus dem Mittleren Osten, die Araber nannten es sharbat (Trank) und es wurde nur zu speziellen Feierlichkeiten getrunken. In der Türkei wurde es erstmals beim Essen zwischen mehreren Gängen gereicht und dann wie auch in Ägypten, zum Alltagsgetränk. Im 17. Jahrhundert wurde es in Frankreich erwähnt als ein Getränk aus Wasser, Zucker und Zitrone.  

Im Restaurant wird das Sorbet vor dem Hauptgang mit etwas Sekt oder Champagner gereicht. Dies soll die Verdauung unterstützen und das Sättigungsgefühl verringern. Auch als Dessert kann man es bestellen in allen möglichen Geschmacksrichtungen und Variationen. Das bekannteste ist wohl das Zitronensorbet.  

Rezepttipp
450ml Wasser evtl. mit Weißwein
450g Zucker
500g Früchte oder ca. 250g Fruchtmark
4 EL Zitronensaft
1 EL Obstschnaps (nach Geschmack bzw. Achtung: Kalorien)

B.B

Link: www.MaxFun.cc

Ergebnisse
27. August 2019
B2Run Hannover
 Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
relevante Artikel
Laufsport

Laufen zum Stressabbau

Mit diesen Tipps bekommt man den Kopf frei
Gesundheit

Wenn die Leiste schmerzt

So kann man einer Adduktorenzerrung vorbeugen
Training

Länger laufen

Mit diesen Tipps steigert man die Kilometeranzahl
Ernährung

Carboloading

Was es mit der Pasta-Party vor dem Wettbewerb auf sich hat
Gesundheit

Laufen als Herzensangelegenheit

Moderates Laufen ist gesund für den ganzen Körper
Training

Ausdauertraining

Lang und locker vs. kurz und hart laufen
Gedanken

Wo liegen die Limits

Die Grenzen der menschlichen Leistungsfähigkeit
Training

Schneller werden durch Tempohärte

Durch Tempotraining steigert man die Laufperformance
Album Business2run Freistadt / 08.06.2017
Album LCC-Wien Eisbärlauf I / 22.01.2017
Album business2run Vöcklabruck / 15.09.2016
Album business2run Freistadt / 09.06.2016
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.