Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Anleitung zum Glücklichsein

24.10.2009, 12:00:00
Foto:
WomanMaxFun.com

Die so geschätzte Partnerin will endlich so gern eins, shoppen gehen, shoppen, weil bisher hatte der passionierte Läufer dafür keinen Kopf, musste er doch trainieren, regenerieren,.....

Die meisten Ausdauerfreaks leiden jetzt, nicht etwa, weil sie soviel und so hart trainieren, sondern weil die Tage kürzer, die Nächte länger und das Wetter schlechter werden, die Wolken- und Nebelsuppe über den urbanen Gebieten dichter und dichter, die Menschen allerorts aufgrund mangelnder Sonnenbeglückung unzufriedener und mürrischer.

Der typische Outdoor-Hedonist weiß nun nicht mehr ein oder aus, die Regenerationszeit macht viele depressiv, die ebenfalls fehlende Inhalierung maritimen Aerosols oder das nicht oder nur kaum vorhandene Vitamin D lässt vergangene Glanztaten zu Sommerszeiten irgendwo ins Nirwana hin verschwinden, unvorstellbar, dass man nächstes Jahr wieder irgendwo irgendwie reüssieren wird.

Die so geschätzte Partnerin will endlich so gern eins; shoppen gehen, shoppen, weil bisher hatte der passionierte Läufer oder Dreikämpfer dafür keinen Kopf, musste er doch trainieren, regenerieren, maturieren (also reifen), parieren (seiner Trainerin), agieren und sich konzentrieren. Für´s Shoppen wiederum hat er nicht genug Herz, zu blöd sind ihm die anderen, herumlaufenden oder besser -schleichenden Gestalten, die sich da durch die Ballungszentren des Geldausgebens drängeln. Unendlich lange Warteschlangen, sinnlos eigentlich, Überfüllungen sowohl in den Körpern als auch rundherum, eine Mixtur aus nicht mehr erkennbaren Gerüchen, selbstzufriedene Gesichter, teilweise gespielt, teilweise wahrhaftig - wahrscheinlich, weil man sich ob der Realität, die nicht sein kann, nicht bewusst ist. Alles Dinge, die IHN nicht lockerer werden lassen, doch da muss er durch, sonst ist die Ehe hin.

Diejenigen unter Ihnen, die es schaffen, an solchen Tagen bereits aufzustehen, wenn die Sonne gerade ihren eigenen Untergang verdaut hat, also knapp nach Mitternacht, um in der wohnungs- oder hauseigenen Kraftkammer zu stabilisieren und zu hypertrophieren, sind die Glücklichen, die, die keine Anleitung mehr benötigen. Sie können getrost hernach duschen und den Samstagvormittag, -mittag, -nachmittag und –abend mit Dingen wie Einkaufen, Brunchen, Einkaufen, Einkaufen und wieder Einkaufen ertragen. Die, die nicht so früh aus den Federn kommen, weil sie auch gar nicht einsehen wollen, dass sie mit ihrer Gattin in den Einkaufsmeilen herumstreunen müssen, es dann aber doch tun, haben es da schon schwerer.

Wie wär´s mit Intervallshopping?
Noch nie gehört?


Sie essen sich nach Ihrem letzten Wettkampf einen Fettranzen von 7-9 kg zusätzlich an, dadurch steigen Ruhe- und Belastungspuls gewaltig, bereits beim Rolltreppenfahren kommen Sie dadurch an den unteren Rand Ihres GA I-Bereiches. Wenn Sie nun Ihrer lieben Frau von einem Geschäft zum anderen nachstolpern, befinden Sie sich schon an der Grenze zum Entwicklungsbereich. Und wenn Sie sich zwischendurch immer wieder über die Frechheit und die Ignoranz der anderen Teilnehmer, äh, Einkaufenden, ärgern, befinden Sie sich sogar immer wieder im Spitzenbereich. In der Kino-Nachtvorstellung sitzen Sie zwar, haben aber aufgrund des unheimlichen Popcorn- und Colagenusses immer noch Ihren Grundlagenpuls. Eine perfekte Einheit also!

Das einzige, worauf Sie achten müssen; höchstens eine Einheit pro Woche in dieser Intensität, sonst überlasten Sie all Ihre Systeme, auch das Ihrer Kreditkarte!

Christian Kleber (MAS)

Link: www.WomanMaxFun.com

Ergebnisse
relevante Artikel
Training

Laufen bei widriger Witterung

Damit ist man für jedes Winter-Wetter gerüstet
Training

Trotz Kälte laufen gehen

Diese Tipps sollte man beim Wintertraining beachten
Training

Lauf-Fehler im Herbst

Diese Fehler gilt es beim Laufen unbedingt zu vermeiden
Tipps & Trends

Peinliche Lauf-Kleider

Bezüglich Lauf-Outfits haben LäuferInnen schon vieles erlebt
Tipps & Trends

Laufausrüstung im Winter

Nicht nur das richtige Schuhwerk ist bei diesem Wetter wichtig
Tipps & Trends

Tipps zur Kleidungspflege

So pflegst du deine Sportbekleidung richtig
Tipps & Trends

Das passende Outfit

Läuft man mit der Zeit oder ist man auf Unterstatement unterwegs
Tipps & Trends

Sportmode einst und heute

Vom Baumwollhemd bis zur High-Tech-Sportkleidung
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.

MaxFun Advent-Special

Super tolle Preise zu gewinnen. Hier geht es zum Gewinnspiel!

Mehr erfahren