Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Amerika hat seinen Held, New York Marathon

02.11.2009, 12:00:00
Foto:
© nycmarathon.org

Bei der 40. Auflage des Ing. New York Marathon hat erstmals seit 1982 ein Amerikaner gewonnen. Die World Marathon Majors wurden zur medialen Nebensache.Lisa Hütthaler startete überraschend in NY.

Der Amerikaner Meb Keflezighi siegte in 2:09:15h vor Robert Cheruiyot und dem Marokkaner Jaouad Gharib. Bei den Damen gewann die Äthiopierin Derartu Tulu durch einen Zielsprint mit 2:28:52h vor der Russin Ludmila Petrowa. Weltrekordhalterin und Vorjahressiegerin Paula Radcliffe aus England wurde unerwartete Vierte. Diese konnte das Tempo 5 Kilometer vor dem Ziel nicht mehr mithalten.  

World Marathon Majors
Die Deutsche Irina Mikitenko, holte sich erneut den Gesamtsieg der World-Marathon-Majors-Serie. Mit einem erneuten Preisgeld von 500.000 USD stieg Sie damit in die Marathon-Millionenliga auf. Die WMM wurden allerdings medial weniger beachtet als sonst. Die Amerikaner hatten Angst, dass ihr Held in den Hintergrund der Berichterstattung rücken könnte.  

Lisa Hütthaler startete überraschend in New York
Für Aufsehen sorgte Lisa Hütthaler vom LCC-Wien. Die Niederösterreicherin, die bis Ende September wegen Dopings gesperrt war, wurde in New York beste Österreicherin. Nach 02:49:33h lief Sie im Big Apple ins Ziel, die 4. beste Österreichische Marathonzeit bisher. Hütthaler war ursprünglich für sechs Jahre gesperrt worden, konnte aber eine Reduktion der Sperre auf 18 Monate erwirken.    

254 Österreicher am Start
Die Ergebnisse aller Österreicher mit Namen, Rang und Zeiten finden man unter folgendem Link:

G.W.

relevante Artikel
International

Kenianer dominieren bei New York Marathon

Doppelsieg durch Geoffrey Kamworor und Joyciline Jepkosgei
International

New York Marathon 2018

Äthiopier Desisa und Kenianerin Keitany siegen im Big Apple
International

Das war der NYM 2017

US-Läuferin Flanagan und Kenianer Kamworor siegen bei New York Marathon
Laufsport

New York Marathon abgesagt

Nach Bürgerprotesten wurde der New York Marathon kurzfristig abgesagt. Die New York Times beginnt ihren Sportteil mit "Hardship Strains Emotions in New York".
Laufsport

Geoffrey Mutai gewinnt New York Marathon

Beim New York City Marathon 2011 war es wieder soweit – mit der unglaublichen Zeit von knapp über 2h05Min wurde er gewonnen. Bei den Damen war man bis zum Halbmarathon sogar auf Weltrekordkurs oder knapp darüber, ehe dem (zu) hohen Tempo Tribut gezollt werden musste.
Laufsport

Warum laufen Schwarze so schnell?

In kaum einem internationalen Rennen sind es nicht die Kenianer, Äthiopier oder Marokkaner, die dominieren.
Intern

Die Ergebnisse aller Österreicher beim NY Marathon 2009

254 Österreicher waren in New York am Start. Die Österreichische Rangliste mit allen Namen und Zeiten als Download.
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.