Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Ein starkes Immunsystem ist wichtig

Mit diesen Tipps stärkt man seine Abwehrkräfte

Stress reduzieren
Wenn es in der Arbeit und im Alltag zu viel wird, dann schlägt sich das auch auf das Immunsystem nieder. Einfach öfters mal eine kurze Pause einlegen und sich ein heißes Entspannungsbad gönnen oder es mit ein paar Yoga-Übungen versuchen. Denn nur ein entspannter und ausgeruhter Körper kann neue Antikörper produzieren.

Auf die Darmflora achten
Der Darm und das Immunsystem stehen in enger Verbindung, denn ein Großteil der Immunzellen sind im Darm angesiedelt. Eine gesunde Darmflora ist für ein effektives Immunsystem also besonders wichtig.

Weniger Alkohol und Zigaretten
Das Abwehrsystem wird durch Alkohol und Nikotin geschwächt. Daher sollte man darauf achten, dass man es mit Alkohol und Zigaretten nicht übertreibt.

Viel Schlaf und Erholung
Man sollte versuchen mindesten acht Stunden pro Nacht zu schlafen. Die Abwehrkräfte hängen eng mit der Qualität und der Dauer unseres Schlafes zusammen. Denn während man schläft, werden im Körper große Mengen an immunaktiven Stoffen ausgeschüttet und diese stärken das Abwehrsystem. Es ist wichtig, dem Körper ausreichend Zeit zur Erholung zu geben.

Menschenansammlungen meiden
Klar ist es unvermeidlich, dass man in öffentlichen Verkehrsmitteln Kontakt mit anderen Menschen hat. Natürlich steigt dadurch das Risiko, sich Viren und Bakterien durch Tröpfcheninfektion einzufangen. Ein Husten oder Niesen reicht dafür schon aus. Dagegen kann man sich kaum schützen. Wenn möglich engeren Körperkontakt vermeiden.

Hände waschen
Bakterien und Viren überträgt man häufig beim Händeschütteln oder beim Kontakt von Türgriffen, Einkaufswagen usw. Daher sollte man vermeiden, dass man sich mit den Händen ins Gesicht fasst. Außerdem sollte man sich mehrmals täglich die Hände mit warmem Wasser und Seife gründlich waschen und auch Desinfektionsmittel verwenden.

Besonders wichtig ist es, nicht in Panik und Hysterie zu verfallen. Man soll und muss deshalb nicht auf seine Trainingseinheit verzichten. Vielleicht lieber alleine ein Laufrunde drehen, als in der Gruppe.

Aktueller Tipp - the time is now -
Melde Dich jetzt zum MaxFun Sports Newsletter an, denn hier bekommst Du alle Fakten rund um

  • die besten Laufsport-Events (national und internationale News/Registrierungen/Ergebnisse uvm.)
  • Mud Races
  • das Training
  • die Ernährung
  • Tipps & Trends
  • Gesundheit
  • Gedanken
  • Gewinnspiele mit gratis Startplätzen uvm.

HIER IST DER LINK  - THE TIME IS NOW

Link: www.maxfunsports.com

11.03.2020, 11:00:00
Foto: unsplash.com
   Corona    Trainingspläne    Wettkampf    Immunsystem    Abwehrkräfte
relevante Artikel
Trailrunning
Training

Bist Du ein Kurz- oder Langstreckenläufer

Welcher Läufer-Typ bist Du - harte Kurzdistanz oder ausdauernde Langdistanz
Training

Eigenverantwortung im Sport

Jeder ist für sein Tun selbst verantwortlich. Immer, überall, generell.
Training

Von der rostigen Schüssel zum Formel-1-Bolide

Einige Stellschrauben drehen, bevor man Umfang und Intensität steigert
Fitness

Die neuen Trainingswütigen - Covid bzw. CoFIT

Immer mehr Leute haben die Freude am Laufsport für sich entdeckt
Laufsport

Welcher Hund passt zu welchem Läufer

Nicht jeden Hund kann man auf seine Laufrunde mitnehmen
Laufsport

Tägliches laufen

Streakrunning
Laufsport

Sehnsucht - Missing competition

Ein richtiger Wettkampf ist so viel mehr als der Wettkampf selbst, das Hinhalten, das Finishen.

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.