Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Wettkampf-Analyse

Eine Wettkampfnachbereitung sollte nicht vernachlässigt werden

Der Wettkampf am Wochenende war der reinste Kampf. Nichts ging, du kamst abgeschlagen als Letzter ins Ziel. Oder als Zweiter, trotzdem enttäuscht, weil du unbedingt gewinnen wolltest. Oder aber, er ist dir so richtig gelungen und du hast deine Erwartungen bei Weitem übertroffen. Oder, oder, oder, es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie der Event für dich gelaufen sein könnte. Nun kannst du natürlich hergehen und genau gar nicht darüber sinnieren, ob oder warum die Sache funktioniert hat oder nicht oder (zum achten Mal, schönes Wörtlein, dieses „oder“, oder?) du analysierst doch ein wenig. Immerhin erkennen die meisten ein Muster in der Vorbereitung und/oder im Wettkampf selbst.

Aufzeichnungen führen

Viele allerdings wissen so rein gar nicht, warum sie bei manchen Wettkämpfen weit über sich hinauswachsen können und bei manchen so richtig scheitern. Eine Zeitlang geht mehr oder weniger gar nichts. Dann kommt die Phase, in der man alles niederreißen könnte, dann geht wieder eher weniger. Wer hier Aufzeichnungen führt, tut sich in der Analyse auf jeden Fall leichter. Unter „Aufzeichnungen“ verstehe man aber nicht nur Trainingsdaten, die zumindest niedergeschrieben werden sollten. 

Analysierst du deine Wettkämpfe?

Auch die Ernährungs-/Hydrationsgewohnheiten, das Berufs- und Privatleben, der allgemeine Gesundheitszustand, die Wetterverhältnisse und vieles mehr spielen zum Teil gewichtige Rollen, die die sportliche Performance erheblich beeinflussen können. Wer beispielsweise bei warmen, schwülen Bedingungen eher langsam unterwegs ist, sollte bei Wettkämpfen oder harten Trainingseinheiten, die unter diesen Bedingungen stattfinden (müssen?), Abstriche machen. So mancher verzichtet aus guten Gründen dann übrigens ganz auf den Start oder das harte Intervalltraining, weil er weiß, dass da nichts geht und Enttäuschung pur vorprogrammiert wäre. 

Link: www.maxfunsports.com

20.05.2019, 19:00:00
Foto: pexels.com
relevante Artikel
Training

Weniger ist mehr

Intelligentes und strukturiertes Training ist gefragt
Training

Training oder Schlaf

Was ist wichtiger, um sein Leistungsniveau verbessern zu können, Training oder Schlaf
Training

Die Ausdauer verbessern

So gelingen längere Distanzen beim Laufen
International

Ein internationaler Laufsport-Rückblick zum vergangenen Wochenende

Überall läuft es: Bonn Marathon, Freiburg Marathon, Halbmarathon in Prag und Berlin
Tipps & Trends

Tipps für danach

So kommt man nach 42,195 Kilometern wieder zu Kräften
Gesundheit

Regeneration nach dem Marathon

Nach der 42,2 Kilometer-Distanz muss man dem Körper Erholung gönnen
Fitness

Bootcamp-Fitness

Auf eine militärische Art und Weise zu Höchstleistungen
Training

Training am Limit

Zielgerichtetes und leistungsorientiertes Training ist eine Gratwanderung

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.