Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Nicht nur bei Wahlen gibt es Hochrechnungen, sondern auch im Sport

Hochrechnungen

Dabei handelt es sich um eine gängige Methode, damit man in etwa ausrechnen kann, wie lange man beispielsweise für einen Halbmarathon benötigt, wenn man die und/oder die Zeit über 5 oder 10 km läuft. Doch wie bei den parteilichen und überparteilichen Prozentprognosen liegen klitzekleine Kieselsteinchen im Weg herum, die die endgültigen Zahlen doch erheblich beeinflussen (können).

Im Prinzip ist es (eigentlich) relativ einfach:

Nimm (zumindest als HobbyläuferIn) deine Halbmarathonzeit, verdopple sie und addiere zehn Minuten dazu, dann hast du deine (mögliche) Marathonzeit. Oder nimm deine 5-er-Zeit mal 2 und gib 60 Sekunden dazu, dann weißt du, was du über den 10-er schaffen solltest.

Und, und, und, diese Rechnereien haben nur ein paar Haken.

  1. Erstens läufst du z. B. den schnellen 5er am Tag X.
    Das heißt aber noch nicht, dass du am Tag Y (also, wenn z. B. der 10er ansteht) genauso gut/schlecht drauf bist wie am Tage deines 5ers.
  2. Zweitens können die Bedingungen an den beiden Tagen unterschiedlich sein
    (quasi unmöglich, zumindest laut Wahrscheinlichkeitsrechnung, dass komplett idente Bedingungen, was etwa
    die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit, den Wind mitsamt seiner Richtung etc., betrifft, vorherrschen).
  3. Drittens macht es einen gehörigen Unterschied,
    ob es sich um ein taktisches Rennen handelt,
    um ein Rekordrennen, ob du alleine läufst oder im Pulk,
    und so weiter, und so fort.
  4. Viertens kommt es generell auf deine Ausdauerfähigkeiten an.
    Bist du jemand mit beachtlicher Grundlage oder eher mit beachtlicher Grundschnelligkeit, davon hängt verdammt viel ab.
  5. Fünftens hängt natürlich auch alles von deiner Verfassung allgemein ab.
    HobbyläuferInnen können durchaus ihre 1h30Min am HM mal 2 plus 10 „rechnen“, da käme dann in etwa ein 3h10-er-Marathon heraus.

Link: www.maxfunsports.com

12.08.2019, 16:00:00
Foto: www.pixabay.com
   Trainingspläne    Tempo
relevante Artikel
Training

Corona und Training

In Zeiten wie diesen kann man eigentlich keine „guten“ Ratschläge geben.
Laufsport

Vorfreude - Das Laufsport-Erlebnis nach der Corona-Krise

Der erste Wettkampf „danach“ wird mit Sicherheit etwas Besonderes.
International

Corona-Krise: Absagen von internationalen Wettkämpfen

Veranstaltungen allerorts entweder ganz abgesagt oder verschoben nach xy.
Triathlon

Triathlon-Absagen allerorts

Wie geht es jetzt weiter mit Triathlon in dieser Welt
Training

Der erste 10 km-Lauf

Mit diesen Tipps ist der Zehner machbar
Training

Länger laufen

Mit diesen Tipps steigert man die Kilometeranzahl
Training

Laufen bei widriger Witterung

Damit ist man für jedes Winter-Wetter gerüstet

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.