MaxFun Sports Laufsport Magazin

Advent, Advent ein Lichtlein brennt

04.12.2014, 17:00:00
Foto:
MaxFun Sports/K.Köb

So wie die Kerzen gezählt werden, können viele auch die Kilos zählen, die sich in der Weihnachtszeit auf den Hüften breit machen.

Ein Kekserl da, ein Kekserl dort, abends geht man noch schnell auf ein zwei Punsch - alkoholfrei, um das Gewissen zu beruhigen - für die Katz. Eine Einladung jagt die andere und man kommt aus dem Essen gar nicht mehr raus. Und am Heiligen Abend folgt dann der feine Braten und als Topping noch eine handvoll Kekserl. Die Bewegung tritt für viele leider auch in den Hintergrund. „Es ist so kalt!“ „Der Regen nervt!“ „Bei Schneefall geh ich doch nicht laufen!“ „Ich bin ja so verkühlt!“ Ausrede um Ausrede wird der Winter ohne bzw. nur mit mäßiger sportlicher Aktivität irgendwie drüber gebogen. Die Quittung kommt zum Schluß - mehr Energie rein, zu wenig raus und ab März wird wieder fleißig Diät gehalten, denn sonst passt am Ende der Bikini nicht rechtzeitig.

Das Diäthalten hat meist wenig Sinn. Dem Körper wird eine Hungersnot vorgetäuscht, er geht auf Sparflamme. Sobald er wieder mehr Energie zugeführt bekommt, fängt er an zu speichern. Der Jojo-Effekt stellt sich ein - ein ewiger Teufelskreis. Das beste wäre an dieser Stelle, dass ganze Jahr auf ein geregeltes Essverhalten zu achten, dann verzeiht uns unser Köper auch die „Ausrutscher“ an Feiertagen. Nur weil man einmal ein, zwei Tage über die Stränge schlägt, zeigt sich das nicht gleich auf der Waage.

Aber zurück zu Weihnachten. Es ist schon wahr, dass wir besonders jetzt gehäufter Ausrutschertage haben. Dies lässt sich jedoch ganz einfach vermeiden, wenn man neben Kekserl und Co auf eine bewusste Ernährung achtet. Bauen sie täglich Obst und Gemüse in ihren Speiseplan ein. Am besten fangen sie gleich beim Frühstück damit an. Starten sie mit Obst und Naturjoghurt in den Tag. Vormittags muss nicht gegessen werden. Wenn der Hunger dennoch da ist, spricht natürlich nichts gegen einen kleinen gesunden Snack wie zum Bespiel ein Vollkornweckerl mit reichlich Rohkost und Frischkäse.

Mittags in der Kantine: Zur Vorspeise eine leichte Suppe und danach einen Salat. Verzichten sie gerade in der Weihnachtszeit auf Gebackenes und dergleichen zum Mittagstisch. So können sie ich einen Bonus für andere Schlemmereien raus schlagen. Und um die Nachspeise machen sie am besten auch gleich einen Bogen, dann ist abends auch noch der Punsch drinnen. Wenn der Tag bis jetzt praktisch einwandfrei in Puncto Essen verlaufen ist, spricht nachmittags nun wirklich gar nichts gegen ein paar Kekse. Aber bitte nicht gleich den großen Keks-Teller schön drapiert und zur freien Entnahme hinstellen. Besser ist es, wenn man eine Kaffee-Untertasse nimmt, sich 3-4 Lieblingskekse anrichtet und diese so richtig genießt. Ein heißer Tipp für das Abendessen: Winterzeit ist Suppen- und Eintopfzeit.

Mit viel Gemüse und Hülsenfrüchten schaffen sie einen Ausgleich zu deftigen Braten und Co. Sollten dennoch einmal ein paar Tage hintereinander folgen, an denen es mit der Ausgewogenheit einfach nicht klappen will, kann man auch gerne ein bis zwei Entlastungstage einlegen. Es wird den ganzen Tag nur getrunken, am besten frisch gemixte Obst- und Gemüsesäfte im Abstand von zwei bis drei Stunden. Zwischendurch gibt es Wasser und Kräutertee, auf jeden Fall 3 Liter pro Tag.

Wenn man sich nun annähernd an das Vorrangegangene hält, steht der weihnachtlichen Völlerei eigentlich nichts mehr im Weg und man kann guten Gewissens auch mal über die Stränge schlagen. Und zu guter letzt "Bleiben sie in den Wintermonaten in Bewegung"

Link: www.maxfunsports.com

relevante Artikel
Gesundheit
Ernährung

Fit und schlank durch die Weihnachtszeit

Extra-Kilos vor und nach Weihnachten vermeiden
Ernährung

Maroni - gesunde Sattmacher

Im Herbst denkt kaum jemand an gesunde, kalorienarme Ernährung.
Ernährung

Beim Laufen die Pfunde sportlich purzeln lassen

Fast die Hälfte aller Deutschen leiden an Übergewicht und Bewegungsmangel.
Ernährung

Die Süßkartoffel

Gesund, voller Nährstoffe und vielseitig einsetzbar
Ernährung
Ernährung

Das neue Jahr kann nur besser werden

Mit den richtigen Zielen steigerst du deine Motivation
Nordic Fitness

Nordic Walking ist in dieser Zeit beliebt

In Zeiten von Lockdown mit Nordic Walking in Bewegung bleiben
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.