MaxFun Sports Laufsport Magazin

Schauer und Optekamp siegen beim 28. MÜNCHEN MARATHON

14.10.2013, 12:00:00
Foto:
© München Marathon Presse

Beim 28. MÜNCHEN MARATHON gab es am Sonntag Überraschungssieger. Bei den Männern sorgte Frank Schauer für eine kleine Sensation: In 2:18:56 Stunden konnte der Magdeburger sich nicht nur den Gesamtsieg holen, sondern auch seine persönliche Bestzeit um sensationelle sieben Minuten steigern.

Bei den Frauen siegte Silke Optekamp souverän in 2:41:53 Stunden. Schauer und Optekamp wurden mit ihrem Sieg beim München Marathgon auch Deutsche Marathon Meister 2013.

Nachdem die morgendlichen Regenschauer die Strecke abgekühlt hatten, konnte sich auch die 28. Ausgabe des MÜNCHEN MARATHON von seiner Sonnenseite zeigen. Ein Blick auf die Meldeliste der TOP-Läufer verriet bereits, dass das Rennen der Männer erst auf den letzten 15 Kilometer entschieden werden würde.

Lange lief eine elfköpfige Spitzengruppe beieinander, bis ein Magdeburger Maschinenbaustudent bei Kilometer 24 das Zepter in die Hand nahm und in die Offensive ging. Frank Schauer (Sportclub Magdeburg), der bisher nur eine 2:26:22 Stunden zu Buche stehen hatte, konnte am Ende keiner mehr folgen und der Überraschungscoup war perfekt. Der 24-Jährige gewann (2:18:56 Stunden) den MÜNCHEN MARATHON und wurde damit auch Deutscher Marathon Meister 2013. Zweiter wurde Marcel Bräutigam (GutsMuths Rennsteigverein Suhl), ebenfalls in neuer Bestzeit, von 2:20:51 Stunden. Knapp dahinter erreichte sein Trainingspartner Christian König (SV Glückauf Sondershausen) als Dritter in 2:20:52 Stunden das Ziel.

Bei den Frauen siegte ungefährdet Silke Optekamp (PSV Grün-Weiß Kassel) in 2:41:50 Stunden. Für die 35-Jährige war es ihr erster Deutscher Meistertitel im Marathon, den sie mit einem riesen Jubelschrei auf der Ziellinie gebührend feierte. Zweite wurde die letztjährige Vierte, Julia Galuschka, von der LG TELIS FINANZ Regensburg in 2:44:43 Stunden. Platz drei belegte Sandra Klein (SG Wenden) mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:46:50 Stunden. Den kurz nachdem Marathon gestartete 10 KM-Lauf gewann der Australier Matthew Coloe in 31:16 Minuten.

Er unterstrich damit auch den erneut gestiegenen Anteil an ausländischen Startern beim 28. MÜNCHEN MARATHON. Insgesamt waren 4.506 ausländische Gäste aus über 30 Nationen am Start. Den 10 KM-Lauf der Frauen gewann Julia Leenders vom LTC Berlin in 35:39 Minuten. Mit zwei Promi-Startern gingen die 6.000 Teilnehmer im ausgebuchten Halbmarathon auf die Strecke.

Mit Spannung erwartet wurde das Debüt der Regensburger Olympia-Starterin Corinna Harrer (LG TELIS FINANZ Regensburg). Nach 1:14:03 Stunden überquerte „Coco“ als Siegerin die Ziellinie und bewies eindrucksvolle Straßenlaufqualitäten. Den starken Gesamtauftritt der Regensburger Athleten komplettierte Valentin Unterholzer mit seinem Sieg im Halbmarathon der Männer in 1:07:21 Stunden.

Am Marathonwochenende gingen insgesamt 19.899 Teilnehmer über fünf Distanzen auf die Strecke – ein neuer Rekord für den MÜNCHEN MARATHON. Davon fielen insgesamt 7.957 auf den Marathon, 6.000 im ausgebuchten Halbmarathon und 3.746 im 10 KM-Lauf. In den Marathonstaffeln starteten insgesamt 2.196 Läuferinnen und Läufer unter dem Beifall und Applaus von rund 80.000 Zuschauern entlang den Straßen der bayerischen Landeshauptstadt.

G.W./München Marathon

Passende Veranstaltungen
3. April 2022
Freiburg Marathon
10. Oktober 2021
München Marathon
relevante Artikel
Run-Deutschland

München Marathon plant einen 30-km-Laufsport Event

Die Wettkampf-Unterlagen liegen noch bei den Behörden
Run-Deutschland

München im Marathon-Fieber

München Marathon lockte über 20.000 TeilnehmerInnen an
Run-Deutschland

München Marathon 2018

Familiengeschichte und ein souveräner Sieger
International

München Marathon

Kürzere Strecken sind der neue Trend bei Marathon-Events
International

Das war der München Marathon

Erneute Rekordbeteiligung und tausende glückliche Gesichter im Ziel
International

Jubiläum beim München Marathon

Jo, freilich wird er auch heuer wieder stattfinden, der Marathon in München,
International

Beim Freiburg Marathon in die Deutsche-Laufsaison starten

Als Marathon-, Halbmarathon- oder StaffelläuferIn beim Freiburg Marathon an den Start gehen.
Laufsport

Tolle Stimmung unter den TeilnehmerInnen beim München Marathon

21.128 Teilnehmer aus 101 Nationen waren am 12. Oktober 2014 in der bayerischen Landeshauptstadt am Start.
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.