Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Die Bodybuilder und Ihr Projekt

19.02.2013, 12:00:00
Foto:
© MaxFun.cc

Im MaxFun.cc Video-Interview: Michael Schneider und Daniel Gerhold sind nicht nur selbst Vorzeigesportler, sondern wollen ihre Erfahrung und ihr Wissen jetzt auch an nicht ganz so sportliche Menschen weitergeben.

In Grafenwörth (zwischen Krems und Tulln gelegen) richten die beiden gerade einen Ort für Gesundheit, Rehabilitation und Fitness ein – unter www.springbrunn.at kann man nähere Infos entnehmen. Die beiden werden unter anderem mit einem Kindergarten und einem Seniorenheim im Senecura Sozialzentrum zusammenarbeiten, man will eine Brücke bauen zwischen Jung und Alt – wie könnte dies besser gehen als mit Sport, mit Bewegung? Neben dem wahrlich fachkundigen Trainerteam (Michael Schneider ist Bodybuilding-Junioren-Weltmeister und ehemaliger Radamateur, Daniel Gerhold steigt 2013 ins Bodybuilding-Wettkampfgeschehen ein und ist ebenfalls ehemaliger Radamateur, der Dritte im Bunde ist Markus Hofbauer, seines Zeichens begeisterter Allroundsportler der sich ebenfalls sportlich weiterentwickeln möchte) stehen dem Kunden auch ein Ärzte- (geleitet von Dr. Manfred Wieser, MSc) und ein Physiotherapeutenteam (geleitet von Martin Lambert) zur Verfügung.



Dass es sich bei diesem Projekt um ein zukunftsorientiertes und wohl wegweisendes Projekt handelt, liegt auf der Hand; es genügt eben nicht, nur zu „reparieren“, sprich, wenn Schädigungen des passiven Bewegungsapparates, des Herz-Kreislauf-Systems oder Übergewicht als Folge jahrelanger Bewegungslosigkeit und Fehlernährung bereits vorhanden sind, zu reagieren - in Form von Medikamenten, Operationen und dergleichen. Es genügt aber ebenso nicht, die fehlenden Turnstunden in den Schulen nun doch durchzuführen. Es genügt ebenso wenig, punktuell Gesundheitsinitiativen für Senioren zu starten, damit die der drohenden Zuckerkrankheit, den drohenden Oberschenkelhalsbrüchen vielleicht entgehen können. Der Ansatz, die Jungen und die Alten gemeinsam trainieren zu lassen, in der Mitte immer die „Mittelalten“, die sich ohnehin häufig zu den Fitnesscenterkunden zählen, ist intelligent gewählt.

Die beiden Inhaber schließen nicht aus, irgendwann in naher Zukunft vernetzt mit mehreren Einrichtungen in ganz Niederösterreich oder gar Österreich zu arbeiten – im Moment ist man der Gemeinde Grafenwörth, hier insbesondere dem Bürgermeister Mag. Alfred Riedl, sehr dankbar, der das Projekt „Springbrunn“ unterstützt. Ein ebenso großer Dank gilt dem Senecura Sozialzentrum, insbesondere Reg.Dir. Werner Bernreiter. Die beiden erstgenannten Lieblingszitate von Michael Schneider lauten übrigens: „Pain is only temporary, but quitting lasts a lifetime!” und „A winner never quits. A quitter never wins.” Wie wahr, wie wahr… beide passen übrigens zur hammerharten Trainingsdisziplin von Michael und Daniel - begonnen haben sie ihr Training vor vielen Jahren in der alten Scheune der Gemeinde - die gehörte der Kirche, mit uralten Geräten (die großteils aus Hantelscheiben und –stangen bestand) und teilweise bei Null und weniger Grad durften die beiden auf Erlaubnis des Pfarrers trainieren - im Gegenzug dazu mähten sie zweimal pro Monat den Rasen – sollte dies ein Fingerzeig sein an alle, die sich ob ihrer Ausreden zum „Nichttrainieren“ nie verlegen sind? Auch so kann man Weltmeister werden… .

„Ein Ort der Gesundheit, der Rehabilitation und der Fitness“ - um das Projekt „Springbrunn“ noch einmal auf den Punkt zu bringen – man könnte es aber auch einen „Ort der physischen und mentalen Stärke und Intelligenz“ nennen, denn Schneider und Gerhold beweisen wieder einmal, dass Radfahrer oder Bodybuilder nicht zwangsläufig all ihre Reflektiertheit im Rückstrahler (bei Nachtfahrten) oder im Bizeps haben müssen - hier wird wieder einmal vorgelebt, wie intelligent die Kombination aus Körper und Geist sein kann – viel Glück dem Projekt „Springbrunn“!

Christian Kleber (MAS)

Link: www.MaxFun.at

relevante Artikel
Gesundheit

Laufen als Herzensangelegenheit

Moderates Laufen ist gesund für den ganzen Körper
Fitness

Immer mehr Untaugliche

Unsere körperliche Fitness lässt zu wünschen übrig
Laufsport

32. Österreichischer Frauenlauf

Kenianerin Caroline Makandi Gitonga gewann Elite-Bewerb
Fitness

Nordic-Fitnesstag auf Gut Aiderbichl

Gesundheitsbewerb - Walk 4 Gut Aiderbichl
Laufsport

Sportlich geht es auf Gut Aiderbichl zu

Bewerbe wie Cross Lauf, Dogging und Nordic Walking warten
Laufsport

Sportlich und tierisch

Trail und Nordic Walking auf Gut Aiderbichl
Frauen Fitness

Eigener Frauen-Startblock

Wann kommt die erste Marathonveranstaltung, die einen eigenen Startblock nur für Frauen einrichtet
Frauen Fitness

So bleibt man als Läuferin fit

Übungen mit dem Körpergewicht, Freihanteln oder Gymnastikbällen
Album Nordic-Fitnesstag auf Gut Aiderbichl / 30.06.2019
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.