Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Die100-km-Ultra-WM in Torhout, Belgien

18.06.2009, 12:00:00
Foto:
MaxFun.cc/K.Köb

Der 19-jährige Rainer Predl aus Lassee ist einer der Teilnehmer Österreichs an diesem doch recht langen Weltmeisterschaftslauf, der heuer in Torhout in Belgien stattfindet..

– genauer gesagt, dieses Wochenende, noch genauer gesagt, von Freitag, den 19.06., an; um 20 Uhr 15 fällt der Startschuss, und unser junges Talent aus Niederösterreich, das außerdem ein begeisterter MyMaxfun-User ist, hat nur ein Ziel; die Top 50 zu erreichen. Seine Vorbereitung dürfte gut gewesen sein, beim 800-m-MaxFun.cc-Championsrun im pittoresken Wiener Stadtpark war Rainer die drittschnellste Zeit gelaufen, und das, obwohl sonst sicherlich wesentlich längere und langsamere Läufe auf seinem Trainingsprogramm stehen, gilt es bei solch „Langen“ freilich, den Fettstoffwechsel bis zum Geht-nicht-mehr zu trainieren.  

Klar sind jetzt laut unserem jungen Läufer das Auffüllen der Kohlenhydratspeicher und die Regeneration das wichtigste, will er halbwegs reüssieren, muss er Gas geben, stehen doch von AmerikanerInnen bis RussInnen alle am Start. Meist ist diese Spezies Wettkämpfer allerdings um einen ordentlichen Zacken älter als der 19-jährige, im Schnitt so um die 40. Da stellt sich natürlich die Frage, ob dies denn Sinn macht und überhaupt schon „gesund“ sei. Gut, Zweiteres muss jeder für sich selbst beantworten können, sich auf einen 100er vorzubereiten und ihn dann auch zu laufen ist sicher genauso gesund oder ungesund wie gar keine Bewegung zu machen und täglich vor dem Fernseher Unmengen von Chips und Cola in sich zu stopfen. Aber beim 100er sieht man halt mehr…zumal in Torhout wenigstens 5 Runden a 20 km zu laufen sind, das allerdings zunächst einmal bei Nacht. Das mit dem Mehr-Sehen haut vielleicht doch nicht so hin. Die Frage nach dem Sinn beantwortet Predl so; bei einem „Langen“ sind 60% Kopfsache 40% Training und Ernährung. Das heißt aber nicht, dass man 40 km rennt und sich 60 km nur vorstellt, sondern man stellt sich 40 km lang vor, wie die andern 60 werden, und sind die dann da, erinnert man sich an die ersten 40 zurück und denkt sich, wie schön die warn…  

Ganz Lassee im Marchfeld wird Freitag Abend Kopf stehen, wenn Rainer Predl mit einem Affenzahn die erste Kurve ansteuert, Predls Verein LC Strasshof bietet sogar ein Live-Update im Internet an, so können sich nicht nur die Lasseer laufend (Wortwitz!) ein Bild über das Renngeschehen machen. Ob der 19-jährige sein Ziel erreichen wird, hängt, wie er selbst schon sagt, auch zu einem Gutteil von der Ernährung ab - vorher, währenddessen, und für die nächsten Bewerbe („nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf“) auch danach; hoffentlich nimmt er sich kein Beispiel an Dr. G. Heidinger, der bei seinen 100ern stets ein halbes Cornetto zu verspeisen gedachte. Ganz ideal ist eine solche Marschverpflegung zwar nicht, immerhin brachte Heidinger aber auch so ganz passable Leistungen zusammen. Das mag aber vielleicht auch mit dessen Erfahrung zusammengehangen haben, diese spielt hier schon eine große Rolle.  

Und diese Erfahrung gepaart mit dem zarten Alter Predls sind die beiden großen Unbekannten in diesem langen Spiel. MaxFun wünscht dem Athleten auf jeden Fall alles Gute und einen starken Willen! Sollte sich jemand von Ihnen, werte LeserInnen, noch schnell zu einem Start in Torhout entschließen wollen, auf http://www.nvv.be/index_nl.php finden Sie alles Wissenswerte über die verschieden langen Läufe in Torhout, auch auf Deutsch.

Keep on running!

Christian Kleber (MAS)

Link: www.MaxFun.cc

Ergebnisse
18. Juni 2016
mozart 100
 Ergebnisse
20. Juni 2015
mozart 100
 Ergebnisse
21. Juni 2014
mozart 100
 Ergebnisse
22. Juni 2013
mozart 100
 Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
relevante Artikel
Training

So läuft man einen Ultralauf

Warum man einen Ultramarathon laufen sollte
Laufsport

Go Ultra

Mit diesen Tipps überstehst du auch einen Ultra-Marathon
Laufsport

Sieben Gipfel, sieben Fragen

Ein Interview mit Ultra-Läufer Andreas „Rambo“ Ropin
Triathlon

Triathlon in seinen Varianten

Triathlon-Veranstaltungen vom Anfänger bis zum Triathlon-Profi
Triathlon

Das große Ziel - Langdistanz

Das große Ziel ist fast zu weit, für deine Träume zu wenig Zeit?
Laufsport

Begrifflichkeiten - die Begriffe im Laufsport, Ausdauersport

Marathon, Ultra, olympische Distanz, Sprintdistanz, Fettstoffwechseltraining
Triathlon

Jan Frodeno - Weltrekord beim Triathlon Roth

Dies Zeit von 7h35Min39s muss man sich auf der Zunge zergehen lassen
International

Das war der Rennsteiglauf 2016

Seit 1973 findet der traditionelle Supermarathon statt
Album mozart 100 / 20.06.2015
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.

MaxFun Advent-Special

Super tolle Preise zu gewinnen. Hier geht es zum Gewinnspiel!

Mehr erfahren