Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Sonnenstich vermeiden, aber wie

Die besten Ironman-Profis zeigen es seit Jahren vor

„Es ist wieder Sommer und da wächst die Lust auf ein Eis“…was dereinst von kabarettistischer Seite heldenhaft parodiert wurde, ist die nackte Wahrheit. Die Sonne knallt runter, als gäb´s kein Morgen.

Die TriathletInnen, aber auch alle anderen verrückten AusdauersportlerInnen trainieren weiter, als wäre das alles gar nichts. Oder fast nichts. Neulich mit einem Lächeln über die Gelsen- und Mückenplage, die uns angeblich erwartet, nachgedacht, losgelaufen, bei 27 Grad im Schatten, das allerdings schon um 5:30 in der Früh. Heimgekommen mit leichtem Sidewinder, komplett dehydriert, und das nicht, weil es keine Hydranten gab auf der Strecke. Sondern, weil ein einziges Mal stehengeblieben, um nachzuschütten. Sofort davongelaufen, dehydriert geblieben, weil komplett zerfressen worden von den bösen WichtInnen. Später wäre zu dem Wasser-Gewichtsverlust von etwa dreiundzwanzig Kilo noch ein probater Sonnenstich dazugekommen. Achthundertneun Gelsenstiche und ein solarer dazu, sozusagen.

Wenigstens gegen die Sonne (gegen die Stechmücken kommst du heuer offensichtlich nicht mal mit Superschallwellen-Gelsen-Abwehrband, heller Kleidung, komplett eingeölt und mobiler Gelsensteckdose mit 10-km-Kabel an…) kannst du dich schützen, hier liest du, wie.

  • Erstens: geh gar nicht raus, bleib drinnen, oft empfohlen, niemals eingehalten
  • Daher lieber gleich zweitens: trainier natürlich schon draußen, aber frühmorgens oder spätabends, für viele gar nicht machbar. Für viele auch nicht praktikabel, wollen sie doch fit sein für diverse Triathlons, und die dauern ja auch oft über die Mittags- bis in die späten Nachtstunden an
  • Also drittens: freunde dich an mit dem Feuerball, der uns Leben schenkt, aber auch vernichten kann.

Und wie das so ist bei werdenden Freundschaften, lass es langsam angehen. Wer gleich beim ersten Date vom gemeinsamen Urlaub auf seiner Yacht spricht, vergrault den andren schneller, als ihm lieb ist. Umgelegt bedeutet das: nicht unbedingt mit einem „Vierstünder“ (gemeint ist ein vierstündiges Lauftraining) beginnen bei 36 Krügel im nicht vorhandenen.

Taste dich langsam heran an die Hitzeschlacht und steigere gemächlich.
Beispiele:

Link: www.maxfunsports.com

17.06.2019, 15:00:00
Foto: www.pixabay.com
   Ausdauersport    Gelsenplage    Bienen    Wespen    Hitze
relevante Artikel
Tipps & Trends

Alternativtraining im Sommer

Vor allem das Spiel 2 gegen 2 ist konditionell ganz schön anstrengend
Tipps & Trends

Tipps gegen den Hitzekollaps

Trotz der Hitze einen kühlen Kopf bewahren
Training

Laufen bei Hitze

Was man beim Laufen im Sommer beachten sollte
Gesundheit

Gelsen und Mücken - hier ein paar Tipps für die SportlerInnen

Was kann der passionierte Ausdauersportler tun gegen diese lästigen Viecher
Ernährung

Trink-Tipps für heiße Tage

Es ist wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen
Ernährung

Sommerliche Kost

Mit diesen Tipps kann man auch bei Hitze sporteln
Tipps & Trends

Fit durch den Sommer

Die Sommermonate sind eine ambivalente Jahreszeit
Training

Trainieren im Sommer

Vor- und Nachteile von Hochsommer-Trainingseinheiten

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.