Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

KRONE Steirerwadln am Red Bull Ring

Radfest am Ring

Am 12. Mai geht das „KRONE Steirerwadln am Red Bull Ring wieder in die Startlöcher! Das erlebnisreiche Event wird alle Radsportfans begeistern und die Muskeln in den Beinen zum Glühen bringen. Mitmachen ist für jeden möglich – einzige Voraussetzung: Ein Fahrrad oder ein E-Bike! 

Wie schon im Vorjahr ist die Ring-Attacke das Herzstück des KRONE Steirerwadlns. Heuer werden die Wettkampfteilnehmer auf der gewohnten 4,3 Kilometer langen Originalstrecke insgesamt 18 Runden absolvieren. Teilnehmen ist für jeden ab dem 18. Lebensjahr (ab 16 Jahre in Begleitung bzw. mit Einverständniserklärung der Eltern) möglich. Eine eigene Wertung gibt es wiederum für Damen und Herren. Neu ist in diesem Jahr die Einteilung nach Gewichtsklassen. Hier kann sich jeder Teilnehmer den Klassen mit den klingenden Namen „Carbon“, „Alu“ und „Stahl“ zuordnen lassen. 

Für alle, die nicht allein an den Start gehen wollen, gibt es wieder die Team-Challenge, ein gemeinsames Radeln mit Kollegen, Freunden oder der Familie. 

Neu ist in diesem Jahr das Einzelzeitfahren, für das man sich extra anmelden muss und das die Möglichkeit bietet, seine persönliche Rundenbestzeit aufzustellen. Außerdem erhalten die 15 Rundenschnellsten eine Pole Position für die Ring-Attacke. 

Alle Sportler können natürlich auch ihre Familien einpacken, nicht nur zum Anfeuern, sondern auch um beim „Ring-Radln“ das freie Befahren des Red Bull Rings zu nutzen.

Mehr Informationen zum KRONE Steirerwadln finden Sie auf www.steirerwadln.at!

Link: www.anmeldesystem.com

22.03.2019, 11:00:00
Foto: e motion management gmbh
   Steirerwadln
relevante Artikel
Radsport

Die Formel 1 des Radsports

Steirerwadln lässt die Muskeln glühen
Radsport

Ring frei für Steirerwadln

Statt den Motoren werden die Muskeln glühen

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.