Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

INEOS 1:59 Challenge kommt nach Wien

Weltrekordhalter Kipchoge will Marathon unter zwei Stunden laufen

Ein Sensations-Event kommt nach Wien. Der Olympiasieger und Weltrekordhalter Eliud Kipchoge startet bei der INEOS 1:59 Challenge im Oktober 2019 im Wiener Prater, um die letzte große Barriere des Sports zu durchbrechen. Es ist eine Grenze, die bis vor Kurzem als außerhalb der menschlichen Möglichkeiten gesehen wurde. Der Kenianer will auf Wiens Laufmeile Nummer eins, der Prater Hauptallee, die Zwei-Stunden-Marke im Marathon knacken.

Laufsportereignis von weltweiter Bedeutung

„Wien ist mit seiner einzigartigen Laufkultur und seinen aktuellen Events eine Laufstadt ersten Ranges. Jetzt nehmen wir die hervorragende Chance an, gemeinsam mit renommierten internationalen Partnern und dem Vienna City Marathon ein einzigartiges Laufsportereignis von weltweiter Bedeutung zu inszenieren. Es ist ein Projekt, das inspiriert und Mut macht, das scheinbar Unmögliche wahr zu machen. Die Stadt Wien freut sich, Austragungsort für dieses Vorhaben zu sein. Wien bietet die besten Voraussetzungen dafür. Wien heißt Eliud Kipchoge und sein Team willkommen. Ich bin mir sicher, dass ihn viele Wienerinnen und Wiener bei seinem Lauf in eine neue Dimension unterstützen werden“, erklärt der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig.

Lauf in eine neue Dimension

Gemeinsam mit den Teams der INEOS 1:59 Challenge, des London Marathon und von Gobal Sports Communication als Agentur von Eliud Kipchoge organisiert das Team des Vienna City Marathons und die Stadt Wien das bahnbrechende Event. Das klare Bekenntnis von Bürgermeister Ludwig zu der Veranstaltung war mit ausschlaggebend dafür, dass Wien gegenüber London und Berlin mit der 4,3 Kilometer langen, völlig geraden und flachen Prater Hauptallee den Vorzug erhalten hat. 

Eliud Kipchoge ist im Jahr 2017 beim Nike Breaking2 Projekt in Monza, Italien, der Zwei-Stunden-Marke nähergekommen als irgendjemand es für möglich gehalten hätte. Damals hat er die fantastische Zeit von 2:00:25 Stunden erzielt. Anders als vor zwei Jahren sollen diesmal alle Lauf- und Sportinteressierten daran Anteil haben.

Großer Traum 1:59 ist zum Greifen nah

Den offiziell anerkannten Weltrekord hat Eliud Kipchoge beim BMW Berlin Marathon 2018 erzielt, als er großartige 2:01:39 Stunden gelaufen ist. Für den regierenden Olympiasieger ist der Marathon unter zwei Stunden der große Traum seiner Karriere, sein mögliches Vermächtnis und zugleich das härteste und schwierigste Rennen, auf das er sich einlässt. „Es ist unglaublich aufregend, eine weitere Chance zu bekommen, die Zwei-Stunden-Marke im Marathon zu unterbieten. Ich sage immer: ‚No human is limited‘. Ich weiß, dass es für mich möglich ist, einen Marathon unter zwei Stunden zu laufen“, sagt Eliud Kipchoge zur bevorstehenden Herausforderung.

Link: www.maxfunsports.com

27.06.2019, 15:00:00
Foto: SCC EVENTS
relevante Artikel
Tipps & Trends

Kipchoge´s Wunderschuh

Kann ein Schuh die Laufleistung verbessern
Laufsport

Gott lief in Wien - Eliud Kipchoge

Was kann, soll man noch sagen über den besten Marathonläufer aller Zeiten
Laufsport

Eliud Kipchoge - Marathondistanz unter 2 Stunden

Sollte Eliud Kipchoge im Oktober tatsächlich unter 2 Stunden laufen, dann wird das nicht als Weltrekord gewertet.
International

Rekord muss fallen

Eliud Kipchoge kommt im Zuge der INEOS 1:59-Challenge nach Wien
Laufsport

Stars bei Kärnten Läuft

Österreichische Halbmarathon Meisterschaften
International

INEOS 1:59 Challenge

Eliud Kipchoge möchte Marathon unter zwei Stunden laufen
Run-Deutschland

Marathon-Weltrekord in Berlin

Olympia-Sieger Eliud Kipchoge mit neuer Rekordzeit zum Sieg
International

In Stein gemeißelt

Beim Berlin Marathon sollen die Rekorde purzeln
Album Eliud Kipchoge / 12.10.2019

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.

MaxFun Advent-Special

Super tolle Preise zu gewinnen. Mach mit !

Mehr erfahren