MaxFun Sports Laufsport Magazin

Tipps einer lebenden Legende

Extrembergsteiger Peter Habeler über die Freude an der Bewegung

Mit Weisheit und überraschender Ehrlichkeit beeindruckte Peter Habeler mit Erzählungen aus seiner langen alpinen Weltkarriere. Er sprach über seinen legendären Erfolg am Everest. Eine Jahrhundertleistung, aber auch über Ruhm und seine Schatten. Habeler ist durch die Erstbesteigung des Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff 1978 mit Reinhold Messner berühmt geworden.

Dem Zillertaler gelangen zahlreiche spektakuläre Erstbegehungen in den amerikanischen Rocky Mountains. So war er der erste Europäer an den Big Walls im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien (USA) und kletterte als zwölfte Seilschaft, gemeinsam mit Doug Scott, die Route Salathé Wall in der El-Capitan-Südwestwand, welche damals eine der schwersten Mehrseillängentouren der Welt war. Im Jahr 1969 kletterte er erstmals mit Reinhold Messner in einer erfolgreichen Seilschaft.

© Copyright:Alpintage / Bernhard Fuchs

Peter Habeler und dein Buch "Das Ziel ist der Gipfel"

© Copyright:Alpintage / Bernhard Fuchs

Peter habeler mit Familie Huber

© Copyright:Alpintage / Bernhard Fuchs

Manfred Nagl und Michael Walchhofer mit Peter Habeler 

 

Wir verlosen drei Exemplare seines Buches "Das Ziel ist der Gipfel": Hier geht es zum Gewinnspiel!

Bewegung ist Leben
Im Zuge der Alpintage 2018 in Altenmarkt hat Wolfgang Buchegger mit dem Extrembergsteiger Peter Habeler gesprochen. Exklusiv für MaxFun Sports erzählt die Bergsteiger-Legende über die Freude an der Bewegung, seinen Zugang zur körperlicher Fitness und über seine Wald-Lauf-Erfahrungen in seinen jungen Jahren. Für ihn bedeutet Bewegung Leben. 

In seiner Laufbahn gelangen Habeler unter anderem die Begehung der Yerupajá-Ostwand in den peruanischen Anden und die Durchsteigung der Eiger-Nordwand in knapp neun Stunden. In vier Stunden schaffte er es, die Nordwand des Matterhorns zu durchsteigen. In einer Zweierseilschaft mit Reinhold Messner gelang ihm 1975 die Besteigung des Hidden Peak (8068 m) ohne zusätzlichen Sauerstoff. Dies war die erste Besteigung eines Achttausenders im Alpinstil. 

Sein größter Erfolg war 1978 die zum ersten Mal ohne zusätzlichen Sauerstoff durchgeführte Besteigung des Mount Everest, des höchsten Bergs der Welt, ebenfalls zusammen mit Reinhold Messner. Außerdem bestieg er weitere Achttausender, wie den Cho Oyu (8188 m), den Nanga Parbat (8125 m) und den Kangchendzönga (8598 m). Kurz vor seinem 75. Geburtstag durchstieg er abermals die Eiger-Nordwand, gemeinsam mit David Lama, und war mit 74 Jahren der bis dahin Älteste, dem das gelungen ist.

Hier geht es zum Gewinnspiel!

Link: www.maxfunsports.com

03.10.2018, 14:00:00
Foto: Alpintage / Bernhard Fuchs

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.