Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Sommerbäder der Stadt Wien

30.04.2015, 00:00:00
Foto:
Stadt Wien

Bezahlte Anzeige

Spaß, Sport & Action

Die 17 Wiener Sommerbäder starteten ab Mai wieder in die Sommersaison. Sofern das Wetter mitspielt, gibt es im Badesommer 2015 nicht nur ungetrübtes Badevergnügen, sondern auch viele andere Angebote für die Badegäste. 

Volles Programm für den Sommer

Für alle, die Sport betreiben oder Spaß haben wollen, gibt es im Sommer wieder jede Menge Angebote. Fußballplätze, Wasserrutschen und Kinderspielplätze lassen keine Langeweile aufkommen. Animationsteams  sorgen heuer wieder in einigen Sommerbädern für viele Aktivitäten. Auch der Kinderclub ist in den Familienbädern wieder zu Gast.

Relaxen, Sport und Unterhaltung

Für alle, die Sport betreiben oder Spaß haben wollen, gibt es im Sommer wieder jede Menge Angebote. Fußballplätze, Wasserrutschen und Kinderspielplätze lassen keine Langeweile aufkommen.

Ein wesentliches Erfolgsrezept der Wiener Bäder sind die attraktiven und vielfältigen Freizeitangebote, die neben dem Schwimmen angeboten werden:

Ein umfangreiches Animationsprogramm sorgt auch heuer wieder für Spaß und Sport bei allen Altersgruppen.

Unter dem Titel "Bäder-Sommerzauber" wird ein Animationsteam in den Sommerbädern Laaerbergbad, Simmering, Döbling, Strandbad Alte Donau, Höpflerbad (jeweils ab 4. Juli) und Strandbad Gänsehäufel (bereits ab 13. Juni) die Badegäste unterhalten.

Die beliebte Veranstaltungsreihe mit Poolgames, Fußball- und Volleyballturnieren findet von 20. Juni bis 15. August im Laaerbergbad, Sommerbad Simering und Strandbad Gänsehäufel statt.

Im Kongreßbad wird vom 4. Juli bis 30. August die "Sun & Fun"- Bäderanimation durchgeführt und in einigen Familienbädern wird an abwechselnden Tagen ein Kinderclub angeboten.

In den Sommerbädern Höpflerbad, Ottakring und Großfeldsiedlung werden an den Ferienwochenenden bei Schönwetter Kindernachmittage mit Spielen und Wettbewerben angeboten.

Im Ottakringerbad, Schafbergbad und im Höpflerbad finden vom 20. Juni bis 30. August täglich jeweils 3 Wassergymnastikeinheiten um 11.30 Uhr, 14 Uhr und um 15.15 Uhr statt.

Ein gesondertes Beachvolleyballprogramm wird in den Sommerferien in den Sommerbädern Hietzing, Kongreßbad, Schafbergbad, Krapfenwaldlbad, Gänsehäufel und Höpflerbad angeboten. Von Montag bis Freitag findet in der Zeit von 15 bis 18 Uhr (abwechselnd 9 Termine pro Woche) ein Training mit ausgebildeten Trainern statt. Und an 6 Sonntagen steigen Turniere in verschiedenen Klassen.

Spielend die Englischkenntnisse verbessern können Kinder jeden Donnerstag in den Schulferien in den Familienbädern Herderpark, Reinlgasse und Strebersdorf (nur bei Schönwetter).

Während der Sperre des Hallenbades Floridsdorf von 30.6. bis 28.7.2014 verlegt der dort ansässige Fitnessverein TSA eine Reihe von Gymnastikkursen in das Strandbad Alte Donau und bietet den Badegästen die kostenlose Möglichkeit zur Teilnahme.

Auch die Fans der Poolgymnastik in den Hallenbädern kommen in diesem Sommer nicht zu kurz. Die beliebte Aktion wird in den Hallenbädern Amalienbad, Jörgerbad und Floridsdorf auch von Mai bis September (ausgenommen an Feiertagen und während der Betriebssperren) zu den gewohnten Terminen durchgeführt.


Weitere Infos gibt es unter der Internetadresse www.wienerbaeder.at  oder unter der Bäder-Info-Nummer 60112/8044. 

relevante Artikel
Sport & Freizeit in Wien
Sport & Freizeit in Wien
Sport & Freizeit in Wien
Sport & Freizeit in Wien
Sport & Freizeit in Wien

Kletterhalle Wien

Bezahlte Anzeige
Sport & Freizeit in Wien
Sport & Freizeit in Wien
Sport & Freizeit in Wien
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.