Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Ultraläufer sind keine Masochisten, sondern Genuss-Menschen

17.06.2013, 12:00:00
Foto:
© MaxFun.cc/K.Köb

Beim mozart 100 am 22. Juni in Salzburg sind nicht nur UltraläuferInnen (55km bzw. 100km) am Start, es wird auch ein 25km Bewerb vom Veranstalter-Team angeboten. Dieser startet jedoch in Fuschl am See.

Ein Blick in die Gesichter von Ultralangstreckenläufern lässt kaum Aggressivität und Verbissenheit erkennen. Auf den langen Strecken dominiert Ruhe, Gelassenheit, Zufriedenheit, eine gewisse Abgeklärtheit, aber doch höchste Konzentration. Ein 100km Lauf ist weniger Stress als ein Marathon. Kein Kampf um Sekunden, sondern ein harmonisches Weiterbewegen und weiter und weiter und weiter .... Die meditative oder gar spirituelle Komponente erhält einen hohen Stellenwert. Eine Entrückheit und Distanz nicht nur gegenüber den körperlichen Strapazen, sondern auch gegenüber den Problemen des Alltags.
Folgende Bewerbe stehen am 22. Juni 2013 beim mozart 100 am Programm

100km Ultralauf
für Einzel- und StaffelteilnehmerInnen (4 TeilnehmerInnen teilen sich diese Distanz)
als Läufer bzw. Nordic Walker
Start 05:00 Uhr am Mozartplatz

55km Ultralauf

für Einzel- und StaffelteilnehmerInnen (4 TeilnehmerInnen teilen sich diese Distanz)
als Läufer bzw. Nordic Walker
Start 09:00 Uhr am Mozartplatz

mozart 100 light über 25km

für EinzelteilnehmerInnen als Läufer bzw. Nordic Walker
Start 11:00 Uhr in Fuschl am See

Die Zeitmessung erfolgt vom MaxFun.cc-Team, alle Ergebnisse findet man unter www.MaxFunTiming.com.

Direkt in der Startnummer ist auf der Rückseite der RFID-Tag vorhanden. Bei der MaxFunTiming.com-Zeitmessung muss bei der Startnummernabholung keine Kaution- bzw. Gebühren entrichtet werden. Die Veranstalter können sich auf die eigentlichen organisatorischen Arbeiten konzentrieren und den TeilnehmerInnen ist dadurch ein optimaler Laufsport-Event gewährleistet.

Noch ein paar Worte zum Ultraläufer/Läuferin
Sind Ultralangstreckenläufer alles Spinner oder Masochisten? Ist ein Lauf über 100km auch beim zweiten Gedanken daran so unvorstellbar? Wenn Laufen an sich Spaß macht, wenn die "intrinsische" Motivation die Haupttriebfeder ist, dann ist die logische Konsequenz: möglichst lange zu laufen um möglichst ausgiebig die Schönheit des Laufens genießen zu können. "Ultras" sind deshalb keine Masochisten, sondern Genuss-Menschen. Niemand bleibt lange Zeit beim Langstreckenlauf, wenn das Laufen nur zu einem bestimmten Zweck - zum Erreichen bestimmter Leistungen - betrieben wird. Ein Werk kann nur dann gut werden, wenn man Freude an der Gestaltung hat.

MaxFun.cc/K.Köb - W.Lilge Ultraläufer 2003

Link: www.anmeldesystem.com

Ergebnisse
13. Oktober 2018
Graz Marathon
 Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
17. Mai 2020
Salzburg Marathon
relevante Artikel
Laufsport

Herbstklassiker rückt näher

Nur noch wenige Wochen bis zum Graz Marathon 2019
International

Stars beim Frankfurt Marathon

Weltrekordler Mark Kiptoo will Masters-Rekord brechen
Laufsport

Geofrey Ronoh siegt bei Kärnten Läuft

Kenianer kann seinen Vorjahreserfolg wiederholen
Laufsport

Ein flotter Halbmarathon beim Graz Marathon Event

Gewissenhaft und intelligent vorbereiten, wenn der Halbmarathon gelingen soll
Laufsport

Countdown zum Graz Marathon 

Laufwochenende mit Sightseeing, Shopping und Laufen
Reisezeit

Fly Klagenfurt

Kärnten Läuft Laufurlaub buchen
Reisezeit

Laufurlaub Packages

Kärnten Läuft Laufwochenendepaket
Reisezeit

Laufurlaub vom 23. - 25. August

Zug zum See & Partnerhotels
Album Graz Marathon / 14.10.2018
Album Graz Marathon - Junior Marathon / 13.10.2018
Album RunCzech - Mattoni Olomouc Halbmarathon / 23.06.2018
Album Graz Marathon Pressekonferenz / 25.05.2018
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.