Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Thomas Heigl erstmals Gesamtsieger

05.03.2012, 12:00:00
Foto:
Erwin Klamm Koordinator Sparkassen 4-Städte Cross-Cup 2012

Thomas Heigl (LCC Wien) lief zu seinem dritten Tagessieg beim vierten und letzten Bewerb in St. Pölten und sicherte sich damit überlegen seinen ersten Gesamtsieg.

Bei idealen Laufbedingungen setzte sich Heigl vom Start weg an die Spitze der 128 TeilnehmerInnen und baute seinen Vorsprung von Runde zu Runde aus. Mit seiner Siegerzeit von 21:04 Min. für die 6,2 KM am Ratzersdorfer See ließ er den Zweitplatzierten Robert Stoll (LC Raiffeisen Ybbs) über eine Minute hinter sich. Um die weiteren Plätze wurde hart gekämpft. Den dritten Platz holte sich Thomas Unterhuber (LC Wienerwaldsee) in der Zeit von 22:43 Min. noch knapp vor Peter Lehner (TV Grein) in 22:46 Min. und Daniel Punz (LCU Euratsfeld) in 22:48 Min. Auf dem 13. Gesamtplatz mit Mag. Karl Häusler der schnellste heimische Läufer vom Veranstalterverein Naturfreunde St. Pölten.

Dritter Cupsieg für Sabine Endmaier
Die beiden bisher Führenden in der Gesamtwertung waren diesmal nicht am Start und fielen dadurch mit nur jeweils zwei Teilnahmen aus der Wertung. Diese Chance ließ sich Sabine Endmaier (ASK Ortner Loosdorf) nicht entgehen und sicherte sich ihren dritten Cup-Gesamtsieg.Den Tagessieg musste sie allerdings Anita Hollaus (Sparkasse NÖ Mitte West AG) überlassen, die mit ihrer Zeit von 27:34 Min. noch einmal für Spannung um den Gesamtsieg sorgte. Auf dem zweiten Platz in 28:07 Min. Sabine Endmaier vor Christiana Butter (St. Pölten) in 28:59 Min. Diese drei Damen belegten letztendlich auch in der Gesamtwertung die ersten drei Plätze, wenn auch in anderer Reihenfolge: Endmaier vor Hollaus und Butter.

Mit vier Tagessiegen zum Cuperfolg
Julian Hofbauer (SHS Gföhl) war wieder eine Klasse für sich. Bereits vor dem Rennen war ihm der Cupsieg nicht mehr zu nehmen, trotzdem lief er auch im letzten Bewerb von Beginn an auf Sieg. Für die ca. einen KM lange Strecke benötigte er 3:29 Min. Auf den Plätzen zwei und drei kamen Stefan Schachner (Biberbach) in 3:34 Min. und Jakob Zeilerbauer (Union St. Pölten) in 3:38 Min. ins Ziel.

Das mit Spannung erwartete Duell der beiden schnellsten Mädchen um den Cupsieg fand leider nicht statt. Die bisher führende Manuela Damhofer (Team Zisser Enns) war nicht am Start. Diese Gelegenheit ließ sich Katrin Kühtreiber (HS Els) nicht entgehen. Der Tagessieg in 4:00 Min. brachte auch den Cup-Gesamtsieg bei den Mädchen vor Damhofer. Ein ganz starkes Rennen lief die erst elfjährige Anna Piskacek (LCC Wien). Mit ihrer Zeit von 4:21 Min. sicherte sie sich den zweiten Platz und gewann überlegen ihre Altersklasse in der Gesamtwertung.

Sparkassen 4-Städte Cross-Cup 2012 wieder ein toller Erfolg
Insgesamt waren 652 TeilnehmerInnen in den vier Bewerben am Start. Damit zählt dieser Cross-Cup in Österreich zu den erfolgreichsten seiner Art. Die vier Veranstalter in Traismauer, Melk, Krems und St. Pölten haben wieder beste Bedingungen für tolle Wettkämpfe geschaffen. Damit steht einer erfolgreichen Laufsaison 2012 nichts mehr im Wege. Die größte Laufinitiative Österreichs – „Sparkasse running“ – unterstützt über die örtlichen Sparkassen die vier Bewerbe. Am 13. Jänner 2013 erfolgt der Startschuss zur bereits 15. Auflage.

Foto v.l.n.r.: Tagessiegerin Anita Hollaus, Gesamtsiegerin Sabine Endmaier und Tages- und Gesamtsieger Thomas Heigl

Erwin Klamm Koordinator Sparkassen 4-Städte Cross-Cup 2012

Passende Veranstaltungen
31. Dezember 2020
LCC-Wien Silvesterlauf
6. Dezember 2020
LCC-Wien Adventlauf
15. November 2020
LCC-Wien Leopoldilauf
31. Dezember 2019
LCC-Wien Silvesterlauf
8. Dezember 2019
LCC-Wien Adventlauf
relevante Artikel
Laufsport

Video und Bilder vom 2. LCC-Eisbärlauf sind online

Der Eisbär hat die LäuferInnen traditionell angefeuer
Triathlon

Das war der Ironman 70.3 St. Pölten 2016

Interessant das heurige Startprozedere
Triathlon

Ironman 70.3 St. Pölten

Kein Geringerer als Eneko Llanos aus Spanien durfte sich im Vorjahr über den Siegerscheck freuen
Laufsport

Mehr als ein Firmenlauf

Mit dem VISION RUN wird in St. Pölten die Lücke eines fehlenden Firmenlaufes geschlossen.
Laufsport

Führungswechsel beim LCC-Wien

Susanne Pumper wird Präsidentin des LCC-Wien, Dr. Peter Pfannl bleibt Ehrenmitglied.
Intern

8. NÖ Frauenlauf am 25. August in St. Pölten – erstmals mit Halbmarathondistanz

Das Frauenreferat des Landes Niederösterreich lädt auch heuer am 25. August zum NÖ Frauenlauf.
Album Int. Frühlingsmarathon des LCC-Wien in memoriam Adi Gruber / 09.04.2017
Album Wiener Silvesterlauf des LCC-Wien / 31.12.2016
Album LCC-Wien Eisbärlauf II / 21.02.2016
Album LCC-Wien Eisbärlauf I / 24.01.2016
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.