MaxFun Sports Laufsport Magazin

Linz-Marathon Strecke laut ÖLV zu kurz

17.06.2010, 12:00:00
Foto:
© MaxFun.cc

Laut einer offiziellen ÖLV Aussendung war der Linz-Marathon 2010 zu kurz. Rekorde und Zeiten sind nicht gültig.

Beim OMV Linz-Marathon am 11. April fehlte wegen Bauarbeiten ein Streckenteil am Wendepunkt in Steyregg. Die dadurch fehlende Streckenlänge von 201,56m sollte an einer anderen Stelle des Kurses eingefügt werden, dies ist jedoch nicht geschehen.

Offizielle ÖLV Mitteilung
In der ÖLV Mitteilung ist folgendes zu lesen: "Die Distanz bei der neunten Auflage des Linz Marathons am 11. April 2010 hat nicht die erforderlichen 42,195 Kilometer betragen, sondern war um 201,56 Meter zu kurz. Dies hat eine ÖLV-Schiedskommission nach Hinweis von Mag. Rainer Soos, der mit A-Lizenz der AIMS (Association of International Marathons and Distance Races) die Strecke in Linz vermessen hat, festgestellt und entsprechende Konsequenzen beschlossen. Dem gingen u.a. Konsultationen mit Ewald Tröbinger (Organisator des Linz Marathons), Hugh Jones (AIMS-Generalsekretär) und Sean Wallace-Jones (Straßenlaufreferent des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF) voraus."

Um einheitliche Standards garantieren zu können, werden alle internationalen Marathons und Straßenläufe nach der gleichen Methode vermessen. Dabei wird auf einem Fahrrad mit einem sogenannten „Jones-Counter“ der Marathonkurs auf der für Läufer kürzestmöglichen Route abgefahren. Um eine Mindestlänge von 42,195 Kilometer garantieren zu können, wird danach noch 1 Promille der vermessenen Distanz – also gut 42 Meter – angefügt. Die Anwendung anderer Methoden hat nur informellen Charakter und kann die unabhängige und weltweit in gleicher Weise angewandte AIMS-Vermessung nicht widerlegen oder ersetzen.

Leistungen nicht für Rekorde oder Bestenlisten tauglich
Die in Linz am 11. April 2010 erzielten Zeiten können somit leider nicht in Rekord- oder Bestenlisten aufgenommen werden, sondern werden mit dem Vermerk einer zu kurzen Strecke versehen. Dies betrifft alle Teilnehmer am Marathonbewerb, nicht jedoch die Teilnehmer am Halbmarathon, da dieser Lauf auf einer anderen Strecke geführt wurde. Linz verliert zudem den Status als Qualifikations-Marathon für die WM 2011 in Daegu.

Linz-Marathon dementiert
Der Linz-Marathon bestätigt auf seiner Webseite zwar die unkorrekte Vermessung, wehrt sich aber gegen die Feststellung, die Strecke sei zu kurz gewesen. Tröbinger verweist auf neuere, digitale Messmethoden sowie die GPS-Daten eines Läufers.

 

G.W.

Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
relevante Artikel
Laufsport

Edwin Koech aus Kenia der Sieger vom Linz Marathon

Mit der Startnummer 1 lief Edwin Koech in 2:09:06h Stunden als Erster beim Linz Marathon ins Ziel
Training
Laufsport

Linz Marathon durchbricht erstmals die 20.000er Teilnehmergrenze

Nachnennterminals von MaxFun Sports in der TipsArena in Linz im Einsatz
Training
Laufsport

Auf die Plätze fertig los - Jubiläum beim Borealis Linz Donau Marathon

Junior Marathon RESTLOS ausgebucht, wie schaut es betreffend Nachnennungen bei den anderen Bewerben aus?
Album Borealis Linz Donau Marathon - Strecke / 03.04.2016
Album Borealis Linz Donau Marathon - Start / 03.04.2016
Album OÖN Junior Marathon / 02.04.2016
Album Borealis Linz Donau Marathon / 19.04.2015
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.