Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Einmal um die Welt

26.03.2010, 12:00:00
Foto:
© Upsolut/Hochzwei

Die ITU World Championship Series 2010 in Australien, Asien und Europa.

Seit 1989 veranstaltet die International Triathlon Union die World Championship Series. In diesem Jahr machen die WCS Station in Sydney, Seoul, Madrid, Hamburg, London, Kitzbühel und Budapest.

In Sydney wurde im Zuge der Olympischen Spiele 2000 Triathlon zum ersten Mal als olympische Disziplin ausgetragen. Am 11. April lädt die australische Metropole zum Auftakt der Dextro Energy ITU World Championship Series auf dem ehemaligen Olympiakurs. Das weltberühmte Opernhaus und die Harbour Bridge bieten eine atemberaubende Kulisse für den Event.

Der nächste Halt der Weltmeisterschaftsserie ist in Seoul. Die faszinierende Stadt am Han-Fluss ist am 8. Mai Gastgeberin des größten jemals in Korea ausgetragenen Triathlonevents. Die Strecken des WCS-Triathlons führen durch den Han River Park sowie den Yeouido Financial District. Am 5. und 6. Juni geht es wie bereits im Vorjahr nach Madrid, dort kommen die besten Triathleten der Welt im Casa de Campo Park zusammen. Mit mehr als 1.700 Hektar ist das ehemalige Jagdrevier des spanischen Königshauses der größte Park Madrids.

Mitten durch die Hamburger Innenstadt führen die Strecken des Dextro Energy Triathlon, dem größten Triathlon der Welt und der nächsten Station der Serie. Am 17. und 18. Juli geht es nach dem Schwimmen in der Alster mit dem Rad entlang der Elbchaussee, die Laufstrecke führt um die Alster durch die City mit dem Ziel am Rathausmarkt.

Ein wahrer Vorgeschmack auf die nächsten Olympischen Spiele 2012 in London ist der Dextro Energy Triathlon am 24. und 25. Juli im Hyde Park auf dem Olympiakurs. Nach der Premiere im letzten Jahr ist Kitzbühel am 14. und 15. August auch in diesem Jahr wieder eine Station der ITU WCS.

Das große Finale der Weltmeisterschaftsserie findet in diesem Jahr in Budapest statt. Die besten Triathleten der Welt kämpfen vom 8. bis zum 12. September in der ungarischen Donaumetropole um den Titel des World Champion.

Der Gesamtsieger der letzten ITU WCS ist Alistair Brownlee. Der 22jährige Triathlet aus dem englischen Yorkshire steht im Ranking von 2009 nach dem Grand Final im australischen Gold Coast vor Javier Gómez aus Spanien und dem Deutschen Maik Petzold. Jan Frodeno kam auf den vierten Platz. Die Australierin Emma Moffat ist die bisherige Weltmeisterin und steht im Ranking vor Lisa Nordén aus Schweden und Andrea Hewitt aus Neuseeland.

 

J.J für MaxFun.de Deutschland

Link: wcs.triathlon.org

MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.

MaxFun Advent-Special

Super tolle Preise zu gewinnen. Hier geht es zum Gewinnspiel!

Mehr erfahren