Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Das war der Praterblüten-Lauf

Laufevent kommt ganz ohne Asphalt aus

Die Kastanien blühen und der sechste Praterblüten-Lauf beim Wiener Prater-Lusthaus wurde dieses Wochenende gelaufen. Im Rahmen der Lauf- Serie www.wienläuft.at, bei bester Strecken- Beschaffenheit und sommerlichem Wetter. Wie gewohnt waren wahlweise 5 km (auch mit Team- Wertung) oder 10 km zu laufen, Kinder 1 km oder 5 km zu walken.

Es gab mit den 400 Finishern im Ziel erneut eindrucksvolle Beteiligung. Die Teilnahmen kamen aus den 13 Nationen Österreich, Deutschland, USA, Russland, China, Ungarn, Polen, Italien, Frankreich, Luxemburg, Tschechien, Niederlande und Portugal. Für die Veranstaltung gab es viel Lob der TeilnehmerInnen und BesucherInnen - vor allem für die Strecke, für das Buffet, für die Organisation und für die entspannte Atmosphäre. Neben sportlich wertvollen Zeiten gab es noch viel mehr tapfere, gesundheitsfördernde Leistungen. Bezirksvorsteherin (Stv.) Astrid Rombolt, Gemeinderat Gerhard Kubik, sowie Doris und Alex Nikolai vom Bezirksrat starteten die Bewerbe und überreichten attraktive Pokale und Medaillen.

Strecke durch den Wiener Prater
Das gemeinsame Sport- Erlebnis, umgesetzt durch einen ganzen Kilometer der 5-km-Auwald-Runde auf der Wiese mit dem Bewerbs- Zentrum, verleiht dem Praterblüten-Lauf seine Besonderheit. Außerdem: kein Zentimeter Asphalt auf der fast völlig ebenen Strecke.

Die 5.000- Meter-Runde des Praterblüten-Lauf ist für Viele die schönste Laufstrecke Wiens. Im Auwald des Landschafts- Schutzgebiets verläuft die Hälfte der Strecke entlang den Donau- Altarmen: Lusthaus-, Mauthner- und Krebsen- Wasser. Überraschend: mitten im Wald die Kirche „Mara Grün“. Die ersten und die letzten 500 Meter wurden auf Wiesen gelaufen, auf das Übrige auf Naturwegen. Das schonte zwar die Gelenke, bremste jedoch ein wenig beim Tempo ein. Die Besten konnten auf einen 3:45er-Schnitt stolz sein. 

Der Veranstalter freut sich bereits auf den 9. Wald-und-Wiesen-Lauf am 24. Juni Rodelhügel auf der Jesuitenwiese und den 10. Augartenlauf am 26. August.

 

Link: www.maxfunsports.com

30.04.2018 10:00:00
Foto: MaxFun Sports
Ergebnisse
26. August 2018
Augartenlauf
 Ergebnisse
27. August 2017
Augartenlauf
 Ergebnisse
28. August 2016
Augartenlauf
 Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
25. August 2019
Augartenlauf
 Zeitmessung mit MaxFun Timing
23. Juni 2019
Wald-und-Wiesen-Lauf
 Zeitmessung mit MaxFun Timing
relevante Artikel
Laufsport

Das war der Augartenlauf

Abschluss der Lauf-Serie Wien.Läuft
Laufsport

Lauf-Events im September

Zahlreiche und tolle Laufsport-Events für jeden Geschmack
Laufsport

Augartenlauf 2018

Laufevent im schattigen Barockgarten
Laufsport

Das war der Wald-und-Wiesen-Lauf

Lauf-Änderungen durch den Eichen-Prozessionsspinner
Laufsport

Noch schnell im Juni anmelden

Zahlreiche Laufsport-Events warten in den nächsten Wochen
Laufsport

Wald-und-Wiesen-Lauf

Kühler Schatten und viel Natur beim Wald-und-Wiesen-Lauf
Laufsport

So sportlich war das Weekend

Das waren die Lauf-Highlights vom Wochenende
Laufsport

Prater-Blüten-Lauf

Das Laufevent in entspannter und familiärer Atmosphäre
Album Wald-und-Wiesen-Lauf / 24.06.2018
Album Augartenlauf / 27.08.2017
Album Wald und Wiesen Lauf / 02.07.2017
Album Prater-Blüten-Lauf / 17.04.2016