Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Alternativen zum Laufen

Diese Wintersportarten eignet sich für LäuferInnen

Im Winter ist Laufen zwar auch ganz lustig, weil man nicht ganz so erfroren unterwegs ist, wie beispielsweise beim Rad fahren oder gar beim Eisschwimmen. Aber wenn es so richtig stürmt und schneit, ist unsere Lieblingssportart Nummer 1 nicht mehr ganz so lustig. Dafür bieten sich eine Menge Wintersportarten an, die man als Alternative zum Laufen betreiben kann.

Skifahren
Welches nur aufgrund der Tatsache, dass wir in Österreich leben, unsere Wintersportart Nummer 1 ist. Zumindest auf der Beliebtheitsskala der ÖsterreicherInnen. Klar, es gibt manchmal nichts Schöneres, als im weichsten Pulverschnee talwärts zu gleiten und hernach einen Tee „mit ohne Nichts-Etwas“ zu zwitschern. Aber eines muss uns LäuferInnen klar sein; bringen tut uns so ein Ski-Tag oder Woche wenig bis gar nichts, wenigstens was unsere Physis aufs Laufen bezogen betrifft. Für die Psyche und die Erholung kann so eine Skiwoche in einem tollen Skigebiet mit völligem Verzicht auf Ausdauerbelastungen aber Wunder wirken. Wenngleich ganz klar festgehalten sein soll; hoher Respekt gilt allen SkirennläuferInnen und deren Leistungen und Leistungsfähigkeiten. Von denen wir LäuferInnen allerdings meist so weit entfernt sind wie die der Mont Blanc vom Elbrus, infolgedessen hält sich die Ausdauer- oder generell Trainingsbelastung für die meisten von uns beim Skifahren ein wenig in Grenzen.

Langlaufen
Wer die Technik einigermaßen beherrscht (am besten ein paar Stunden bei ExpertInnen buchen, dann gleitet man wie nichts über das weiße Gold), hat Trainingseffekte pur, und das in allen Bereichen, in denen man punkten möchte. Beim Skating wird sozusagen der gesamte Körper beansprucht, was vor allem zu Beginn für mächtig „Spatzen“ auch im Oberkörper sorgen wird, wer klassisch unterwegs ist, braucht aber keine Angst zu haben, dass er leer ausgeht mit Muskelbeanspruchungen und entsprechenden Muskelkater.

Skitouren
Auch das Skitourengehen ist etwas, was uns LäuferInnen gut bis sehr gut bekommt, beim Bergaufgehen wird so ziemlich jeder Muskel beansprucht (ähnlich wie beim Skaten), bergab werden Skills anderer Natur (und das noch dazu in der Natur) beansprucht, die man hoffentlich auch mitbringt, sonst wird eine Abfahrt auf Bruchharsch nahe dem Felsabgrund zum Fiasko, und das schneller als einem lieb ist…was will gesagt sein? Skitouren sind super, aber man MUSS sich ob des Risikos bewusst sein und auskennen. Ist dem nicht so, unbedingt mit jemandem gehen (und abfahren), der mit dem Schnee auf „Du“ ist. Auch ist es seit geraumer Zeit nicht mehr die feine Englische, am Rande der Skipisten hochzusteigen, um auf selbigen dann abzufahren, Hüttenwirte, Liftbetreiber und Einheimische sehen das nicht mehr gern, aber glaubt mir, sie sehen es. 

Eislaufen
Wer nicht ganz so weit reisen kann/möchte (um zu den Loipen und Skitouren-Routen dieser Welt zu gelangen), kann durchaus auch Eis laufen in sein winterliches Repertoire aufnehmen. Wer aufgrund technischer Schwierigkeiten eventuell noch nicht so weit ist, dass er Ausdauertraining betreiben kann mit dieser Sportart, wird zumindest viel für seine koordinativen Fähigkeiten tun.

Und vieles mehr
Ansonsten bietet sich dem LäuferInnenvolk klarerweise alles an, was zur Winterszeit auch für den Rest der Bevölkerung (sportlich gesehen) en vogue ist; Ergometerfahren, Schwimmen, Steppen, Klettern, Bowling, Krafttraining, Darts, Boxen und so weiter, und so fort. Eines sollte aber klar sein; es sollte Spaß machen. Und nicht auf das Wesentliche vergessen - das Laufen. Hand aufs Herz - ein Lauf geht fast immer.

Du möchtest über
  • aktuelle Ausdauersport-Termine,
  • Trainings- und Ernährungs-Tipps
  • Neuheiten und Trends

informiert werden, dann melde Dich jetzt und HIER zum Newsletter an!

Link: www.maxfunsports.com

21.11.2018 10:00:00
Foto: MaxFun Sports
   Wintersport    Langlaufen    Skitouren    Skifahren    Eislaufen    Laufalternative    Alternativen
relevante Artikel
Fitness

Fit fürs Skifahren

Skigymnastik war gestern - heute machen wir ein Ski-Workout
Training

Mehr Kondition durch Skitouren

Man trainiert Ausdauer, Kraft, Koordination, Schnelligkeit und Flexibilität
Training

Langlaufen als perfekte Sportart

Man trainiert Ausdauer, Kraft und koordinativen Fähigkeiten
Training

Nach der Laufsaison ist vor der Laufsaison

Vorbereitungen für nächstes Lauf- und Trainingsjahr treffen
Training

Alternatives Training

Abwechslung für Gelenke und Kopf ist wichtig
Training

Trainingsalternativen sind wichtig und notwendig

Alles, was Spaß macht, sollte getan werden
Mehr Sport

Faszination Eisklettern

Eisklettern ist etwas für Menschen, die die Herausforderung lieben
Tipps & Trends

Naturerlebnis pur- So sieht die perfekte Skitour aus

Mit den Skiern über verschneite Hänge hinauf auf den Berg und dann die Abfahrt genießen
Album Koasalauf / 08.02.2009
Album Koasalauf / 10.02.2008
Album Dolomitenlauf CL/FL / 23.01.2005
Album Dolomitensprint / 21.01.2005