Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Tipps vom INTERSPORT SCHUHCOACH

23.07.2010, 12:00:00
Foto:
Roland Danner ist bei INTERSPORT für das Schuhcoach-Marketing zuständig

Sitzt, wackelt nicht und hat Luft: So findet man die richtigen Laufschuhe

Joggen und Laufen gehören zu den Sportarten, die sich am einfachsten ausüben lassen. Denn Laufen kann man fast überall. Alles was man braucht, sind die richtigen Schuhe. Wer sich auf die Suche nach seinem Traumpaar macht, kann zwischen den unzähligen Modellen und Marken schnell die Übersicht verlieren. Der Sportfachhandelsverbund INTERSPORT hat alleine hunderte von Modellen im Angebot. Daher hat das Unternehmen das SCHUHCOACH-Programm entwickelt, das mit kompetenter Beratung, Laufanalysen und Experten-Tipps Lauf-Profis genauso wie -Anfänger beim Schuhkauf unterstützt. Roland Danner erklärt, auf was man achten sollte.

Roland Danner ist bei INTERSPORT für den Bereich Laufen verantwortlich. Selbst passionierter Läufer, sagt er zum Thema Schuhkauf: „Für die Suche nach den richtigen Schuhen muss man ein bisschen Zeit mitbringen. Und diese Zeit nehmen sich auch die INTERSPORT Fachberater. Denn den optimalen Schuh gibt es nicht, sondern nur den richtigen Schuh für die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen. Unsere Berater sind meist selbst begeisterte Läufer und wissen durch regelmäßige Schulungen, auf was es beim Schuh ankommt.“ INTERSPORT arbeitet bei der Schulung der Fachhändler eng mit Dr. Matthias Marquardt, einem der führenden Laufexperten Deutschlands, zusammen. Gemeinsam wurde das SCHUHCOACH-Programm entwickelt.

Roland Danner rät, zum Schuhkauf das Paar Laufschuhe mitzubringen, mit dem man gerade trainiert. Ein erfahrener Berater kann an den Abnutzungsspuren den Läufertyp ablesen und die entsprechenden Tipps geben. Keine gute Idee ist es, Schuhe vormittags zu kaufen. Denn dann sind die Füße noch bis zu einer Nummer kleiner als ein paar Stunden später. Was nachmittags gut sitzt, drückt auch nach einigen Kilometern Strecke nicht. Ein Schuh passt richtig, wenn zwischen dem längsten Zeh und der Schuhspitze zirka ein Finger breit Platz ist. An Ferse und Rist sollte der Schuh fest, im Zehenbereich etwas weiter sitzen. Beim Laufen müssen die Zehen genug Spielraum für ihren Greifreflex haben. Um das zu testen, sollte man beim Anprobieren auf jeden Fall einige Meter laufen.

Lässt sich das individuell richtige Paar Schuhe trotz der Vielfalt an Formen und Schnitten nicht finden, müssen Laufwillige nicht aufgeben. Roland Danner sagt: „Bis zu einem gewissen Grad lassen sich auch Laufschuhe individuell anpassen. Einlegesohlen sind dafür eine gute Lösung. Die gibt es nicht nur gegen kalte oder schwitzende Füße, sondern vor allem auch nach orthopädischen und sportwissenschaftlichen Gesichtspunkten geformt. Mit PERFECT FIT hat INTERSPORT dazu ein umfassendes Sortiment zusammengestellt.“

Die SCHUHCOACH Tipps haben sich auch beim Kauf von Wander- und Trekkingschuhen, Tennisschuhen sowie Skischuhen und -stiefeln bewährt.

Eine Liste der INTERSPORT Fachhändler in der Nähe, die das SCHUHCOACH Programm anbieten, ist unter http://www.intersport.de/storelocator/index.html?filter=schuh_coach zu finden.

INTERSPORT für MaxFun.de Deutschland

Link: www.intersport.de

MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.

MaxFun Advent-Special

Super tolle Preise zu gewinnen. Mach mit!

Mehr erfahren