Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Nahrungsmittelallergien

11.03.2010, 12:00:00
Foto:
© Suat Eman/ FreeDigitalPhotos.net

Wie erkennt man eine allergische Reaktion?

Die ständig fortschreitenden Erkenntnisse der modernen Medizin liefern uns nicht nur mehr Möglichkeiten, Erkrankungen entgegenzuwirken, sondern führen auch dazu, dass wir immer mehr über unseren Körper erfahren. So hört man z.B. gerade in den letzten Jahren vermehrt von so genannten allergischen Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel und den damit verbundenen Symptomen. Wer allerdings worauf allergisch ist und vor allem, wie man überhaupt erkennen kann, ob eventuell eine allergische Reaktion vorliegt, bleibt für den Laien aber meist ein kleines Mysterium. Folgende Grundinformationen können dir dabei helfen, eine eventuelle Nahrungsmittelallergie erkennen helfen.

Grundsätzlich kommt es nicht selten vor, dass für jemanden ein oder mehrere bestimmte Nahrungsmittel unverträglich sind. Allerdings sind die Ausprägungen sehr zahlreich und unterschiedlich. Der erste Gedanke an eine Allergie entsteht aber - wenn überhaupt - dann, wenn es zu irgendwelchen Symptomen kommt. Die häufigsten sind zwar Durchfall und Erbrechen, es gibt aber auch noch eine Menge anderer Varianten, wie z.B. Hautreaktionen. Eine allergische Reaktion auf ein Nahrungsmittel, bzw. auf ein in diesem enthaltenes so genanntes Allergen, erfolgt dann, wenn es in den Verdauungstrakt gelangt. Der Körper reagiert allerdings darauf nicht immer in derselben Weise.

Solltest du beispielsweise nach einer Mahlzeit deutlich spürbare Veränderungen an den Lippen, des Rachens oder der Zunge feststellen, die sich auch noch weiß verfärben, mit einem roten Rand umgeben sind und schmerzen, dann sieht es stark danach aus, als hättest du irgendetwas von dem Verzehrten im Sinne einer allergischen Reaktion nicht vertragen. Wird dir übel oder kommt es sogar zum Erbrechen, zu einer Kolik oder starkem Durchfall, achte darauf, ob dies öfter stattfindet und merke dir, was genau du zuvor gegessen hast. Auch Asthma, Schnupfen oder Nesselsucht sind Hinweise auf eventuelle Nahrungsmittelallergien.

Heikel wird es, wenn es unmittelbar nach der Nahrungsaufnahme zu einem so genannten oralen Allergie-Syndrom kommt. Das ist nämlich eine schwere, nicht zu unterschätzende Reaktion, die einen Schock auslösen kann und daher als Notfall zu betrachten ist. Sollte also aus irgendeinem der genannten Gründe bei dir der Verdacht auf eine Allergie entstehen, wird es Zeit für eine professionelle Diagnostik. Dabei muss zunächst zwischen allergischer Reaktion oder Intoleranz unterschieden werden. Wichtig ist es, auszuschließen, dass es sich um eine Vergiftung handelt, wie sie etwa durch den Genuss von Pilzen oder irgendwelchen in Nahrungsmitteln enthaltenen chemischen Substanzen entstehen kann. Wird eine Allergie diagnostiziert, kann dir der Arzt bei den entsprechenden Maßnahmen behilflich sein. Eine sehr häufige Form der Allergie ist im Übrigen die Laktoseintoleranz, die durch einen Mangel des Enzyms Lactase entsteht.

Fazit ist, dass es zwar eine große Bandbreite an Nahrungsmittelunverträglichkeiten gibt, aber man erstens nicht bei jedem Verdacht auf eine solche in Panik ausbrechen sollte, es zweitens in den allermeisten Fällen ausreichend Möglichkeiten gibt, damit problemlos zu leben sowie natürlich auch Sport zu betreiben. Besser ist es jedoch auf Nummer Sicher zu gehen und eine vermutete Allergie testen zu lassen, denn wenn dies der Fall ist, hilft dir die Diagnose und es wird deiner Gesundheit zuträglich sein, dich danach zu richten.

Dr. Günter Heidinger für MaxFun.de Deutschland

Link: www.maxfun.de

MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.