Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Unsere Atmung

06.06.2008, 12:00:00
Foto:
Sabine Podhradsky

Im YOGA wird dem Atem (Prana) sehr viel Zeit und Aufmerksamkeit gewidmet.

Im Alltag ist unsere Atmung häufig sehr oberflächlich, speziell bei Aufregung, Anspannung und bei Stress. Oft behalten wir diese Atmung auch in der ruhigeren Zeit bei - wir haben sie uns antrainiert!

Permanente Anspannung führt zu Unwohlsein und andere stressbedingte Krankheiten wie z.B. schlechte Verdauung, Kopfschmerz/ Migräne, schmerzhafte Muskel- und Organverspannungen, Bluthochdruck, Erschöpfungszustände bis hin zum Burn Out.

Aufgrund unseres dzt. Gesellschaftsideals sind vorwiegend Frauen von diesen Symptomen betroffen - Bauch rein - Brust raus bringt zwar optisch wirklich eine Verbesserung aber wirkt sich extrem negativ auf unseren Organismus aus.  

Dabei ist es so einfach: 
Wir haben schon alles in uns was wir fürs Wohlfühlen brauchen!

Zur „Zwischendurchentspannung“ wirken einige tiefe Atemzüge wirklich Wunder - oder auch mal ab und zu aus tiefster Seele seufzen bringt große Erleichterung. Einige tiefe Atemzüge, immer wieder mal eingebaut, entspannen Körper, Seele und Geist. Die tiefe Bauchatmung ist zugleich ein Teil der Vollatmung, bei der Brust-, Bauch- und Flankenatmung miteinander kombiniert werden. Tiefes Atmen verbessert die Versorgung mit Sauerstoff, entspannt und beruhigt. Und es ist total leicht in den Alltag einzubauen und auch überall zu integrieren: beim Autofahren, in der Warteschlange bei der Kassa, beim Warten auf den Bus, in der U-Bahn…… - beginnen Sie wie mit allen neuen Dingen langsam! Anfangs ein- zweimal täglich und wenn Sie die wohltuende Wirkung spüren, dann lieber öfters als zu selten!

Im YOGA wird dem Atem (Prana) sehr viel Zeit und Aufmerksamkeit gewidmet. Jede Einheit beginnt mit einer Atemsequenz (Pranayama) und endet auch wieder damit. Im Yoga wird versucht den Geist unter die Kontrolle des Atems zu bringen - also genau das Gegenteil von dem wie wir es gewohnt sind! Prana bedeutet universelle Lebensenergie, die kosmische Energie die alles Leben ermöglicht. Prana wird von unserem Energiekörper über die Chakren aufgenommen und über die Meridiane und Nadis im Körper verteilt. Durch Anwendung einfacher Techniken werden Blockaden entfernt und die Selbstheilungskräfte des Körpers wieder gestärkt.              

Und so geht’s:  

- aufrecht stehen/ sitzen, mit gerader Wirbelsäule, das Kinn leicht nach vorne und zurückgezogen damit der Nacken entspannt bleibt. Die Schultern ziehen weg von den Ohren. Wenn Sie im Liegen üben achten sie darauf, dass ihr Rücken in einer angenehmen geraden Position am Boden aufliegt und auch hier das Kinn leicht nach vorne zieht, um den Nacken und den Schultergürtel entspannt zu halten. Machen Sie sich am Anfang den Atem sichtbar indem Sie Ihre Hände auf den Bauch legen.

- Atmen Sie langsam und tief durch die Nase ein und lassen Sie zu, dass sich ihr Bauch dabei stark nach außen wölbt und anschließend in den Brustkorb strömt. Achten sie dabei auf ihre entspannten Schultern.

- Atmen Sie danach langsam und gleichmäßig wieder aus. Zur Unterstützung der Ausatmung ziehen Sie die Bauchmuskulatur ganz leicht zusammen, der Bauch sinkt wieder nach innen und der Brustkorb entspannt sich.

- Versuchen Sie Ein- und Ausatmung gleich lang zu halten, fließend und sanft zu atmen und den Nackenschulterbereich entspannt zu lassen.

- Haben Sie Geduld! Tiefe Atmung gehört genauso trainiert wie alle anderen „Sportarten“ - bis sich alles so anfühlt wie es sein soll dauert es ein bisschen aber das tägl. Üben bzw. Integrieren der richtigen Atmung in Ihr Leben lohnt sich! Schon nach ein paar tiefen Atemzüge merken Sie eine deutliche Verbesserung ihres Befindens!

Atem ist Leben - Ihr Atem ist Ihr Leben ! 

Sabine Podhradsky

Link: www.livingyogapilates.com

MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.

MaxFun Advent-Special

Super tolle Preise zu gewinnen. Hier geht es zum Gewinnspiel!

Mehr erfahren