Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Albert Korir gewinnt Vienna City Marathon 2017

Dramatischer Zielsprint für Kenia und Valentin Pfeil schafft das WM Limit

Bereits zum fünften Mal in Folge bewegte der Vienna City Marathon (VCM), Österreichs größte Sportveranstaltung, am Sonntag über 40.000 Läuferinnen und Läufern aus 125 Nationen. Diesmal nahmen mehr als 42.000 Teilnehmer/Innen bei Kälte und Wind die 34. Auflage des VCM in Angriff. 
Ein Zielsprint zwischen den beiden Kenianern Albert Korir und  Ezekiel Omullo sorgte bis auf die letzten Meter für Dramatik und Korir konnte die 42,195 km letztendlich in 2:08:40 Stunden für sich entscheiden. 
Ezekiel Omullo, ebefalls aus Kenia, wurde in 2:09:10 Dritter.
Es war somit der 14. Männer-Sieg für Kenia in der Geschichte des VCM, der Streckenrekord des Äthiopiers Getu Feleke aus dem Jahr 2014 von 2:05:41 war wegen der teilweise sehr windigen Bedingungen nicht in Gefahr.
Albert Korir über die harten Bedingungen: "Es war sehr kalt und windig am Start, aber dann wurde es wärmer und der Wind ließ auch nach."

Österreicher Valentin Pfeil schafft WM Limit:
Aus heimischer Sicht besonders erfreulich verlief das Rennen für den den Oberösterreicher Valentin Pfeil. 
Er mobilisierte sämtliche Reserven, kämpfte bis auf die letzten Meter ums Limit von 2:15:00 und finishte seinen erst 2. Marathon als bester Europäer in 2:14:50 Stunden.
Ein erleichteter Valentin Pfeil zu seiner Qualifikation: „Ich freue mich, dass es sich ausgegangen ist, und musste alles mobilisieren. Da war kein Tropfen mehr. Es ist im Marathon kein Fehler, ein Jahr älter zu sein. Damit musste ich mich auch etwas später so richtig anstrengen.“

Persönliche Bestzeit bei den Frauen für Nancy Kiprop
Bei den Frauen gewinnt die die 37-jährige Nancy Kiprop aus Kenia mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:24:20 Stunden. Die siebenfache Mutter (2 leibliche und fünf adoptierte Kinder) läuft damit die zweitschnellste jemals in Wien gelaufene Frauen-Zeit.
Zweite wurde ihre Landsfrau Rebecca Chesir (2:24:25) und dritte die Äthiopierinnen Dereje (2:25:17)
Als Beste Österreicherin und Gesamt Elfte bei den Frauen kam die Tirolerin Katharina Zipser in 2:47:23 Stunden lächelnd ins Ziel.

Schwierige Bedingungen:
Die Wettervorhersage ließ für den Sonntag nichts Gutes erahnen. Schwierigen Wetterbedingungen mit Windböen bis 40 kmh und niedrige Temperaturen um die 7 Grad verlangten den Spitzathleten wie auch der Masse an Hobbyläufern alles ab.

Organisator Wolfgang Konrad: „Wir organisieren Laufkultur auf Gold-Niveau. Der Vienna City Marathon ist eine Veranstaltung, die in ihrer Dimension und Begeisterung in Österreich einzigartig ist“.

10k Run am Samstag
Das „Theater der Emotionen“ erhielt 2017 einen neuen Höhepunkt. Mit dem erstmals durchgeführten 10-Kilometer-Lauf und den österreichischen Meisterschaften kreierte man gemeinsam mit den „Get active“ Nachwuchsläufen am Samstag, 22. April einen neuen Akt der Veranstaltung. 
Auch Partner wie adidas nutzten den 10k Run Bewerb am Samstag. So konnten alle Läufer, die sich für die Eröffnung der neuen adidas Run Base Vienna im Badeschiff am Donaukanal angemeldet hatten auch am 10k Run teilnehmen.
 

 

 

Link: www.vienna-marathon.com

23.04.2017 10:00:00
Foto: kleinezeitung.at
Passende Veranstaltungen
relevante Artikel
Laufsport

Das rot-weiß-rote Rennen beim Vienna City Marathon

Die Top-Österreicher Männer und Frauen beim 35. Vienna City Marathon am 22. April
Laufsport

Salaheddine Bounasser holte sich den Sieg beim VCM

Ungewöhnlich hohe Temperaturen beim 35. Vienna City Marathon
Laufsport

Marathonwoche in Wien

Nachmeldungen nur solange Startnummernvorrat reicht
Laufsport

Top-Athleten in Wien

Konkurrenz beim diesjährigen VCM ist groß
Laufsport

Gedanken beim Marathon

Woran denkt man bei 42,195 Kilometer?
Laufsport

Elite-Frauenfeld beim Vienna City Marathon

Mehrere Läuferinnen laufen Richtung 2:24 Stunden
Album Vienna City Marathon / 12.04.2015
Album Vienna City Marathon 1994 / 10.04.1994
Album Wien Marathon 1991 / 01.08.1991
Album Vienna City Marathon - Teil 2 / 13.04.2014