Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Gelungene Premiere des ersten Indoor Marathon in Wien

18.12.2012, 12:00:00
Foto:
© MaxFun.cc

Beim ersten Indoor Marathon in Wien wurden auch die letzten Skeptiker überzeugt. 850 LäuferInnen waren bei optimalen Bedingungen am Start.

Durchwegs positive Meldungen gingen bei MaxFun von den Teilnehmern des ersten Indoor Marathon in Wien ein. Zur Info: Zahlreichen Fans der MaxFun Facebookseite (http://www.facebook.com/MaxFun.cc) bezahlte MaxFun das Startgeld.

Bilder online - das MaxFun.cc-Video wird am Montag veröffentlicht
Impressionen vom Indoor Marathon HIER

Eindrücke der LäuferInnen
Viele hatten einen rutschigen Boden oder eine langweilige Strecke wegen der zahlreichen Runden befürchtet. Die Bedenken konnten Dank der professionellen Organisation des echo event Teams rund um Hannes Menitz, das auch für den Crossrun auf der Donauinsel und den Vienna Night Run verantwortlich zeichnet, komplett entkräftet werden.

850 LäuferInnen liefen bei toller Stimmung, keinem Wind und konstanten 15 Grad Temperatur in den Hallen der Wiener Messe. Viele konnten eine neue persönliche Bestzeit laufen. „Auf der Strecke kann man Rekorde laufen. Die Temperatur und die Luft sind einsame Spitze und das Flair mit jubelnden Fans entlang der ganzen Strecke ist einzigartig“, meinte Alois Pfneisel der als zweiter beim Halbmarathon ins Ziel lief.

Auf der gesamten Marathondistanz von 42,195 Kilometern, die auf 16 Runden durch die Hallen A und B sowie die Mall der Messe Wien führte, siegte bei den Herren der Österreicher Demeter Dick mit einer Bestzeit von 2:23:55 Stunden vor Rainer Predl (Ehemaliges MaxFun Covermodel - 2:24:39 Stunden) und dem Ungarn Gabor Muhari mit 2:29:12 Stunden. Beste Dame wurde Vanessa Nefischer. Sie bezwang die Marathondistanz in nur 2:56:12 Stunden. Den zweiten Platz sicherte sich Andrea Tahedl mit 3:16:35 Stunden vor Shamita Achenbach-König mit 3:32:23 Stunden. Für die Wissenschaft startete Extremläufer Georg Mayer in allen drei Bewerben und legte somit sagenhafte 73,836 Kilometer für eine Laktatmessung der Sportordination Wien unter Ausnahmebedingungen zurück.

Strecke zu kurz
Über Bestzeiten freuten sich viele Teilnehmer allerdings zu früh. Aufgrund einer Streckenänderung, bedingt durch eine Umstellung der Gitter wegen Notausgängen, war die Marathonstrecke um 1,8 km zu kurz. Zahlreiche Medien im In- und Ausland berichteten darüber, unter anderem Spiegel.de. Im nächsten Jahr wird dieser Fehler laut Organisation natürlich nicht mehr vorkommen.

Neben Läufern aus Österreich gingen auch Athleten aus Argentinien, Australien, Bosnien-Herzegowina, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Großbritannien, Kroatien, den Niederlanden, Russland, der Slowakei, Südafrika und Uruguay an den Start und sorgten für ein internationales Starterfeld bei der Premiere des Indoor Marathons. Beim Viertelmarathon stellte auch Wiens Wohnbaustadtrat Michael Ludwig (S) mit seiner Lebensgefährtin Irmtraud Rossgatterer Top-Kondition unter Beweis. Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien war mit 70 Läufern das teilnehmerstärkste Unternehmen bei der Premiere des Indoor Marathons. Für den reibungslosen Ablauf sorgten unzählige freiwillige Helfer des WAT.

Nach der gelungenen Premiere des Indoor Marathon in Wien können laut Organisation im nächsten Jahr 700 LäuferInnen pro Bewerb an den Start gehen. Bei der Premiere war die Teilnehmeranzahl noch limitiert um die Strecke und den Ablauf zu testen.


 

G.W.

Link: www.maxfun.at

relevante Artikel
Laufsport

Wie trainiert man für den Vienna Indoor Trail?

The first Vienna Indoor Trail - am 14. Dezember in der Halle A in der Reed Messe Wien
Laufsport

Der erste Indoor Trailrun in Wien

„trail your feet“ am 14. Dezember 2014 in Wien veranstaltet vom Vienna Night Run Team
Laufsport

Der Countdown zum Indoor Marathon Wien läuft

Nur mehr wenige Tage bis zur Weltpremiere des Indoor Marathons in der Messe Wien. Letzte Startplätze können noch bis 9.Dezember 2012 gebucht werden.
Laufsport

Indoor Marathon mit außergewöhnliche Strecke

Der Indoor-Marathon am 16. Dezember bietet eine außergewöhnliche Strecke in einer außergewöhnlichen Location.
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.