MaxFun Sports Laufsport Magazin

Im Hintergrund lauert Lokalmatadorin

15.09.2009, 12:00:00
Foto:
Laufsport Sperrer

Spannend wird es am 26. September beim Volkslauf in Wels auch in der Altersklassenwertung.

Am 26. September 2009 geht mit dem über 6,25 km führenden 4. SCW‐Volkslauf in Wels der 7. Traunviertler Sparkassen‐Laufcup 2009 presented by SCW, Runners Point und Tipps zu Ende.

Start und Ziel befinden sich direkt bei der Shoppingcity Wels (Salzburger Straße 223). Für den Nachwuchs (Jahrgang 1993 und jünger) stehen Distanzen von 300 m bis 2,8 km am Programm. Die ersten 100 Läufer/innen, die ihre Startnummern abholen, erhalten ein Runners Point T‐Shirt, ein Mini‐Radio oder Laufsocken. Alle Kinder erhalten mit dem Startersackerl eine kleine Überraschung.

Im Hauptlauf über 6,25 km gibt es eine Einzel‐ und Teamwertung (3 Aktive). Über 6,25 km werden neben Medaillen für die Top‐3 jeder Klasse SCW‐Gutscheine im Wert von €25,‐ / €20,‐ / €15,‐ vergeben. In den Kinderklassen stehen jeweils drei Pokale für die Schnellsten parat.

Schon am 5. September konnte sich der 35‐jährige TV Wels‐Athlet Roland Hattinger mit dem 3. Gesamtrang beim vorletzten Cuplauf in Bad Wimsbach‐Neydharting und nunmehr 1.187 Punkten den Gesamtsieg bei den Männern sichern. Sein schärfster Konkurrent Christian Summereder (LC MKW Hausruck) kann selbst bei einem Final‐Sieg in der SCW Wels nur mehr auf max. 1.182 Punkte kommen und Hattinger damit nicht mehr einholen. Die Gesamtränge 3-10 (Gutscheinpreise) sind allerdings noch heiß umkämpft - hier sind noch etliche Positionsveränderungen möglich.

Bei den Frauen hat die 21‐jährige Anita Baierl (TUS Kremsmünster) nach fünf Siegen und 1.000 Punkten (derzeit Rang 10) die besten Chancen auf den Cup‐Gesamtsieg 2009. Die Maximalpunktanzahl (1.200 = 6 Siege) konnte in sechs Jahren Traunviertler Sparkassen‐Laufcup übrigens noch kein/e Läufer/in realisieren. Baierl könnte das am 26. September mit einem Sieg beim SCW-Lauf gelingen. Eine richtige Schwäche bzw. gar eine Verletzung darf sie sich allerdings nicht leisten, da ihre schärfste Konkurrentin Margit Egelseder (LG Kirchdorf) noch auf max. 1.196 Punkte kommen kann und so durchaus Außenseiterchancen hat.

Im Hintergrund lauert zudem die 30‐jährige Welser Lokalmatadorin Mag. Manuela Kastner (www.TaeKwonDo4You.at), die seit dem Vorchdorfer Lauf immer stärker wird (nie schlechter als Rang 5). Zuletzt finishte sie in Bad Wimsbach auf dem 2. Gesamtrang in 39:31 Minuten.

Bei einem optimalen Rennverlauf kann Kastner beim Finallauf sogar noch den Sprung in die Top-3 der Cup‐Gesamtwertung 09 schaffen. Schon im Vorjahr belegte sie Cuprang 3. Und auch in den Jahren 2006 und 2007 platzierte sie sich mit den Cup‐Gesamträngen 7 und 8 in den Top‐10. Die ersten zehn Männer und Frauen der Gesamtwertung erhalten jeweils wertvolle Warengutscheine.

Spannend wird es am 26. September auch in der Altersklassenwertung. Hier stehen noch etliche spannende Entscheidungen aus. Für die Top‐3 jeder Klasse sind attraktive Pokale ausgelobt.

PR Laufsport Sperrer

Link: www.traunviertler-laufcup.at

Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
3. Oktober 2021
Herzlauf Oberösterreich
 Zeitmessung mit MaxFun Timing
relevante Artikel
Training

Mit dem Nachwuchs laufen

Joggen mit Kinderwagen
Run-Deutschland

Aktuelle Infos zur B2Run Saison 2020

Verschiebungen bei der deutschen Firmenlauf-Serie
Run-Deutschland
Laufsport

Jugend-Crosslauf-Meisterschaften

Kids absolvierten die Bundesmeisterschaften im Crosslauf
Laufsport

Oberösterreich zeigte Herz

Das war der Herzlauf Oberösterreich in Traun
Laufsport

Das war der 2. Herzlauf Vorarlberg

SportlerInnen zeigten ein großes Herz für herzkranke Kinder
Laufsport

Finale der Herzlauf-Serie

In Traun findet der Herzlauf Oberösterreich statt
Laufsport

Herzlauf Vorarlberg

Erlös geht an den Verein Herzkinder Österreich
Album Linzer City Night Run / 28.09.2017
Album Herzlauf Wien / 04.05.2017
Album Ennser Sparkassen Stadtlauf / 01.05.2017
Album Linzer City Night Run / 29.09.2016
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.