Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Ready...Steady...Go!!!

30.10.2007, 12:00:00
Foto:
MaxFun Sports

Am 4. November fällt der Startschuss für den New York City Marathon 2007.

Begonnen hat der bekannteste Marathon der Welt 1970 mit 127 Läufern, die im Central Park ihre Runden drehten, um auf 42,195 Kilometer zu kommen. Inzwischen zählt der NYC Marathon 90.000 Bewerber aus aller Welt, von denen knapp 40.000 eine offizielle Startnummer erhalten. Im letzten Jahr kamen fast 38.000 Athleten ins Ziel, womit der NYC Marathon zum bisher größten Marathon aller Zeiten wurde. Vor Ort werden wieder über zwei Millionen Zuschauer erwartet, weltweit werden mehr als 300 Millionen Menschen diesen spektakulären Lauf im Fernsehen verfolgen.
Start des Marathons ist auf Staten Island, dann geht es über Brooklyn sowie Queens nach Manhatten und schließlich über die Bronx zurück nach Manhatten, zum Ziel im Central Park.

Den bisherigen Streckenrekord hält Tefaye Jifar aus Äthiopien, der 2001 nach 2:07:43 die Ziellinie überschritt. Als beste Frau überzeugte 2003 Margeret Okayo aus Kenia, sie schaffte die 42,195 Kilometer in 2:22:31.

Im letzten Jahr kam Marilson Gomes dos Santos aus Brasilien als erster ins Ziel. Er bewältigte den NYC Marathon in 2:09:58. Als bester Europäer erreichte Stefano Baldini aus Italien in 2:11:33 den Central Park. Beide werden dieses Jahr wieder dabei sein. Auch an den Start geht Aleksandr Kuzin aus der Ukraine, der beim diesjährigen Linz Marathon mit einer Siegerzeit von 2:07:33 zum schnellsten europäischen Marathonläufer wurde.

2006 erreichte Jelena Prokopcuka aus Lettland nach 2:25:05 als erste Frau das Ziel im Central Park. Sie wird auch dieses Jahr dabei sein und wieder auf ihre größte Konkurrentin Tatiana Hladyr aus der Ukraine treffen, die im letzten Jahr über 32 Kilometer in Führung war und schließlich nur knapp nach der Siegerin ins Ziel kam.

Die World Marathon Majors Series 2006/07, zu denen neben dem NYC Marathon die Marathons in Boston, London, Berlin und Chicago gehören, werden zur Zeit von Robert Kipkoech Cheruiyot aus Kenia mit 80 Punkten sowie Gete Wami aus Äthiopien mit 65 Punkten angeführt.

Wenn Sie den NYC Marathon 2007 nicht vor Ort miterleben können, haben Sie die Gelegenheit, am 4. November um 15Uhr15 MEZ auf Eurosport live dabei zu sein.

Diskutieren Sie über den New York City Marathon: Im MaxFunForum.

Foto: Copyright NYC Marathon

MaxFun

Link: www.nycmarathon.org

MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.