Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Kenianer dominieren Salzburg Marathon

25.04.2004, 12:00:00
Foto:
MaxFun Sports

Trotz strömenden Regen gingen 1500 Marathon- und Halbmarathonläufer an den Start.

Die Neuauflage des Amref Salzburg Marathon stand ganz im Zeichen der Kenianer. Peter Ndirangu gewann in 2:19:25 vor seinen Landsleuten Rotich Josephat-Kiprono und Phillip Kipkemboi. Bester Österreicher wurde Wolfgang Müllner aus Salzburg, der mit 2:33:16 den fünften Rang erreichte.

Der Amref Salzburg Marathon konnte bei seiner Premiere überzeugen. Lediglich das Wetter machte einen Strich durch die Rechnung. Über 600 Helfer sorgten für einen perfekten Ablauf. Als spezielles Service für die Teilnehmer wurde sogar ein eigenes Wahllokal eingerichtet. "Die schönste Altstadt der Welt hat Kultur und Sport verbunden", freut sich INGA HORNY vom Altstadt-Marketing, "die Kulturstadt Salzburg präsentierte sich einmal mehr weltoffen und trendig ihrem nationalen und internationalen Publikum."

Die besten Bilder sind bereits bei MaxFun.cc online. Interviews von Oliver Stamm folgen in Kürze.

MMS Zielfotos

Für die Läufer der Marathondistanz gab es ein technisches Highlight. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Zielfoto auf ein MMS Handy zu laden. Einfach "Foto amref stnr" per SMS an 0664/6600444 senden. Das Zeilfoto kommt in Kürze aufs Handy. Online stehen die Zielfotos bei MaxFun.cc ab Mittwoch zur Verfügung.

Amref Salzburg Marathon 2005

Für nächstes Jahr stehen schon einige Neuerungen fest. Laut Gernot Leitner von Masterconcept werden Start und Ziel zum Mirabellplatz verlegt. Läufer finden dann nicht nur eine traumhafte Kulisse vor, sondern auch ein Hallenbad für Dusch- und Umkleidemöglichkeit. In diesem Jahr wurde der Start am Mirabellplatz durch die Bundespräsidentenwahl verhindert. Organisator Erwin Herdina zeigte sich über die Premiere glücklich und erwarten im nächsten Jahr eine deutliche Teilnehmersteigerung. Auch die Webseite wird in Kürze erneuert. MaxFun.cc zeichnet nun auch neben der Wachau- und Linzmarathon Webseite für den Salzburg Marathon Auftritt verantwortlich.

MaxFun.cc

Link: www.maxfun.at

MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.