MaxFun Sports Laufsport Magazin

Die neuen Trainingswütigen - Covid bzw. CoFIT

Immer mehr Leute haben die Freude am Laufsport für sich entdeckt

Covid – „CoFIT“…

In dieser doch sehr seltsamen Zeit haben viele von uns mehr Zeit, als ihnen lieb ist. Und viele von uns finden (wieder) zum Sport. Was Corona mit Fitness und/oder Fitwerden zu tun haben kann, liest du in den folgenden Zeilen. Es ist doch (in der „guten, alten Zeit“) so gewesen, dass wir alle mehr oder weniger von einem Termin zum anderen gehetzt sind. Arbeiten, Kinder, nebenbei Studieren, Freunde, das muss man haben - und dann war da noch der Sport.

Abgesehen von den wenigen „Verrückten“ unter uns, die sich dem Ironman oder „wenigstens“ dem Marathon verschrieben hatten; die haben ohnehin ihr gesamtes Sein auf nichts Andres aufgebaut als auf ihr Training, haben sich über nichts Andres definiert. Aber die Masse aller Menschen? Die war froh, wenn sie abends auf der Couch noch drei sinnvolle Worte mit wem auch immer wechseln konnte, ehe sie völlig erschöpft umgefallen war. Berufs-, Freizeit-, Generalstress. Und das jeden Tag, auch samstags und sonntags. Immerhin wollte man ja nichts versäumen. Das Lauftraining blieb da bei (sehr) vielen vollkommen auf der Strecke.

  • Und dann kam der lockdown.
  • Für viele von uns zunächst ein Schock.
  • Für viele von uns auch weiterhin ein Schock.

Doch nicht wenige, die plötzlich angefangen haben mit dem Laufen.

Zu Beginn – also irgendwann im März – sah man auf einmal unheimlich viele „JoggerInnen“, die einfach mehr oder weniger im normalen Hausgewand und gar nicht selten mit ganz normalen Schuhen (also zumindest nicht mit Laufschuhen) draußen herumliefen. Und zwar tatsächlich „liefen“, nicht im Sinne von „gehen“, sondern im Sinne von „laufen“.

Der geübte und passionierte Läufer mag da zwar vielleicht das eine oder andere Mal die Nase gerümpft haben über soviel „Banausität“

  • „wie zum Teufel kann man mit normalen Sandalen rennen?“;
  • „wie zum Teufel kann man in so einem Fetzen durch den Wald hirschen?“.
  • Doch spätestens nach einigen Tagen gehörten „LäuferInnen in nicht-professioneller Montur“ zum Stadt-, nein, Land-, nein, Weltbild.

Und das war und ist gut so. Was kann denn Besseres geschehen, als dass sich eine immer größere Menschenmenge sportlich betätigt?

Link: www.maxfunsports.com

08.06.2020, 13:00:00
Foto: MaxFun Sports
   Corona    Trainingspläne    Wettkampf
relevante Artikel
Laufsport

Einfach über das Handy nachnennen

Mit dem neuen Corona Konzept von MaxFun Sports bist Du sicher am Start
Laufsport

Kärnten Läuft im Corona-Modus

20 jähriges Jubiläum von Kärnten Läuft
Ernährung

Sport und Alkohol

Wie sich Alkohol auf Körper und Training auswirken
Tipps & Trends

Digitale Umsetzung von Corona Schnelltest mit MaxFunRegister

Jetzt anmelden, damit der Friseur-Termin wahrgenommen werden kann
Ernährung
Training
Gedanken

Wie sehr wir uns alle wohl schon darauf freuen

Das Coronavirus ist längst im Sport zu einem großen Thema geworden

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.