Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Der Sparkassen 4-Städte Cross-Cup 2010 war wieder ein großartiges Laufereignis.

01.03.2010, 12:00:00
Foto:
Sparkasse 4 Städte Cross Cup

Von den angekündigten frühlingshaften Temperaturen war beim 4. Lauf des Cross-Cups in St. Pölten noch nichts zu spüren.

Der Winter blieb den Veranstaltern mit Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt treu und so mussten die 110 TeilnehmerInnen im Hauptlauf sowie die 24 SchülerInnen auf teilweise noch eisglattem Schneeboden ihre Runden auf der erstmals gelaufenen Strecke um den Ratzersdorfer See absolvieren.

Die bisherigen Tagessieger waren nicht am Start
Robert Stoll (LC Raiffeisen Ybbs) schlupfte aufgrund der Abwesenheit von Wallner und Pechhacker in die Favoritenrolle und nutzte auch seine Chance auf den Tagessieg. Nach der ersten von insgesamt 4 Runden waren ihm seine Verfolger noch knapp auf den Fersen. In den nächsten Runden konnte er sich aber deutlich absetzen und siegte letztendlich ungefährdet in der Zeit von 22:25 Min für die 6,2 KM vor Daniel Punz (LCU Euratsfeld) in 22:41 Min. und Franz Reingruber (Sportunion Waidhofen/Y.) in 23:02 Min. Als schnellster heimischer Läufer von den Naturfreunden St. Pölten kam Andreas Tiefenbacher in 23:56 Min. auf den 8. Gesamtrang.

Einen überlegenen Tagessieg feierte wieder Victoria Schenk von der Sportunion Waidhofen/Y. in 25:02 Min. vor Astrid Resch (LCU Euratsfeld) in 26:53 Min. und Magdalena Krendl (LC Mank) in 26:56 Min. Auf dem 4. Platz (1. W30) landete diesmal Bernadette Hager vom LT Pielachtal.

Schülerlauf – Steinböck im Sprint geschlagen
Ein spannendes Rennen lieferten sich Gerhard Steinböck (ASK Ortner Loosdorf), der in Melk und Krems siegreich war, und Lukas Zeuner vom ULC Mödling. Erst knapp vor dem Ziel setzte sich Zeuner mit einem fulminanten Sprint von Steinböck ab und siegt in der tollen Zeit von 5:35 Min. für die 1.550 m. Steinböck konnte in 5:39 Min. seinen zweiten Platz noch knapp vor Sebastian Falk (LCC Wien) in 5:40 Min. verteidigen und schaffte damit auch den Cupgesamtsieg. Schnellstes Mädchen bei diesen schwierigen Bedingungen und auch Siegerin in der Cupwertung Lena Schiebl (ULV Krems) in 6:46 Min. vor Vereinskollegin Sabrina Dornhofer in 6:59 Min. und Manuela Morf (LC Raiffeisen Ybbs) in 7:03 Min.

Cupsieger Wolfgang Wallner und Victoria Schenk
Die Gesamtsieger beim Sparkassen 4-Städte Cross-Cup 2010 sowie die meisten KlassensiegerInnen standen schon nach dem 3. Bewerb fest. Wolfgang Wallner (LAG NÖ Mitte) war diesmal nicht am Start und nahm für den letzten Lauf sein Streichresultat in Anspruch. Den zweiten Platz sicherte sich Robert Stoll (LC Raiffeisen Ybbs) vor Daniel Punz (LCU Euratsfeld). Den 4. Gesamtrang und Sieg in der Klasse M30 holte sich überraschend Andreas Schweighofer (LC Wienerwaldsee). Victoria Schenk (Sportunion Waidhofen/Y.) war eine Klasse für sich. Von den insgesamt 84 gewerteten TeilnehmerInnen belegte sie den 16. Platz und holte sich überlegen den Gesamtsieg in der Damenwertung vor Bernadette Hager (LT Pielachtal) und Nathalie Hofmann (LC Raiffeisen Ybbs).

Erfolgreiche Cupveranstaltung
Der Sparkassen 4-Städte Cross-Cup 2010 war wieder ein großartiges Laufereignis. Trotz der teilweise tief winterlichen und strapaziösen Lauf- und Anreisebedingungen waren insgesamt 432 TeilnehmerInnen im Hauptlauf und 74 SchülerInnen bei den vier Bewerben in Traismauer, Melk, Krems und St. Pölten am Start. Dafür möchten sich die Veranstalter bei allen recht herzlich bedanken und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Jetzt wird es endlich Zeit für angenehme Frühlingstemperaturen, um auf einem der zahlreichen Straßenläufe die gewonnene Ausdauer, Kraft und Tempohärte in neue Bestzeiten umsetzen zu können.

Erwin Klamm Koordinator Sparkassen 4-Städte Cross-Cup

MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.