Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Neuer Streckenrekord in Heilbronn

19.05.2009 12:00:00
Foto:
MaxFun.de

Marco Diehl stellt beim Trollinger Marathon einen neuen Streckenrekord auf.

Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten am 17. Mai weit mehr als 7.000 Läufer beim Trollinger Marathon in Deutschlands Rotweinregion Nummer 1 durch die wunderschöne Landschaft von Neckartal und Zabergäu.

Der diesjährige Sieger Marco Diehl gewann bereits 2007 den Trollinger Marathon. Im letzten Jahr kam der Butzbacher nach Jaroslaw Janicki auf den zweiten Platz und dieses Jahr, bei der neunten Auflage des Trollinger Marathons lief er mit seiner Zeit von 2:33:08 einen neuen Streckenrekord. Wie schon vor zwei Jahren bekam Marco Diehl sein Körpergewicht in Trollinger Wein aufgewogen. Zum Wohl!

Als Zweiter erreichte Christoph Hakenes das Frankenstadion in Heilbronn. Der Sportler benötigte 2:36:04 Stunden für die 42,195 Kilometer. Dritter wurde Luigi Guiliana aus Palermo mit 2:39.15 Stunden. Schnellste Frau war Beate Roth, die das Frankenstadion in 3:13:25 Stunden erreichte. Die gelernte Krankenschwester wurde bereits im Vorfeld als Favoritin gehandelt.

Der Sieger des Halbmarathons heißt Peter Keinath, der die 21,0975 Kilometer in 1:13:40 Stunde bewältigte, gefolgt von Eduard Scherer und Holger Freudenberger. Die Vorjahres-Zweite Kathrin Willmek kam mit ihrer Zeit von 1:30:14 Stunde beim diesjährigen Trollinger Marathon auf den ersten Platz der Frauen.

Der besondere Service von MaxFun:
MaxFun war wieder für Sie vor Ort und präsentiert Ihnen nun zahlreiche Bilder und das Video des 9. Trollinger Marathons. Die obigen Links führen Sie direkt zu den Impressionen.

Das MaxFun Laktattest-Team hat beim Trollinger Marathon im Zieleinlauf den Laktatwert zahlreicher angemeldeter Läufer bestimmt. Die Teilnehmer der Laktatmessung erfahren mehr über Ihre persönlichen Stärken und Schwächen und finden heraus, in welchem Leistungsbereich sie den Wettkampf absolviert haben und ob eine Verbesserung der Zeit möglich gewesen wäre. Mehr über die MaxFun Laktatmessungen erfahren Sie hier…

Jan Peter Janke MaxFun.de

Link: www.trollinger-marathon.de

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.