Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Der Wintercitylauf lockt zum weihnachtlichen Wettkampf

07.12.2007, 12:00:00
Foto:
MaxFun Sports

Am 14. Dezember werden die Top-Läufer erneut Jagd auf Plätze machen und die Hobby-Läufer die vorweihnachtliche Ahlener Innenstadt sportlich genießen.

Spätestens bei der Stimmung sind sich aber alle wieder einig: „Der Lauf und die Atmosphäre, einfach klasse“, so Marc-André Ocklenburg zum Wintercitylauf in Ahlen. Und Ocklenburg muss es wissen. Der Essener hat den Wintercitylauf im vergangenen Jahr gewonnen. Diesen Erfolg möchte er am 14. Dezember wiederholen. Seine Meldung hat der 23-Jährige daher ebenso bereits abgegeben wie ein guter Teil der Spitzenläufer aus dem Vorjahr. Unter anderem will Thomas Böckenholt, im Vorjahr Fünfter des Münster-Marathons und Dritter in Ahlen, auch diesmal wieder auf die Rundenjagd um und über den Ahlener Marktplatz gehen. „Mal sehen, was zum Ende der Saison noch so drin ist“, so der Warendorfer.

Bei den Frauen will Vorjahressiegerin Illona Pfeiffer ebenso starten wie Triathletin Linda Schücker aus Münster, die in gut zwei Wochen dann allerdings erstmals in Ahlen dabei ist. Die Siebte des Ironman Germany hat allerdings gerade erst mit dem Saisonaufbau begonnen. „Ich lasse mich mal überraschen, wie schnell ich schon wieder laufen kann. Aber dabei sein will ich auf jeden Fall“, so Schücker.

Zum vierten Mal geht der Wintercitylauf am Freitag vor dem dritten Advent auf dem Ahlener Marktplatz auf die Strecke, die diesmal zum Vorjahr nicht verändert wurde. Das heißt, für die zehn Kilometer sind vier und eine verkürzte Runde über jeweils 2,1 Kilometer zu laufen. Schüler und Anfänger, die sich die zehn Kilometer noch nicht zutrauen, starten über eine Runde. Los geht es am 14. Dezember mit dem Nachwuchs um 19.25 Uhr. Der so genannte Schnupperlauf folgt eine Minute später, die zehn Kilometer werden zwischen Markt- und Marienplatz um 19.45 Uhr gestartet. Nachdem im vergangenen Jahr nach Unwetter-Warnung der Sturm die Fackeln an der Laufstrecke schlicht ausgeblasen hatte, sollen in diesem Jahr auch wieder mehr als hundert Flammen auf der Runde für Stimmung sorgen. Außerdem werden die Band Samba-Cana aus Beckum Fans und Läufer erneut lautstark unterstützen und die Cheerleader der DJK Vorwärts  die Aktiven im Ziel empfangen, wo Tee und Plätzchen auf die Langstreckler wartet. „Viel haben wir am Konzept nicht geändert, der Erfolg und die Rückmeldungen haben uns bisher bestätigt“, so Hery Klas vom Stadtmarketing, der den Lauf gemeinsam mit der LG Ahlen organisiert.                                                                                                                        

Sein auch Sie dabei – den Ahlener Wintercitylauf dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

Der besondere Service von MaxFun:
Auch MaxFun wird wieder vor Ort sein, um Ihnen nach dem Event zahlreiche Bilder und das Video vom Ahlener Wintercitylauf zu präsentieren. Die obigen Links führen Sie direkt zu den Impressionen vom letzten Wintercitylauf.

MaxFun.de

Link: www.lgahlen.de

MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.