MaxFun Sports Laufsport Magazin

Kinder lieben die Bewegung

Laufen, Gehen, Hüpfen, Klettern, Kriechen, Robben etc. stehen auf dem sog. Trainingsplan


Fernsehen oder Internet oder Handy, Kind RUHIG, endlich. Und wenn man weiß, dass Kinder oder generell Lebewesen hauptsächlich durch Nachahmung lernen, kann man erahnen, wohin das Ganze führt. Beziehungsweise reicht es, wenn man sich ein wenig umsieht. Übergewicht und Adipositas nehmen genauso überhand wie damit verbundene geistige Trägheit.

Nicht nur eine tägliche Sport- und Bewegungseinheit in der Schule gehörte her.

Es gehörten derer gleich zwei pro Schultag her. Anleitung ausschließlich von Profis. Gesundes Schulessen, nichts Aufgewärmtes, Zuckerhaltiges, Geschmackloses! Mehr Platz für unsere Kleinen. Da muss man Geld in die Hand nehmen? Ja, richtig, verdammt viel Geld. Aber wenn wir das weiterhin nicht machen, bekommen wir eine Rechnung präsentiert, die keiner mehr bezahlen kann. Denn Immobilität und Volksverfettung kosten uns alle astronomische Summen. Mehr Bewusstseinsmachung. Nicht die Tabletten, die Pillen, die Operationen dürfen en vogue sein, Bewegung als Mittel der Wahl. Und zwar mehr oder weniger bei allen Krankheiten. Respektive, bevor man erkrankt. Als Prophylaxemaßnahme sozusagen. Klar ist es einfacher, einem Patienten ein Rezept für ein blutdrucksenkendes Mittel zu verschreiben. Dann muss man dem Patienten nicht erklären, wie und was er wo und wann trainieren könnte.

Wir alle, wir Erwachsenen sind die Vorbilder für unsere Kinder, das dürfen wir nie vergessen.

Wenn wir auf der Straße rauchen, auf den Gehsteig spucken oder bei Rot über die Straße rennen, brauchen wir uns nicht wundern, dass die Kinder kopieren, was sie sehen. Was sonst sollten sie denn machen?

  • Wenn 50% der ÖsterreicherInnen oder der EuropäerInnen übergewichtig sind, werden auch 50% der „KinderInnen“ übergewichtig sein, was sonst?
  • Wenn die Mama ihre Zähne nicht putzt, wird auch das Kind seine nicht putzen.
  • Wenn der Papa am Abend drei Bier runterleert, wird auch das Kindlein irgendwann zum Flascherl greifen.
  • Wenn die Frau Lehrerin hundertvierundzwanzig Kilo hat und die Sechsjährigen ein paar weiche Bälle am Boden hin- und herrollen lässt (wegen der Verletzungsgefahr), und das gleich ein bis vier Minuten lang, dann…eh schon wissen.
  • Wir Erwachsenen sind gefragt, gefordert, heute mehr denn je.

Machen wir endlich etwas Besseres daraus.

Link: www.maxfunsports.com

13.08.2019, 14:00:00
Foto: www.pixabay.com
relevante Artikel
Gedanken

Gefahr - Fahrradanhänger

Was man da zu sehen bekommt, ist teilweise einfach abstrus
Tipps & Trends

Laufen mit Kinderwagen

Mit diesen Tipps können Eltern samt dem Nachwuchs laufen
Frauen Fitness

Sport und Schwangerschaft

Man darf auch in der Schwangerschaft locker trainieren
Frauen Fitness

Die Babypause ist vorbei

Wann kann die Mama nach der Geburt wieder mit dem Sporttreiben beginnen?
Laufsport

Laufen mit Kinderwagen

Was ist zu beachten?
Frauen Fitness

Endlich ist es soweit, du bist SCHWANGER!

Die gute Nachricht vorweg: Auch in der Schwangerschaft darf man trainieren.
Frauen Fitness

Leistung und Hormone

Erste Hinweise auf mögliche leistungssteigernde Effekte durch Hormone hatte man bereits in den neunziger Jahren im Krafttraining festgestellt.

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.