MaxFun Sports Laufsport Magazin

HERVIS Gutscheine für die MaxFun Sports Wettkampf KM-Zähler-Gewinner

Wir präsentieren die Gewinner 2015

Heuer konnten mit Platz 1 der Viel- und Ultraläufer Dietmar Kortner, Platz 2 Safet Hasanoski und mit Platz 3 Michael Riedler das Rennen um die meisten persönlich erlaufenen Kilometer im Jahr 2015 für sich gewinnen und sich somit ihre HERVIS Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 350,- Euro sichern!

Platz 1:
Der 42jährige Didi ist als Vielläufer im Bereich Marathon- und Mehrtagesläufe unterwegs und wird vom jeweiligen Saisonhöhepunkt sowie seiner Frau und Schwiegermutter, die ihn zu Höchstleistungen motivieren, angetrieben, aber vor allem von seinem eigenen Motto: „Motivation muss in einem Selbst gedeihen, von außen Zugetragenes kann nie die gleiche Qualität haben“. Dietmar brachte 2015 über gute 1.500 gelaufenen KM auf den Wettkampf-Zähler. 2015 staubte er für sein Team, den SK VÖEST/Erdinger Alkoholfrei, sogar Platz 2 in der österreichischen Ultracup-Gesamtwertung in der Kategorie M-40 ab.

Ein paar seiner PB’s (persönlichen Bestleistungen) sind unter anderem: Linz Marathon 2015 die rd. 42 km in 2:50:00 Stunden, sowie auch HM-PB in 1:22:26 Stunden; Lassee 2015 die 6h in 80,495 km; aschfahler WM-Teilnehmer von 100 km Winschoten 2015, obwohl schon die Gürtelrose in ihm steckte. Didi meint, mal sehen, was da heuer noch so an Verbesserung möglich ist. Seine Saisonhöhepunkte sind heuer geplanterweise wohl wieder Lassee, der Hamburg-Marathon, die 24h von Basel, die 24h von Irdning und der Wings for Life-Lauf, wo es im letzten Jahr in St. Pölten für ihn zum Platz 5 in Österreich mit 55 km in 3:52 Stunden reichte. „Ich mag das Format“, sagt Didi.

Unser Platz 2 Gewinner, Safet Hasanoski, Jahrgang 1960, bringt insgesamt über 610 gelaufene KM auf den persönlichen Wettkampf-Zähler. Er kommt ursprünglich aus Mazedonien, ist aber seit 1986 in Österreich. Sport begleitet ihn seit jeher als liebstes Hobby, beginnend in seiner Kindheit und Schulzeit als Turner, gefolgt von Leichtathletik, wo er sich seine Lauftechniken aneignete. Seit 1990 bis zum heutigen Tag hat Safet bei zahlreichen verschiedenen Wettbewerben und Lauf-Cups teilgenommen und konnte auch einige gute Ergebnisse und persönlichen Hobby-Rekorde erzielen. Seine persönlichen Bestzeiten sind u.a. Vienna City Marathon 2014 in 4:02:25 Stunden, LCC-Herbstmarathon 2014 Halbmarathon Distanz in 1:47:42 Stunden und Raiffeisen Osterlauf Brunn/Geb. Viertelmarathon 2015 in 53:17 Minuten. Seine heurigen Top-Ergebnisse sind: Platz 1 beim Wien Energie Fun Cup in seiner Altersklasse (AK) M-50, Platz 3 in seiner AK beim Wienläuft Cup, Platz 1 im Wiener Laufcup in seiner AK und Gesamt 15ter bei den Männern im Laufranking Austria 2015 sowie auch Platz 1 in seiner AK.

Um seine Zeiten verbessern zu können, trainiert er regelmäßig, denn sein Motto beim Laufen heißt: „Gesund und fit bleiben, wichtig ist es, dabei zu sein und Spaß mit Freunden haben“. Sein besonderer Dank für die Unterstützung gilt seinen Team Arrow-Lauffreunden, ebenso wie seiner Familie.

Platz 3 geht mit über 580 eigens erlaufenen KM an Michael Riedler. Michael hat 2012 mit dem Lauftraining begonnen. Als er dabei merkte, da geht mehr, hat er seinen ersten Halbmarathon bei einem persönlichen Trainingslauf im Erholungsgebiet Wienerberg am 9.2.2013 geschafft. Dieser Lauf bewog ihn unter anderem zu der Idee seinen 1. Wettlauf zu bestreiten, es wurde der Laufen-hilft Halbmarathon am 3.3.2013. Und so kam es mit der Zeit auch, weiter dran zu bleiben. Was Michael antreibt, ist die Erhaltung der Gesundheit, etwas zu erleben, Leistung zu geben, Freude & Spaß daran haben, diese Freiheit beim Laufen, und einfach ein tolles Gefühl, über sich hinaus zu wachsen, frei nach dem Motto, „folge deinem Weg und dann geh weiter“. Der Wettkampf-KM-Zähler & diverse Laufveranstaltungen dienten Michael dabei auch noch als tolle Motivation. 

Wir dürfen den heurigen Gewinnern, sowie auch allen anderen Lauf-Mitstreitern für die Saison 2016 fest die Daumen drücken! 

Denn es heißt auch heuer wieder fleißig weiterlaufen und tüchtig erlaufene KM in der persönlichen MaxFun User-Zone in den Wettkampf-KM Zähler eintragen (http://www.maxfunsports.com/my/km-counter), denn auch heuer winken den Meist-Gelaufenen TOP 3 am Ende des Jahres Hervis Einkaufsgutscheine im Wert von 200,- Euro für Platz 1, 100,- Euro für Platz 2 und 50,- Euro für den Drittplatzierten. Zudem vergeben wir auch wieder gratis Startplätze für 2016.

So heißt es jetzt nicht nur „get movin’, sondern auch „the time is now!“

Link: www.maxfunsports.com

22.02.2016, 09:00:00
Foto: MaxFun Sports
   Hervis
relevante Artikel
Tipps & Trends

Hervis Mega Count Down

Nur für kurze Zeit - Hervis Mega CountDown
Damals

Als die Uhren laufen lernten

Mit den Jahren wurden die Erfahrungen, die Trainingsmethoden und damit auch die Zeiten immer besser.
Frauen Fitness

Woran merkt man, dass die Schuhe reif für die Kübelisierung sind?

Ab wann weiß man eigentlich, ob ein Laufschuh ausgelatscht, hin, bereit zum Wegwerfen ist
Laufsport

Jeden ersten Sonntag im Mai treffen sich die Laufhungrigen in St. Veit

Der Sonnenlauf in St. Veit an der Glan wird am 1. Mai pünktlich um 9:30 Uhr gestartet.
Tipps & Trends

Der neue Cygnus Planet ist online

Die Legende von ZAC Cygnus hat Gestalt angenommen - und zwar in Form von spacigen Cygnus-Outfits, welche Sie jetzt im Weltraum von cygnus-sports.com erleben können.

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.